Banner Leaderboard

One-Stop-Shop, NeoCon 2022 | Suite 1193, Logicdata

Bücher fürs Büro: Unsere Empfehlungen zum Welttag des Buches

Am 23. April ist der Welt­tag des Buches. Pas­send dazu haben wir drei Lese­emp­feh­lun­gen – dies­mal zu den Schwer­punkt­the­men Orga­ni­sa­ti­ons­for­men, Arbeits­mo­ti­va­ti­on und Mana­ger­spra­che. Wir wün­schen viel Spaß beim Lesen.

Judith Muster, Finn-Rasmus Bull, Jens Kapitzky: Postbürokratisches Organisieren – Formen und Folgen agiler Arbeitsweisen,‎ Vahlen, 250 S., 39,80 €.

Let’s get organized

Gesell­schaft­li­che Ver­än­de­run­gen brin­gen neue For­men des Orga­ni­sie­rens her­vor. Die Autoren die­ses Sam­mel­ban­des erklä­ren, war­um post­bü­ro­kra­ti­sche Orga­ni­sa­ti­ons­mo­del­le ver­stärkt auf Inter­ak­ti­ons­for­ma­te set­zen, und beleuch­ten, mit wel­chen Zwe­cken sich die Mit­glie­der post­bü­ro­kra­ti­scher Orga­ni­sa­tio­nen iden­ti­fi­zie­ren. Auf ver­ständ­li­che Wei­se zei­gen sie auf, wel­che Rol­le dabei klas­si­sche Hier­ar­chien spielen.

Judith Mus­ter, Finn-Ras­mus Bull, Jens Kapitz­ky: Post­bü­ro­kra­ti­sches Orga­ni­sie­ren – For­men und Fol­gen agi­ler Arbeits­wei­sen,‎ Vah­len, 250 S., 39,80 €


Wolf Lotter Strengt euch an! Warum sich Leistung wieder lohnen muss, Ecowin, 128 S., 18 €

Ran ans Werk

Was müs­sen wir leis­ten, um die Schwie­rig­kei­ten unse­rer Zeit bestrei­ten zu kön­nen? In sei­nem Buch „Strengt euch an!“ plä­diert Wolf Lot­ter für eine Neu­de­fi­ni­ti­on des Leis­tungs­be­griffs: Wir dür­fen nicht mehr nur unter Zwang arbei­ten, son­dern müs­sen zurück zu unse­rer intrinsi­schen Moti­va­ti­on fin­den. Ein ein­dring­li­cher Auf­ruf zur Selbst­stän­dig­keit und Selbstverantwortung.

Wolf Lot­ter: Strengt euch an! War­um sich Leis­tung wie­der loh­nen muss*, Eco­win, 128 S., 18 €


Jens Bergmann: Business Bullshit – Managerdeutsch in 100 Blasen und Phrasen, Duden, 208 S., 15 €.

Kampf dem Neusprech

Neben Waren ver­sorgt uns die Wirt­schaft auch mit neu­en Begrif­fen und Rede­wen­dun­gen. In sei­nem Buch „Busi­ness Bull­shit“ ent­larvt der Psy­cho­lo­ge Jens Berg­mann die­se Mana­ger­spra­che als inhalts­lee­ren und irre­füh­ren­den Jar­gon. Auf unter­halt­sa­me Wei­se beschreibt er den Reiz der hoh­len Phra­sen und erklärt zugleich, war­um es sich lohnt, den Kampf gegen sie anzutreten.

Jens Berg­mann: Busi­ness Bull­shit – Mana­ger­deutsch in 100 Bla­sen und Phra­sen*, Duden, 208 S., 15 €


 

Banner Footer 1

Test Half Banner

Banner Footer 2

Test Half Banner

Banner Footer 3

Test Half Banner
Sind Sie sicher, dass Sie diesen Beitrag freischallten wollen?
Verbleibende Freischaltung : 0
Sind Sie sicher, dass Sie Ihr Abonnement kündigen wollen?