Erfolgreich den Büroalltag meistern

ANZEIGE

Busi­ness-News, Infor­ma­tio­nen zu neu­en Pro­duk­ten und Dienst­leis­tun­gen, Wei­ter­bil­dungs- und Netz­werk­mög­lich­kei­ten erwar­ten Besu­cher der Swiss Office Manage­ment auch in die­sem Jahr. Die Fach­mes­se für Sekre­ta­ri­at & Manage­ment-Assis­tenz öff­net am 7. und 8. Sep­tem­ber die Tore, zum ers­ten Mal in Basel.

Die Fachmesse Swiss Office Management findet vom 7.–8. September 2016 in Basel statt.

Die Fach­mes­se Swiss Office Manage­ment fin­det vom 7.–8. Sep­tem­ber 2016 in Basel statt. Foto: Frie­de­ri­ke Tröndle/Swiss Office Management 

Im Rat­ge­ber „Die erfolg­rei­che Sekre­tä­rin“ von Lucy G. Mayo, der 1965 bei rororo erschien, steht geschrie­ben: Eine „Sekre­tä­rin muss so etwas wie ein klei­nes ‚Aller­welts­ge­nie‘ sein, das in der Lage ist, mit ihm [dem Chef] – und oft auch für ihn – zu den­ken und zu han­deln“. Auch wenn sich die Auf­ga­ben- und Ver­ant­wor­tungs­ge­bie­te heut­zu­ta­ge teil­wei­se stark ver­än­dert haben: Mul­ti­ta­len­te müs­sen Assis­ten­zen immer noch sein. Von einer eher pas­si­ven Vor­zim­mer­da­me hat sich die moder­ne Assis­tenz­kraft zur akti­ven Gestal­te­rin im Büro­all­tag ent­wi­ckelt. Sie über­nimmt viel­fäl­ti­ge Rol­len, sie hält ihren Vor­ge­setz­ten den Rücken frei und leis­tet einen ent­schei­den­den Bei­trag dazu, dass im Unter­neh­men alles rei­bungs­los funktioniert.

Für jeden etwas dabei

Wäh­rend sie sich um die Bedürf­nis­se der ande­ren küm­mert, kom­men die eige­nen oft zu kurz: Die Assis­tenz­kraft muss sich selbst­stän­dig um aktu­el­les Markt­wis­sen und die für ihren Job not­wen­di­gen Kom­pe­ten­zen und Fähig­kei­ten küm­mern. Dabei hilft die Mes­se in Basel. „Die Swiss Office Manage­ment ist wie ein köst­li­ches Buf­fet“, erklärt die Pro­jekt­lei­te­rin der Mes­se San­dra Helm­städ­ter, die sich in ihrer Frei­zeit selbst in einem Ver­band für Manage­ment-Assis­ten­zen enga­giert. „Die Fach­be­su­cher kön­nen sich aus dem Ange­bot das aus­su­chen, was sie für den eige­nen Arbeits­all­tag brau­chen, was sie per­sön­lich wei­ter­bringt und stärkt.“

Hochkarätige Redner

Neben den Stän­den der Aus­stel­ler bie­ten die Vor­trä­ge in den bei­den Pra­xis­fo­ren – zwei in die Mes­se inte­grier­te offe­ne Vor­trags­räu­me – diver­se Mög­lich­kei­ten, sich neu­es Wis­sen anzu­eig­nen und bestehen­de Kennt­nis­se auf dem neu­es­ten Stand zu hal­ten. Exper­ten aus Theo­rie und Pra­xis las­sen die Fach­be­su­cher an ihrem Know-how teil­ha­ben. Als Key­note steht bereits Dr. Sabi­ne Scho­nert-Hirz fest, auch bekannt als „Dr. Stress“. Auf der Akti­ons­flä­che Trai­ning prä­sen­tie­ren Trai­ner und Coa­ches Kost­pro­ben aus ihrem Semi­nar­an­ge­bot. Mit­ma­chen ist hier erwünscht. 80-minü­ti­ge Wei­ter­bil­dungs­work­shops sind eben­falls Teil des Ange­bots: In die­sem Jahr ste­hen The­men wie Busi­ness-Knig­ge, Durch­set­zungs­kraft, Chef­ma­nage­ment, Krea­tiv­tech­ni­ken oder die Nut­zung von Social Media in der Mar­ke­ting- und Unter­neh­mens­kom­mu­ni­ka­ti­on auf dem Programm.

Gespräche am MeetingPoint

Auch der Aus­tausch unter den Mes­se­be­su­chern wird im Sep­tem­ber in Basel nicht zu kurz kom­men: Am Mee­ting­Point tref­fen Berufs­kol­le­gen auf­ein­an­der, die im Arbeits­all­tag mit ähn­li­chen Situa­tio­nen zurecht­kom­men müs­sen. In den mode­rier­ten Gesprächs­run­den tau­schen sich die Teil­neh­men­den dar­über aus, was in der Pra­xis funk­tio­niert. Denn hier gibt es kei­ne klas­si­schen Vor­trä­ge und kei­ne Patent­re­zep­te, son­dern inter­ak­ti­ve, fach­li­che Gesprä­che in infor­mel­ler Atmo­sphä­re. Wer einen The­men­vor­schlag aus sei­ner Arbeits­pra­xis hat, kann die­sen per E-Mail an info@swiss-office-management.ch mit dem Betreff „Mee­ting­Point“ einreichen.

 

SOMSwiss Office Manage­ment 2016

5. Fach­mes­se für Sekre­ta­ri­at & Manage­ment Assistenz
Mes­se Basel, 7.–8. Sep­tem­ber 2016

Banner-Footer 1

Test Half Banner

Banner-Footer 2

Test Half Banner

Banner-Footer 3

Test Half Banner