Banner Leaderboard

One-Stop-Shop, NeoCon 2022 | Suite 1193, Logicdata

10 Fragen zur Orgatec 2022 an Thomas Postert

Am 25. Okto­ber öff­net die gro­ße Büro­ein­rich­tungs­mes­se Orga­tec nach vier Jah­ren end­lich wie­der ihre Pfor­ten. Wir spra­chen mit dem Mes­se­di­rek­tor Tho­mas Pos­tert über Begleit­um­stän­de und das, was Besu­cher erwartet.

Thomas Postert, Director Orgatec. Abbildung: Koelnmesse

Tho­mas Pos­tert, Direc­tor Orga­tec. Abbil­dung: Koelnmesse

OFFICE ROXX: Herr Postert, vier Jahre wäre es her, wenn im Oktober wieder eine Orgatec stattfinden würde. Wie ist es dem Messeteam seitdem ergangen?

Tho­mas Pos­tert: Natür­lich war es für das gesam­te Team schwer, dass die Orga­tec 2020 nicht statt­fin­den konn­te. Denn wir konn­ten die Mes­se zum ers­ten Mal seit 1953 nicht tur­nus­mä­ßig durch­füh­ren. Doch wir haben aus der Not eine Tugend gemacht und die Zeit genutzt, uns grund­le­gend mit der Wei­ter­ent­wick­lung der Orga­tec zu befas­sen. Wir haben in die­ser Zeit zahl­rei­che Gesprä­che geführt, mit Aus­stel­lern, Ver­bän­den und Ver­tre­tern der unter­schied­li­chen Ziel­grup­pen, um die Ver­an­stal­tung noch bes­ser auf die Bedürf­nis­se unse­rer aus­stel­len­den Unter­neh­men sowie der ver­schie­de­nen Fach­be­su­cherziel­grup­pen aus­zu­rich­ten. Zudem haben wir viel Zeit und Arbeit in die Wei­ter­ent­wick­lung digi­ta­ler Tools zur Ver­bes­se­rung des Match­ma­kings und des Net­wor­kings zwi­schen unse­ren Aus­stel­lern und den Fach­be­su­chen­den der Orga­tec investiert.

Wie sicher wird denn die Orgatec – Stand heute, August 2022 – stattfinden?

Stand heu­te wird die Orga­tec 2022 auf jeden Fall im Okto­ber in Köln regu­lär statt­fin­den. Sie kön­nen Ihre Rei­se auf jeden Fall schon planen.

Mit wie vielen Ausstellern und wie vielen Besuchern rechnen Sie?

Kon­kre­te Besu­cher­zah­len zu nen­nen ist unter den aktu­el­len Vor­aus­set­zun­gen seri­ös kaum mög­lich. Las­sen Sie mich nur so viel sagen: In unse­ren Gesprä­chen mit Unter­neh­mens­ver­ant­wort­li­chen sowie mit Fach­be­su­che­rin­nen und Fach­be­su­chern aus allen Gewer­ken ist eines immer wie­der deut­lich gewor­den: Der Wunsch, sich per­sön­lich aus­zu­tau­schen, mit­ein­an­der zu dis­ku­tie­ren, krea­ti­ve Lösun­gen zu sehen, anfas­sen und aus­pro­bie­ren zu kön­nen, ist bei allen so groß wie nie zuvor. Des­halb bli­cken wir auch opti­mis­tisch auf die Orga­tec im Okto­ber und freu­en uns mit Blick auf die aktu­ell beleg­te Flä­che, dass wir – in Bezug auf die Anmel­dun­gen aus dem Aus­land – bereits annä­hernd wie­der auf dem her­vor­ra­gen­den Niveau von 2018 lie­gen. Ins­ge­samt erwar­ten wir im kom­men­den Okto­ber rund 600 Aus­stel­ler aus etwa 35 Ländern.

Die Orgatec 2022 findet vom 25. bis 29. Oktober in Köln statt. Abbildung: Koelnmesse

Die Orga­tec 2022 fin­det vom 25. bis 29. Okto­ber in Köln statt. Abbil­dung: Koelnmesse

Auch die Digitalisierung ist seit der vorangegangenen Messe weiter vorangeschritten. Wie digital wird die Orgatec 2022?

Wir wer­den eini­ge digi­ta­le Ele­men­te zur Unter­stüt­zung und Anre­gung der Kon­tak­te und Gesprä­che unse­rer Kun­den unter­ein­an­der anbie­ten. Denn es hat sich gezeigt, dass eine digi­ta­le Kom­po­nen­te als Ergän­zung und Erleich­te­rung des geschäft­li­chen und per­sön­li­chen Mit­ein­an­ders im hek­ti­schen Mes­se­be­trieb von vie­len gewünscht wird.

Unse­re neue „ORGATEC Mes­se APP“ sorgt bei­spiels­wei­se mit­tels digi­ta­ler Tickets nicht nur für einen schnel­len Zutritt, son­dern bie­tet zusätz­lich die Mög­lich­keit, mit neu­en Inter­es­sen­ten in Kon­takt zu tre­ten, deren Mes­se­zie­le sich über­schnei­den oder die genau die Pro­duk­te suchen, die ein Her­stel­ler anbie­tet. Dank kom­pakt auf­be­rei­te­ter Infor­ma­tio­nen für eine schnel­le Ori­en­tie­rung in Bezug auf das Mes­se­an­ge­bot ent­steht so ein ganz neu­es Mes­se­ge­fühl und Sie gewin­nen zusätz­li­che Messekontakte.

Für den Zeit­raum vor und nach der Orga­tec koope­rie­ren wir dar­über hin­aus mit der digi­ta­len Platt­form des Büro­ein­rich­tungs­ver­ban­des IBA. Das IBA Forum ist die umfas­sen­de Kom­pe­tenz­platt­form für New Work und fun­giert als digi­ta­le Anlauf­stel­le wäh­rend der Orga­tec. Es kom­bi­niert das Know-how von Exper­ten, Tipps aus der Pra­xis und aktu­el­le Kon­zep­te zur Ent­wick­lung der Arbeits­welt von mor­gen. Hier kön­nen sich die aus­stel­len­den Unter­neh­men der Orga­tec auch digi­tal, bei­spiels­wei­se in einem Mar­ken-Show­room, prä­sen­tie­ren. Die Unter­neh­men erhal­ten so die Mög­lich­keit, Leads – über das Mes­se­ge­sche­hen vor Ort hin­aus – zu gene­rie­ren. Damit bie­tet der digi­ta­le Auf­tritt zusätz­li­che Reich­wei­te und Auf­merk­sam­keit für die eige­nen Inno­va­tio­nen. Fach­be­su­cher wie­der­um bekom­men so eine noch bes­se­re Mes­se-Expe­ri­ence. Das macht die Ver­an­stal­tung vor Ort noch effi­zi­en­ter und eröff­net allen Betei­lig­ten neue Businesspotenziale.

Die Messe Frankfurt hat die Paperworld nach deren erneuten Ausfall in die Ambiente integriert. So sollen Büroarbeit und Wohnwelt verschmelzen. Käme eine Zusammenlegung von Orgatec und imm cologne vielleicht auch einmal infrage?

Aktu­ell beschäf­ti­gen wir uns mit der Pla­nung der Orga­tec 2022. Und die soll nach der Zwangs­pau­se für unse­re Fach­be­su­cher genau­so wie für die aus­stel­len­den Unter­neh­men so erfolg­reich wie mög­lich wer­den. Denn unse­re Arbeits­wel­ten ent­wi­ckeln sich stän­dig durch sich ver­än­dern­de Rah­men­be­din­gun­gen wei­ter. Vie­le Ent­wick­lun­gen hin­sicht­lich der Trans­for­ma­ti­on der Arbeits­wel­ten hat­ten ihren Anfang bereits deut­lich vor 2019 und sind durch die Pan­de­mie ledig­lich enorm beschleu­nigt wor­den. Des­halb freu­en wir uns, unse­ren Kun­den mit der Orga­tec end­lich wie­der die hoch­ka­rä­ti­ge Busi­ness­platt­form zu bie­ten, die sie ken­nen. Und glau­ben Sie mir: Damit sind wir aus­rei­chend beschäftigt.

Zur Orgatec 2022 werden rund 600 Aussteller aus etwa 35 Ländern erwartet. Abbildung: Koelnmesse

Zur Orga­tec 2022 wer­den rund 600 Aus­stel­ler aus etwa 35 Län­dern erwar­tet. Abbil­dung: Koelnmesse

Eigentlich sollte die Messe für Vending und OCS Euvend & Coffeena parallel zur Orgatec stattfinden. Warum wird daraus nun nichts?

Als inter­na­tio­na­ler Treff­punkt für die Ent­schei­dungs­trä­ger der Bran­che war es der Anspruch der Euvend & Cof­fee­na, den Markt mit sei­nem Ange­bots­spek­trum voll­stän­dig abzu­bil­den. In vie­len Gesprä­chen mit den Bran­chen­teil­neh­mern ist für das Team der Euvend & Cof­fee­na jedoch deut­lich gewor­den, dass die Mes­se 2022 die­sem Anspruch nicht gerecht wer­den kann. Dar­um hat sich die Koeln­mes­se in Abspra­che mit dem Bun­des­ver­band der Deut­schen Ven­ding-Auto­ma­ten­wirt­schaft e. V. (BDV) ent­schlos­sen, die Ver­an­stal­tung abzu­sa­gen. Die­se Ent­schei­dung müs­sen wir respektieren.

Die Officewelt ist gegenüber 2018 eine wesentlich andere. In welcher Form werden Homeoffice, Hybrid Working, Coworking und die neue Rolle des Büros auf der Messe thematisiert?

Die­se The­men wer­den selbst­ver­ständ­lich einen brei­ten Raum im Event­pro­gramm der Orga­tec 2022 ein­neh­men. Denn wie zuvor erwähnt, die ver­gan­ge­nen zwei Jah­re haben die Ent­wick­lung und Ver­än­de­rung unse­rer Arbeits­wel­ten noch­mals deut­lich beschleu­nigt. Das wer­den wir sicher auch deut­lich in den Prä­sen­ta­tio­nen der Unter­neh­men sehen. Daher ist die Orga­tec 2022 auch wich­ti­ger denn je. Denn hier kom­men genau zu die­sen wich­ti­gen Fra­gen die maß­ge­ben­den Exper­ten aus Wis­sen­schaft und For­schung zusam­men sowie die Unter­neh­men, die geeig­ne­te Lösun­gen für die­se Her­aus­for­de­run­gen markt­reif zur Ver­fü­gung stel­len können.

Zudem wird die Orga­tec die Ver­än­de­run­gen, die sich durch die rasant fort­schrei­ten­de Fle­xi­bi­li­sie­rung sowie Ver­schmel­zung der Lebens- und Arbeits­wel­ten erge­ben, im Event­pro­gramm haut­nah erleb- und greif­bar machen. Denn nur so lässt sich ein Ver­ständ­nis dafür schaf­fen, wie moder­ne Arbeits­wel­ten in Bezug auf Abläu­fe, Aus­stat­tung und Ver­or­tung geschaf­fen sein müs­sen, um die hohen Anfor­de­run­gen an krea­ti­ven Frei­raum, Fle­xi­bi­li­tät, Effi­zi­enz, Design oder IT zu erfüllen.

Was zählt zu den Highlights des Eventprogramms?

Wir wer­den bei­spiels­wei­se auf der Event­flä­che #inspi­red hybrid office – mit Part­nern wie Cis­co, Sam­sung, Sony oder der Tele­kom – anhand rea­ler Sze­na­ri­en zei­gen, wie eine hybri­de Arbeits­welt Men­schen begeis­tert, Mit­ar­bei­ten­de befä­higt, von über­all gemein­sam zu wir­ken, und Teams wie­der zusam­men­bringt. Zudem gibt Inspi­red Hybrid Office einen Aus­blick, wel­che Vari­an­ten der Orga­ni­sa­ti­on und Koor­di­na­ti­on hybri­der Büro­wel­ten mög­lich sind. Auf über 700 m2 erle­ben unse­re Besu­cher, was in Sachen Tech­no­lo­gie und Work­place Plan­ning schon jetzt mög­lich ist. Zudem kön­nen sie die Köp­fe aus Wis­sen­schaft und For­schung tref­fen, die hin­ter den Pro­duk­ten ste­cken, und erfah­ren im Rah­men des Kon­fe­renz­pro­gramms aus ers­ter Hand, in wel­cher Form und mit wel­chen Part­nern und Tech­no­lo­gien inter­na­tio­nal füh­ren­de Unter­neh­men die Gestal­tung der hybri­den Arbeits­welt bei sich umge­setzt haben, was sich bereits bewährt hat, aber auch wel­che Her­aus­for­de­run­gen gemeis­tert wer­den muss­ten. Kurz: Sie bekom­men erfolg­rei­che Umset­zungs­stra­te­gien aus ers­ter Hand prä­sen­tiert und erhal­ten damit wich­ti­ge Impul­se für eige­ne Projekte.

Endlich wieder die Vorteile einer Präsenzmesse genießen: die Orgatec 2022. Abbildung: Koelnmesse

End­lich wie­der die Vor­tei­le einer Prä­senz­mes­se genie­ßen: die Orga­tec 2022. Abbil­dung: Koelnmesse

Der Inves­tors Day wie­der­um prä­sen­tiert im Rah­men der Smart-Buil­ding-Are­na inno­va­ti­ve Panels zu den The­men, die in Zukunft die Immo­bi­li­en­wirt­schaft beschäf­ti­gen wer­den. Der Mensch im Mit­tel­punkt ist das The­ma des Sym­po­si­ums „Men­schen in Räu­men“ vom Fraun­ho­fer-Insti­tut für Bau­phy­sik IBP. Den Her­aus­for­de­run­gen der öko­lo­gisch nach­hal­ti­gen Gestal­tung der neu­en Arbeits­welt wid­met sich das MiR-Sym­po­si­um 2022. Und auf der Event­flä­che „Mate­ri­als for future“ wer­den nach­hal­ti­ge Mate­ri­alin­no­va­tio­nen für den bio­lo­gi­schen Kreis­lauf gezeigt.

Das ist schon eine ganze Menge – worauf können sich Besucher noch freuen?

Neben dem groß­ar­ti­gen Event­pro­gramm, dass ich hier nur anrei­ßen konn­te, rücken wir all die Vor­tei­le einer Prä­senz­mes­se wie­der in den Mit­tel­punkt, die durch die Pan­de­mie viel zu kurz gekom­men sind. Das Net­wor­king, die per­sön­li­che Begeg­nung und das für das Geschäft so wich­ti­ge Match­ma­king wer­den wie­der deut­lich unter­stri­chen. Zudem wer­den wir die The­men­viel­falt der Mes­se in den Fokus stel­len, so wie es eben nur auf phy­si­schen Ver­an­stal­tun­gen mög­lich ist. Dazu bie­ten wir zur schnel­le­ren Ori­en­tie­rung geführ­te Tou­ren über die Mes­se an. Die­se geben einen schnel­len Über­blick über das gesam­te Ange­bot der Orga­tec und ermög­li­chen den geziel­ten, umge­hen­den Aus­tausch zu den wich­tigs­ten Fra­gen für Fach­leu­te unter­ein­an­der. Die­se Tou­ren wer­den von renom­mier­ten Archi­tek­tur­bü­ros kura­tiert und geben zu The­men wie Hybrid Work, Green Office und Design einen ziel­ge­rich­te­ten Ein­blick in die wich­tigs­ten Kon­zep­te und Lösungen.

Und wann wird die Orgatec wieder eine großartige Messe gewesen sein?

Das ist ein­fach zu beant­wor­ten: Wenn die Orga­tec 2022 am 29. Okto­ber zu Ende gegan­gen ist, wird es eine groß­ar­ti­ge Mes­se gewe­sen sein. Da bin ich mir sehr sicher. Und ich den­ke, das wer­den die aus­stel­len­den Unter­neh­men und die Fach­be­su­cher auch so sehen. Ein Besuch der Orga­tec lohnt sich also auf jeden Fall.

Vielen Dank, wir drücken die Daumen.

Die Fra­gen stell­te Dr. Robert Nehring.

Bürotrendforum zum Thema Hybrid Working

Am Vor­mit­tag des 28. Okto­ber 2022 wird unser Ver­lag auf der Orga­tec in Köln ein Büro­t­rend­fo­rum zum The­ma Hybrid Working ver­an­stal­ten. Unter dem Titel „Neue Räu­me, neue Kul­tur. Wo und wie wir künf­tig arbei­ten“ wer­den Marc-Sven Kop­ka, Vize­prä­si­dent New Work SE, Samir Ayoub, Geschäfts­füh­rer Designfunk­ti­on, Dr. San­dra Breu­er, Geschäfts­füh­re­rin Loop, und die Trend­for­sche­rin Bir­git Geb­hardt auf der Event­flä­che #inspi­red hybrid office in Hal­le 8 vor­tra­gen. Die Mode­ra­ti­on über­nimmt Dr. Robert Nehring. Eine Anmel­dung zum kos­ten­lo­sen Forum ist nicht erfor­der­lich. Ein­zi­ge Teil­nah­me­be­din­gung ist ein Mes­se­ti­cket. Mehr unter orgatec.de.

 

Kostenlose Messeführungen

Vom 25. bis 28. Okto­ber füh­ren die Mensch&Büro-Akademie (MBA) sowie das in unse­rem Ver­lag ange­sie­del­te Deut­sche Insti­tut für moder­ne Büro­ar­beit (DIMBA) jeweils vier Mal pro Tag gemein­sam Fach­be­su­cher­rund­gän­ge über die Büro­ein­rich­tungs­mes­se Orga­tec durch. Die Teil­nah­me ist kos­ten­los, die Anzahl der Plät­ze und Goo­die Bags aber limi­tiert. Jetzt schnell anmel­den.

 

Banner Footer 1

Test Half Banner

Banner Footer 2

Test Half Banner

Banner Footer 3

Test Half Banner
Sind Sie sicher, dass Sie diesen Beitrag freischallten wollen?
Verbleibende Freischaltung : 0
Sind Sie sicher, dass Sie Ihr Abonnement kündigen wollen?