Bereits vier­mal sind Pro­duk­te von Cole­brook Bosson Saun­ders (CBS) mit dem Red Dot Award aus­ge­zeich­net wor­den. In die­sem Jahr ging der renom­mier­te Design­preis erneut an den bri­ti­schen Her­stel­ler ergo­no­mi­scher Lösun­gen – die­ses Mal für den Moni­tor­trag­arm Lima. 

Lima ist zu 100 Prozent recycelbar und hat eine lebenslange Garantie.

Lima ist zu 100 Pro­zent recy­cel­bar und hat eine lebens­lan­ge Garan­tie.

Die ergonomische Positionierung erfolgt mit dem patentierten Druckknopfmechanismus.

Die ergo­no­mi­sche Posi­tio­nie­rung erfolgt mit dem paten­tier­ten Druck­knopf­me­cha­nis­mus.

Das Arbeiten am Doppelbildschirm ist möglich, ohne den vorhandenen Arm zu entfernen.

Das Arbei­ten am Dop­pel­bild­schirm ist mög­lich, ohne den vor­han­de­nen Arm zu ent­fer­nen.

Mit der dies­jäh­ri­gen Aus­zeich­nung für Pro­dukt­de­sign hat CBS bereits den fünf­ten Award in sei­ner Unter­neh­mens­ge­schich­te gewon­nen. In den Jah­ren zuvor konn­ten die Moni­tor­trag­ar­me Ollin und Flo den begehr­ten Design­preis erhal­ten. Die Tat­sa­che, dass nun Lima den Red Dot Award 2020 erhal­ten hat, bestä­tigt die hohe Desi­gn­qua­li­tät des bri­ti­schen Unter­neh­mens. Begrün­det wird die erneu­te Aus­zeich­nung von den Red-Dot-Juro­ren so: „Der Lima-Moni­tor­arm über­zeugt durch sei­ne benut­zer­freund­li­che Kon­struk­ti­on und kann daher per­fekt an die indi­vi­du­el­len Bedürf­nis­se ange­passt wer­den.” Neben dem Red Dot Award 2020 hat Lima einen wei­te­ren inter­na­tio­na­len Preis für her­aus­ra­gen­de Design­leis­tun­gen gewon­nen: den iF Design Award 2020. Der Gewinn meh­re­rer welt­weit aner­kann­ter Aus­zeich­nun­gen von ver­schie­de­nen Jurys unter­streicht das Enga­ge­ment von CBS für Design und Inno­va­ti­on.

Innovative Materialauswahl und ergonomische Arbeit

Lima ist der ers­te Trag­arm, bei des­sen Her­stel­lung und Kon­struk­ti­on ein Ver­bund­po­ly­mer ver­wen­det wird. Die­se Inno­va­ti­on ermög­licht es, hohe Leis­tung zu einem erschwing­li­chen Preis anzu­bie­ten. Das ver­wen­de­te Ver­bund­po­ly­mer benö­tigt weni­ger Ener­gie für die Her­stel­lung und weni­ger Nach­be­ar­bei­tung, um die gewünsch­te Aus­füh­rung zu erzie­len. Den­noch bie­tet es ein hohes Qua­li­täts­ni­veau. Durch die inno­va­ti­ve Mate­ri­al­aus­wahl, eine gerin­ge Umwelt­be­las­tung bei der Pro­duk­ti­on und die Ein­hal­tung stren­ger Richt­li­ni­en für Zyklus-Tests erreicht Lima das Maß an Benut­zer­freund­lich­keit und Qua­li­tät, für das CBS bekannt ist.

Dank des paten­tier­ten und benut­zer­freund­li­chen Druck­tas­ten­me­cha­nis­mus ist der Moni­tor­trag­arm ergo­no­misch posi­tio­nier­bar. Die­se varia­ble Ein­stell­mög­lich­keit för­dert gleich­zei­tig die Inter­ak­ti­on und Bewe­gung des Nut­zers. Eine Erwei­te­rung auf einen Dop­pel­bild­schirm ist schnell und ein­fach umsetz­bar, ohne dass der vor­han­de­ne Arm ent­fernt wer­den muss.

Nachhaltigkeit und lebenslange Garantie

Lima ist zu 100 Pro­zent recy­cel­bar. Außer­dem besitzt er im Gegen­satz zu vie­len Moni­tor­ar­men der Ein­stiegs­klas­se eine lebens­lan­ge Garan­tie. Damit nimmt das bri­ti­sche Unter­neh­men auf dem Gebiet der Ent­wick­lung, Her­stel­lung und Lie­fe­rung von ergo­no­mi­schem IT-Zube­hör und Moni­tor­arm­lö­sun­gen für den Arbeits­platz eine Vor­rei­ter­rol­le ein.