Banner Leaderboard

Ecophon Soundproof 2022

New visions of work: Das erwartet Besucher der Orgatec 2022

Nach vier Jah­ren War­te­zeit fin­det die Welt­leit­mes­se für die Büro­ein­rich­tungs­bran­che Orga­tec end­lich wie­der statt. Ende Okto­ber tref­fen sich Her­stel­ler, Pla­ner, Archi­tek­ten und vie­le wei­te­re Fach­be­su­cher auf dem Köl­ner Mes­se­ge­län­de. Die wich­tigs­ten Fak­ten und Daten zur Messe.

Wie werden wir in Zukunft arbeiten? Die Orgatec 2022 liefert Inspirationen. Abbildung: Koelnmesse

Wie wer­den wir in Zukunft arbei­ten? Die Orga­tec 2022 lie­fert Inspi­ra­tio­nen. Abbil­dung: Koelnmesse

Nach­dem die Orga­tec 2020 aus­fal­len muss­te, ist die Vor­freu­de auf die Welt­leit­mes­se in die­sem Jahr umso grö­ßer. Und es läuft gut für den Ver­an­stal­ter. Bereits Ende August hat­ten weit mehr als 600 Unter­neh­men aus etwa 35 Län­dern ihre Teil­nah­me zuge­sagt, was unge­fähr dem Anmel­de­stand von 2018 ent­spricht. Auch in Bezug auf die gebuch­te Flä­che wur­de das Niveau von 2018 annä­hernd erreicht. Das Mot­to der dies­jäh­ri­gen Mes­se­aus­ga­be lau­tet „New Visi­ons of Work“. Dem inter­na­tio­na­len Fach­pu­bli­kum wer­den auf einer Aus­stel­lungs­flä­che von ins­ge­samt 120.000 m2 zahl­rei­che Pro­dukt­neu­hei­ten und Inno­va­tio­nen präsentiert.

Neue Office-Welt

Seit der letz­ten Orga­tec ist im Office-Bereich unglaub­lich viel pas­siert und in Bewe­gung gera­ten. Die Coro­na­pan­de­mie hat die gesam­te Büro­bran­che und auch die Büro­ar­beit an sich in einem bis­lang nicht gekann­ten Aus­maß ver­än­dert. Die vier Begrif­fe für neue Arbeits­kon­zep­te Hybrid Work, Remo­te Work, New Work und Home­of­fice sind gekom­men, um end­gül­tig zu blei­ben. Die­sem Zeit­geist und den damit ver­bun­de­nen The­men trägt die Orga­tec unter ande­rem mit der Son­der­schau #inspi­red hybrid office Rechnung.

Kinnarps (Halle 9, Stand A010/A020) ist mit seinen sechs Marken vor Ort. Zur Präsentation gehört auch ein Truck, in dem gebrauchte Möbel wiederhergestellt und aufgearbeitet werden. Abbildung: Kinnarps

Kin­narps (Hal­le 9, Stand A010/A020) ist mit sei­nen sechs Mar­ken vor Ort. Zur Prä­sen­ta­ti­on gehört auch ein Truck, in dem gebrauch­te Möbel wie­der­her­ge­stellt und auf­ge­ar­bei­tet wer­den. Abbil­dung: Kinnarps

Inspired Hybrid Office

Auf der Son­der­schau wer­den Unter­neh­men wie Cis­co, Sam­sung, Sony und Tele­kom anhand rea­ler Sze­na­ri­en zei­gen, wie eine hybri­de Arbeits­welt Men­schen begeis­tert, Mit­ar­bei­ten­de befä­higt, von über­all gemein­sam zu wir­ken, und Teams wie­der zusam­men­bringt. Zudem gibt Inspi­red Hybrid Office einen Aus­blick, wel­che Vari­an­ten der Orga­ni­sa­ti­on und Koor­di­na­ti­on hybri­der Büro­wel­ten mög­lich sind. Auf über 700 m2 erle­ben die Besu­cher, was in Sachen Tech­no­lo­gie und Work­place-Plan­ning schon mög­lich ist. Zudem kön­nen sie Per­so­nen aus Wis­sen­schaft und For­schung tref­fen, die hin­ter den Pro­duk­ten ste­cken. Die­se ver­mit­teln im Rah­men des Kon­fe­renz­pro­gramms, in wel­cher Form und mit wel­chen Part­nern und Tech­no­lo­gien die Gestal­tung der hybri­den Arbeits­welt in ihren Unter­neh­men bereits umge­setzt wor­den ist. Was sich bewährt hat, aber auch wel­che Her­aus­for­de­run­gen gemeis­tert wer­den muss­ten. Kurz: Es wer­den erfolg­rei­che Umset­zungs­stra­te­gien prä­sen­tiert und wich­ti­ge Impul­se für eige­ne Pro­jek­te gegeben.

Viele Events

Auf der Son­der­schau­flä­che wird am 28. Okto­ber ab 10 Uhr auch unser Büro­t­rend­fo­rum zum The­ma „Neue Räu­me, neue Kul­tur. Wo und wie wir künf­tig arbei­ten“ statt­fin­den. Außer­dem emp­feh­lens­wert: Der Inves­tors Day prä­sen­tiert im Rah­men der Smart-Buil­ding-Are­na inno­va­ti­ve Panels zu den The­men, die in Zukunft die Immo­bi­li­en­wirt­schaft beschäf­ti­gen wer­den. Der Mensch im Mit­tel­punkt ist das The­ma des Sym­po­si­ums „Men­schen in Räu­men“ vom Fraun­ho­fer-Insti­tut für Bau­phy­sik IBP. Den Her­aus­for­de­run­gen der öko­lo­gisch nach­hal­ti­gen Gestal­tung der neu­en Arbeits­welt wid­met sich das MiR-Sym­po­si­um 2022. Und auf der Event­flä­che „Mate­ri­als for future“ wer­den nach­hal­ti­ge Mate­ri­alin­no­va­tio­nen für den bio­lo­gi­schen Kreis­lauf gezeigt.

Am gemeinsamen Stand von Nowy Styl und Kusch+Co (Halle 7.1, Stand C030/E031) wird es zahlreiche Neuheiten zu sehen geben. Unter anderem den Bürodrehstuhl WithME. Abbildung: Nowy Styl

Am gemein­sa­men Stand von Nowy Styl und Kusch+Co (Hal­le 7.1, Stand C030/E031) wird es zahl­rei­che Neu­hei­ten zu sehen geben. Unter ande­rem den Büro­dreh­stuhl With­ME. Abbil­dung: Nowy Styl

Vorteil Präsenzmesse

Neben dem umfang­rei­chen Event­pro­gramm sol­len mit der Orga­tec 2022 vor allem die Vor­tei­le einer Prä­senz­mes­se wie­der in den Mit­tel­punkt gerückt wer­den, die durch die Pan­de­mie über gut zwei Jah­re zu kurz gekom­men sind. Das Net­wor­king, die per­sön­li­che Begeg­nung und das für das Geschäft so wich­ti­ge Match­ma­king wer­den vor Ort in Köln deut­lich unter­stri­chen. Zudem soll auch die beson­de­re The­men­viel­falt der Mes­se in den Fokus gestellt wer­den. Wie es eben nur auf phy­si­schen Ver­an­stal­tun­gen mög­lich ist. Dazu fin­den zum Bei­spiel zahl­rei­che geführ­te Tou­ren über die Mes­se statt. Die­se geben einen schnel­len Über­blick über das gesam­te Ange­bot der Orga­tec und ermög­li­chen den geziel­ten, umge­hen­den Aus­tausch für Fach­leu­te untereinander.

Orgatec goes digital

Die Koeln­mes­se wird digi­ta­le Ele­men­te zur Unter­stüt­zung und Anre­gung der Kon­tak­te und Gesprä­che der Besu­cher und Aus­stel­ler unter­ein­an­der anbie­ten. Als zen­tra­ler Bau­stein die­ses Kon­zepts hat der Ver­an­stal­ter die „ORGATEC Mes­se APP“ vor­ge­stellt. Die­se ermög­licht mit­tels digi­ta­ler Tickets nicht nur einen schnel­len Zutritt zu den Hal­len, son­dern bie­tet zusätz­lich die Mög­lich­keit, mit Fach­be­su­chern oder Aus­stel­lern in Kon­takt zu tre­ten, die iden­ti­sche Mes­se­zie­le haben oder die genau die gesuch­ten Pro­duk­te anbie­ten. Dank kom­pakt auf­be­rei­te­ter Infor­ma­tio­nen des Mes­se­an­ge­bots las­sen sich auf die­se Wei­se noch ein­fa­cher Syn­er­gie­ef­fek­te erzielen.

Bei Fellowes (Halle 6, Stand C051) wird sich alles um ergonomisches und gesunderhaltendes Arbeiten drehen. Das Unternehmen präsentiert die neue Monitorarm-Produktserie Rising.  Abbildung: Fellowes

Bei Fel­lo­wes (Hal­le 6, Stand C051) wird sich alles um ergo­no­mi­sches und gesund­erhal­ten­des Arbei­ten dre­hen. Das Unter­neh­men prä­sen­tiert die neue Moni­tor­arm-Pro­dukt­se­rie Rising. Abbil­dung: Fellowes

Durable (Halle 8.1, Stand A060) stellt neue Leuchten mit Schwarmintelligenz vor: Luctra Mesh.  Abbildung: Durable

Dura­ble (Hal­le 8.1, Stand A060) stellt neue Leuch­ten mit Schwar­min­tel­li­genz vor: Luc­tra Mesh. Abbil­dung: Durable

Sedus wird auf der Messe (Halle 8.1, Stand C048/E049/C050) unter anderem den Bürodrehstuhl se:air zeigen. Abbildung: Sedus

Sedus wird auf der Mes­se (Hal­le 8.1, Stand C048/E049/C050) unter ande­rem den Büro­dreh­stuhl se:air zei­gen. Abbil­dung: Sedus

IBA Forum

Für den Zeit­raum vor und nach der Orga­tec koope­riert die Koeln­mes­se mit der digi­ta­len Platt­form des Büro­ein­rich­tungs­ver­ban­des IBA. Das IBA Forum ist eine umfas­sen­de Kom­pe­tenz­platt­form für New Work und fun­giert als digi­ta­le Anlauf­stel­le wäh­rend der Orga­tec. Das IBA Forum kom­bi­niert das Know-how von Exper­ten, Tipps aus der Pra­xis und aktu­el­le Kon­zep­te zur Ent­wick­lung der Arbeits­welt von morgen.

Banner Footer 1

Test Half Banner

Banner Footer 2

Test Half Banner

Banner Footer 3

Test Half Banner
Sind Sie sicher, dass Sie diesen Beitrag freischallten wollen?
Verbleibende Freischaltung : 0
Sind Sie sicher, dass Sie Ihr Abonnement kündigen wollen?