Banner Leaderboard

One-Stop-Shop, NeoCon 2022 | Suite 1193, Logicdata

Cloud-Unternehmertag 2022 in Bonn

Der Cloud-Unter­neh­mer­tag ist zurück! Am 4. Mai 2022 fin­det die belieb­te Mit­tel­stands­ver­an­stal­tung der Scope­vi­sio Group AG wie­der in Prä­senz statt. Das The­ma des kos­ten­lo­sen Events lau­tet in die­sem Jahr „New Work – Erfolg­rei­che Unter­neh­mens­füh­rung nach der Pandemie“.

9. Cloud-Unternehmertag: New Work - erfolgreiche Unternehmensführung nach der Pandemie. Abbildung Scopevisio

9. Cloud-Unter­neh­mer­tag: New Work – erfolg­rei­che Unter­neh­mens­füh­rung nach der Pan­de­mie. Abbil­dung Scopevisio

Die Anmel­dung ist auf der Web­site zum Cloud-Unter­neh­mer­tag 2022 mög­lich, die auch über die kom­plet­te Agen­da infor­miert. Im Kameha Grand Bonn wer­den meh­re­re Hun­dert Gäs­te aus klei­nen und mit­tel­stän­di­schen Unter­neh­men erwar­tet. Sie dür­fen sich auf beson­de­re Sicht­wei­sen auf das The­ma New Work freuen.

Von Hirschhausen hält Keynote

So wird der Arzt, Wis­sen­schafts­jour­na­list und Grün­der der Stif­tung Gesun­de Erde – Gesun­de Men­schen, Prof. Dr. Eck­art von Hirsch­hau­sen, dar­über spre­chen, was die Digi­ta­li­sie­rung mit dem Men­schen macht. „Der Mensch zwi­schen 0 und 1“, so ist sein Vor­trag überschrieben.

Ex-Fifa-Schiedsrichter Urs Meier auf der Bühne

Par­al­le­len zwi­schen Sport und Arbeits­welt zieht Ex-Fifa-Schieds­rich­ter und Sport­kom­men­ta­tor Urs Mei­er. In fast 900 Pro­fi­spie­len bewies er als Unpar­tei­ischer, wie man kom­ple­xe Situa­tio­nen ana­ly­siert und in Sekun­den­bruch­tei­len eine Ent­schei­dung fällt. Mit Bei­spie­len aus der Pra­xis zeigt er beim Cloud-Unter­neh­mer­tag, was es heißt, „Ent­schei­dun­gen unter Druck“ erfolg­reich zu meistern.

Abbildung: Simon Hecht, Scopevisio AG

Abbil­dung: Simon Hecht, Scope­vi­sio AG

New Work im Fokus

Inspi­rie­ren­de Fach­vor­trä­ge, Best Prac­ti­ces und span­nen­de Work­shops rund um das The­ma New Work prä­gen den wei­te­ren Tag. Ange­fan­gen bei Dienst­leis­tern über Anwäl­te bis hin zum Auto­han­del ist für jede Bran­che etwas dabei. In der beglei­ten­den Aus­stel­lung im Kameha Dome prä­sen­tie­ren ver­schie­de­ne Unter­neh­men Bran­chen­an­wen­dun­gen, Platt­for­men und digi­ta­le Lösun­gen, die das „neue Arbei­ten“ ein­fach machen.

Pandemie verändert Arbeitswelt

Die Coro­na-Pan­de­mie hat­te und hat mas­si­ve Aus­wir­kun­gen auf die Arbeits­welt, die teil­wei­se über­dau­ern wer­den. So hat sich das Arbei­ten im Home­of­fice bewährt. Vie­le Mit­ar­bei­ten­de wün­schen sich die Kom­bi­na­ti­on von Home­of­fice und Büro. Zahl­rei­che Unter­neh­men pla­nen, die­se Opti­on auch dau­er­haft anzubieten.

Mit dem Wech­sel ins Home­of­fice bzw. zum hybri­den Arbei­ten wuchs auch die Offen­heit für fle­xi­ble Arbeits­mo­del­le. Damit hat die Pan­de­mie einem Trend mehr Schub gege­ben, der sowie­so schon latent vor­han­den war und unter dem Begriff „New Work“ zusam­men­ge­fasst wird. Gemeint sind damit orts- und zeit­fle­xi­ble Arbeits­mo­del­le, eine ver­än­der­te Arbeits­or­ga­ni­sa­ti­on mit fla­chen Hier­ar­chien und eine mit­ar­bei­ter­zen­trier­te Unter­neh­mens­kul­tur. Im „Kampf um die Talen­te“ kom­men Unter­neh­men heu­te kaum noch umhin, New-Work-Kon­zep­te zumin­dest teil­wei­se umzu­set­zen, wenn sie qua­li­fi­zier­te Mit­ar­bei­ten­de hal­ten und neue Mit­ar­bei­ten­de der Genera­ti­on Y und Z gewin­nen wollen.

Abbildung: Simon Hecht, Scopevisio AG

Abbil­dung: Simon Hecht, Scope­vi­sio AG

Software für New Work

Ohne Digi­ta­li­sie­rung kann New Work jedoch nicht funk­tio­nie­ren. Vir­tu­el­le Kol­la­bo­ra­ti­ons­tools, digi­ta­le Ver­triebs­we­ge und Cloud-Soft­ware unter­stüt­zen Unter­neh­men dabei, New Work umzu­set­zen. Auf dem Cloud-Unter­neh­mer­tag wer­den die unter­schied­lichs­ten Lösun­gen vor­ge­stellt: betrieb­li­che Anwen­dun­gen, ERP aus der Cloud, Cowor­king-Platt­for­men und vie­les mehr.

Treffpunkt des Mittelstands

Auf dem Cloud-Unter­neh­mer­tag kom­men jähr­lich über 900 Gäs­te aus mit­tel­stän­di­schen Unter­neh­men zum gemein­sa­men Wis­sens-, Erfah­rungs- und Mei­nungs­aus­tausch zusam­men. Die Ver­an­stal­tung zählt damit zu den größ­ten Digi­ta­li­sie­rungs­events in Nord­rhein-West­fa­len. Die Teil­nah­me ist kos­ten­los. Wei­te­re Infor­ma­tio­nen gibt es auf der Web­site zum Cloud-Unter­neh­mer­tag 2022, die auch die Mög­lich­keit zur Anmel­dung bietet.

Banner Footer 1

Test Half Banner

Banner Footer 2

Test Half Banner

Banner Footer 3

Test Half Banner
Sind Sie sicher, dass Sie diesen Beitrag freischallten wollen?
Verbleibende Freischaltung : 0
Sind Sie sicher, dass Sie Ihr Abonnement kündigen wollen?