Banner Leaderboard

One-Stop-Shop, NeoCon 2022 | Suite 1193, Logicdata

ISE 2022: Premiere und lang ersehntes Wiedersehen

Die inter­na­tio­na­le AV-Bran­che hat ihr Event des Jah­res zurück: Die Inte­gra­ted Sys­tems Euro­pe (ISE) fin­det vom 10. bis 13. Mai 2022 in Bar­ce­lo­na statt – und nach zwei Jah­ren wie­der als Präsenzevent.

Die ISE-Organisatoren erwarten mehr als 50.000 internationale Besucher. Abbildung ISE

Die ISE-Orga­ni­sa­to­ren erwar­ten mehr als 50.000 inter­na­tio­na­le Besu­cher. Abbil­dung ISE

Wenn die ISE 2022 im Mai in Bar­ce­lo­na ihre Tore öff­net, wird die gesam­te AV-Bran­che ein Gefühl des Neu­an­fangs ver­spü­ren. „Recon­nect. Reim­agi­ne. Igni­te the Future“: Unter die­sem Mot­to geht die inter­na­tio­na­le Pro-AV-Mes­se mit zahl­rei­chen inspi­rie­ren­den Kon­fe­ren­zen und Vor­trä­gen an den Start.

Die letz­te gro­ße ISE fand vor zwei Jah­ren in Ams­ter­dam statt. Dann kam Coro­na. Jetzt wird die ISE wie­der live und in vol­ler Pracht ver­an­stal­tet – und fei­ert zudem Pre­mie­re in der Fira de Bar­ce­lo­na Gran Vía. Sowohl Fach­leu­te als auch End­kun­den aus den ver­schie­de­nen AV-Berei­chen kön­nen es kaum erwar­ten, sich wie­der Face-to-Face zu begeg­nen und in der ein­zig­ar­ti­gen Atmo­sphä­re einer Live-Mes­se die neu­es­ten tech­ni­schen Ent­wick­lun­gen ken­nen­zu­ler­nen – vom LED-Bild­schirm für Con­su­mer über Col­la­bo­ra­ti­on-Dis­plays bis zu Auto­ma­ted-Buil­ding-Lösun­gen fürs Business.

Dass das Bedürf­nis nach Fach­in­for­ma­tio­nen und -gesprä­chen groß ist, zei­gen die vor­läu­fi­gen Anmel­dun­gen: Die Orga­ni­sa­to­ren erwar­ten mehr als 50.000 inter­na­tio­na­le Besu­cher. Die­se tref­fen auf über 800 Aus­stel­ler, die auf 42.000 m2 in fünf Hal­len AV-Pro­duk­te für kom­mer­zi­el­le und pri­va­te Anwen­dun­gen präsentieren.

Retail, Technik, Know-how

Hin­zu kom­men zahl­rei­che neue Fea­tures, die die ISE berei­chern. Der ISE-Retail-Show­ca­se in Hal­le 6 nimmt B2B-End­kun­den und Fach­be­su­cher mit auf eine Rei­se durch rei­bungs­lo­se Ein­zel­han­dels­er­leb­nis­se. Eben­falls Pre­mie­re fei­ert der Digi­tal-Signa­ge-Bou­le­vard in Hal­le 6. Die­ser anwen­dungs­über­grei­fen­de Aus­stel­lungs­be­reich wird eine Aus­wahl der welt­weit füh­ren­den Digi­tal-Signa­ge- und DooH-Tech­nik präsentieren.

Über 800 Aussteller präsentieren in fünf Hallen AV-Produkte für kommerzielle und private Anwendungen. Abbildung: ISE

Über 800 Aus­stel­ler prä­sen­tie­ren in fünf Hal­len AV-Pro­duk­te für kom­mer­zi­el­le und pri­va­te Anwen­dun­gen. Abbil­dung: ISE

Damit die Fach­be­su­cher sich gut ori­en­tie­ren und ihre Zeit opti­mal nut­zen kön­nen, sind die fünf ISE-Hal­len in ver­schie­de­ne Zonen auf­ge­teilt. Sämt­li­che Tech­nik rund um Audio ist in der Hal­le 7 der Fira de Bar­ce­lo­na Gran Vía unter­ge­bracht. Eben­so fin­den sich hier Lösun­gen für Ligh­t­ing & Sta­ging. Die Digi­tal-Signa­ge- und DooH-Indus­trie kon­zen­triert sich in Hal­le 6. Die Zone Resi­den­ti­al & Smart Buil­ding befin­det sich in Hal­le 2. In die­ser stel­len eben­falls Unter­neh­men aus den zusam­men­ge­fass­ten Berei­chen Uni­fied Com­mu­ni­ca­ti­ons und Edu­ca­ti­on Tech­no­lo­gy aus.

In den Hal­len 3 und 5 ist die Mul­ti-Tech­no­lo­gy-Zone ange­sie­delt. Hier prä­sen­tie­ren sich die größ­ten ISE-Aus­stel­ler sowie Unter­neh­men, deren Port­fo­lio meh­re­re Tech­no­lo­gie­be­rei­che abdeckt.

Hin­zu kommt das viel­fäl­ti­ge Rah­men­pro­gramm der ISE, das tie­fe und exklu­si­ve Ein­bli­cke in die ver­schie­de­nen Markt­seg­men­te gewährt. Ob der Con­trol-Rooms-Sum­mit, die Smart-Buil­ding-Con­fe­rence oder der Digi­tal-Signa­ge-Sum­mit – die Kon­fe­ren­zen bie­ten Inspi­ra­ti­on und den Vor­sprung an Know-how, der für jedes Geschäft ent­schei­dend sein kann.

Auch für Kurzentschlossene offen

Auf­grund der Coro­na­pan­de­mie war die Unsi­cher­heit bei Rei­sen in den ver­gan­ge­nen zwei Jah­ren stets ein Beglei­ter. Immer­hin haben nun die spa­ni­schen Behör­den auf­grund sehr hoher Impf­quo­ten im Land kla­re Regeln für die Ein­rei­se und den Mes­se­be­such fest­ge­legt. Bei der Ein­rei­se nach Spa­ni­en gilt die 3G-Regel: Man muss voll­stän­dig geimpft, gene­sen oder getes­tet sein. Dies wird aber beim Ein­lass zur ISE nicht über­prüft. Es gilt auch kei­ne Mas­ken­pflicht mehr auf dem Mes­se­ge­län­de. Das Tra­gen einer Schutz­mas­ke wird jedoch wei­ter­hin empfohlen.

Abbildung: ISE

Wer sich also kurz­fris­tig noch für einen Besuch der Inte­gra­ted Sys­tems Euro­pe 2022 in Bar­ce­lo­na ent­schei­det, kann mit dem Code AJOTMS6E das ISE-Mes­se-Ein­tritts Ticket sogar gra­tis lösen – ein­fach bei der Regis­trie­rung auf der Web­sei­te eintragen.

Banner Footer 1

Test Half Banner

Banner Footer 2

Test Half Banner

Banner Footer 3

Test Half Banner
Sind Sie sicher, dass Sie diesen Beitrag freischallten wollen?
Verbleibende Freischaltung : 0
Sind Sie sicher, dass Sie Ihr Abonnement kündigen wollen?