Banner Leaderboard

Yaasa Desk Four – Der Grossartige. Höhenverstellbarer Schreibtisch.

Kameras und Mikrofone für unterbrechungsfreie Videokonferenzen

Eine Video­kon­fe­renz ist nur so gut wie ihre Tech­nik. Bild- und Ton­aus­set­zer för­dern Miss­ver­ständ­nis­se und erhö­hen den Video-Call-Frust der Mit­ar­bei­ten­den. Um dem ent­ge­gen­zu­wir­ken, soll­te bei Video-Col­la­bo­ra­ti­on-Sys­te­men auf Qua­li­tät geach­tet wer­den. Hier drei Vorschläge.

Sight von Logitech.

Sight von Logi­tech: Die KI-gestütz­te Tisch­ka­me­ra ver­fügt über zwei 4K-Kame­ras und sie­ben Mikro­fo­ne, die Gesprä­che und Ges­ten der um den Tisch Sit­zen­den ein­fan­gen. Das för­dert Betei­li­gung und Enga­ge­ment von remo­te arbei­ten­den Teil­neh­men­den, da die Kame­ra ein grö­ße­res Audio- und Video-Spek­trum erfasst als Front-of-Room-Video­bars. Sight ist kom­pa­ti­bel mit allen gän­gi­gen Plattformen.


CS-800 von Yamaha.

CS-800 von Yama­ha: Stimm- und Spre­cher- Track­ing-Sys­te­me wie Sound­Cap Eye ermög­li­chen es der Video­bar, auch in offe­nen Arbeits­be­rei­chen den jeweils akti­ven Spre­cher zu fin­den. Audio und Video wer­den dann auto­ma­tisch aus­ge­rich­tet. Die Easy-Launch-Funk­ti­on mit Auto-wake-up und User-Gui­de ver­spricht einen zügi­gen Mee­ting­start beim Betre­ten des Raums.


Expand Vision 1 von Epos.

Expand Visi­on 1 von Epos: Die Plug-and-play-Kame­ra wird per USB-C-Kabel mit dem ent­spre­chen­den Gerät ver­bun­den und kann anschlie­ßend schnell über ein Navi­ga­ti­ons­me­nü ein­ge­rich­tet wer­den. Hoch­wer­ti­ger Sound und schar­fe Bil­der wer­den von zwei omni­di­rek­tio­na­len Mikro­fo­nen und einer 4K-Kame­ra erzeugt, um pro­fes­sio­nel­le Mee­tings an jedem Ort flott zu ermöglichen.

Banner Footer 1

Test Half Banner

Banner Footer 2

Test Half Banner

Banner Footer 3

Test Half Banner
Sind Sie sicher, dass Sie diesen Beitrag freischallten wollen?
Verbleibende Freischaltung : 0
Sind Sie sicher, dass Sie Ihr Abonnement kündigen wollen?