Banner Leaderboard

Inwerk: Starte das neue Jahr mit top ergonomischen Büromöbeln.

Banner Leaderboard 2

Inwerk: Starte das neue Jahr mit top ergonomischen Büromöbeln. Sonderaktion vom 08.01.–28.01.2024.

Frisch und gesund: Mehrwerte für Mitarbeitende schaffen

Die Ansprü­che an das Mit­tag­essen sind hoch. Lecker, frisch und gesund soll es sein – außer­dem wenig kos­ten und kei­nen Abfall ver­ur­sa­chen. Das Pro­blem: Erwar­tungs­hal­tung und Rea­li­tät lie­gen oft weit aus­ein­an­der. Hier kann aber KI hel­fen, sagt Felix Mun­te, CEO des Food-Tech-Unter­neh­mens Foodji.

Die Mittagspause gemeinsam zu verbringen stärkt das Wirgefühl der Mitarbeitenden. Abbildung: Foodji Marketplace GmbH

Die Mit­tags­pau­se gemein­sam zu ver­brin­gen stärkt das Wir­ge­fühl der Mit­ar­bei­ten­den. Abbil­dung: Food­ji Mar­ket­place GmbH

Eine aktu­el­le Befra­gung im Auf­trag unse­res Unter­neh­mens – 1.033 Per­so­nen nah­men teil – zeigt die Beliebt­heit des Mit­tag­essens: Jeder Zwei­te nennt es die wich­tigs­te Mahl­zeit des Tages. Früh­stück (32,6 Pro­zent) und Abend­essen (17,5 Pro­zent) lie­gen deut­lich dahin­ter. Damit gehen hohe Erwar­tun­gen ein­her: Geschmack (99 Pro­zent), Fri­sche (97 Pro­zent) und ein posi­ti­ver Ein­fluss auf die Gesund­heit (92 Pro­zent) sind für die Befrag­ten sehr wich­tig. Für neun von zehn Teil­neh­men­den spielt der Preis eine wich­ti­ge Rol­le, 59 Pro­zent bevor­zu­gen nach­hal­ti­ge Lösungen.

Employee-Wellbeing

Zahl­rei­che Anfor­de­run­gen, denen ein gro­ßes Pro­blem im Wege steht: Zeit­man­gel. Nicht ein­mal die Hälf­te der Befrag­ten (44 Pro­zent) nimmt sich mehr als eine hal­be Stun­de Zeit für ihre Mit­tags­pau­se. Was also tun? Lösungs­an­sät­ze birgt das Kon­zept des Employee-Well­be­ing. Neben Maß­nah­men zur Stei­ge­rung des Wohl­be­fin­dens wie Sport­kur­sen, fle­xi­blen Arbeits­zei­ten oder ergo­no­mi­scher Büro­ein­rich­tung wird auch das The­ma Essen wich­ti­ger. Gera­de jün­ge­re Mit­ar­bei­ten­de sehen Arbeit­ge­ber hier in der Pflicht. Die Essens­ver­sor­gung wird zum wich­ti­gen Werk­zeug für Mit­ar­bei­ter­bin­dung, Moti­va­ti­on und Produktivität.

KI-gestützte Automaten

Eine Lösung für Betrie­be sind intel­li­gen­te Ver­pfle­gungs­an­ge­bo­te in Form von Auto­ma­ten. Zum Teil ver­wen­den sol­che Auto­ma­ten Machi­ne-Lear­ning-Algo­rith­men, um die Men­ge der ange­bo­te­nen Lebens­mit­tel zu bestim­men. Die­se Algo­rith­men ana­ly­sie­ren die ein­ge­hen­den Bestel­lun­gen und bil­den mit den Daten das Nach­fra­ge­ver­hal­ten am jewei­li­gen Stand­ort ab. Das ermög­licht eine akku­ra­te Men­gen­pla­nung, bei der das Sor­ti­ment an die Mit­ar­bei­ten­den ange­passt ist: Es wird nur befüllt, was tat­säch­lich gekauft wird. Soll­te den­noch etwas übrig blei­ben, wird das Essen deutsch­land­weit an kari­ta­ti­ve Ein­rich­tun­gen wie Foodsha­ring gespen­det. Abge­stimmt auf die ermit­tel­ten Abnah­me­men­gen wer­den die Auto­ma­ten durch eine auto­ma­ti­sier­te Lie­fer­ket­te just in time belie­fert. So ent­hal­ten sie jeder­zeit fri­sche Mahlzeiten.

Mehr als nur Essen

So kön­nen Unter­neh­men fast jeder Grö­ße unkom­pli­ziert den Wunsch nach einem gesun­den und viel­fäl­ti­gen Essens­an­ge­bot am Arbeits­platz erfül­len. Dane­ben spart die Auto­ma­ten­nut­zung Beschäf­tig­ten Zeit – laut unse­rer Umfra­ge in sechs von zehn Fäl­len min­des­tens zehn Minu­ten – und schafft mehr Raum für Erho­lung in der Pau­se. Ver­pfle­gungs­an­ge­bo­te die­ser Art kön­nen dazu bei­tra­gen, das Büro als Ort der Begeg­nung attrak­ti­ver zu machen. Denn folgt man dem Zukunfts­in­sti­tut, ent­wi­ckelt sich das Office mehr und mehr zum Ent­ste­hungs­ort gemein­sa­mer Wert­schöp­fung, an dem Unter­neh­mens­wer­te gelebt wer­den und Iden­ti­täts­stif­tung statt­fin­det. Dies unter­streicht die Bedeu­tung ver­meint­li­cher Klei­nig­kei­ten wie Ver­pfle­gungs­mög­lich­kei­ten für das Wir­ge­fühl, die Mit­ar­bei­ter­bin­dung und Arbeitsmotivation.

Felix Munte, Co-Founder & CEO, Foodji. foodji.com. Abbildung: Foodji

Abbil­dung: Foodji

Felix Mun­te,

Co-Foun­der & CEO,
Foodji.

foodji.com

Banner Footer 1

Test Half Banner

Banner Footer 2

Test Half Banner

Banner Footer 3

Test Half Banner
Sind Sie sicher, dass Sie diesen Beitrag freischallten wollen?
Verbleibende Freischaltung : 0
Sind Sie sicher, dass Sie Ihr Abonnement kündigen wollen?