Kabel­lo­se Blue­tooth-Kopf­hö­rer wie das Jabra Evol­ve 65t UC kön­nen mobi­les Arbei­ten wesent­lich ver­leich­tern. Neben dem Tra­ge­kom­fort und der Aus­stat­tung haben wir des­sen Pra­xis­taug­lich­keit geprüft. Uwe B. Kretz­mann berich­tet.

Im Redaktionstest: das Jabra Evolve 65t mit Aufbewahrungs- und Ladebox. Preis: 304,20 Euro netto (UVP).

Im Redak­ti­ons­test: das Jabra Evol­ve 65t mit Auf­be­wah­rungs- und Lade­box. Preis: 304,20 Euro net­to (UVP).

Im Redaktionstest: das Jabra Evolve 65t mit Aufbewahrungs- und Ladebox. Preis: 304,20 Euro netto (UVP).

Unauf­fäl­lig und kom­for­ta­bel: Jabra-Kopf­hö­rer im rech­ten Ohr.

Testergebnis: 89,0 %. Bedienung 88 %, Design 94 %, Leistung 91 %, Preis-Leistungs-Verhältnis 84 %, Gesamteindruck 88 %

Test­ergeb­nis

Groß oder klein, schmal oder breit, jedes Ohr hat eine ande­re Form. Da ist es nicht immer leicht, eine kom­for­ta­ble und gut sit­zen­de Lösung für alle Mit­ar­bei­ter zu fin­den. Das Jabra Evol­ve 65t UC hält dafür eine prak­ti­sche Lösung bereit. Zur Anpas­sung an die Ohr­mu­schel sind drei ver­schie­de­ne Grö­ßen von Adap­tern im Lie­fer­um­fang ent­hal­ten. Nach kur­zem Pro­bie­ren war die rich­ti­ge Grö­ße gefun­den. Wich­tig: Die Gerä­te müs­sen ange­nehm und sicher sit­zen. UC bedeu­tet übri­gens, dass das Jabra Evol­ve 65t Uni­fied-Com­mu­ni­ca­ti­ons-zer­ti­fi­ziert ist.

Konnektivität

Der mit­ge­lie­fer­te USB-Blue­tooth-Don­gle (Jabra Link 370) wur­de von uns nicht benö­tigt, da unser Test-Rech­ner mit Blue­tooth aus­ge­stat­tet ist. Für die opti­ma­le Per­for­mance am PC/Laptop emp­fiehlt der Her­stel­ler jedoch aus­drück­lich die Ver­wen­dung des Don­gles. Um die Gerä­te zu ver­bin­den, muss die Tas­te am rech­ten Ohr­hö­rer kurz gedrückt wer­den, bis ein Lämp­chen blau blinkt. Sofort mel­det sich eine net­te Stim­me mit der Auf­for­de­rung, im Blue­tooth-Menü des Rech­ners das Jabra-Pro­dukt aus­zu­wäh­len. Gesagt, getan: Info-Cen­ter öff­nen, auf Blue­tooth kli­cken und Jabra aus der Lis­te aus­wäh­len. Die freund­li­che Stim­me teilt umge­hend mit: „con­nec­ted“. Sehr ein­fach, kom­for­ta­bel und schnell. Mit dem Smart­pho­ne – iOS oder Andro­id – funk­tio­nier­te es eben­falls pro­blem­los.

Praxistauglichkeit

Der Her­stel­ler wen­det sich mit die­sem Modell gezielt an Busi­ness-Anwen­der. Das Jabra Evol­ve 65t UC ist auch Sky­pe-for-Busi­ness-zer­ti­fi­ziert. Für gute Sprach- und Hör­qua­li­tät sor­gen vier Mikro­fo­ne und die Hear-Through-Funk­ti­on. Hear Through bedeu­tet, dass Geräu­sche aus der Umge­bung mit­tels zwei Mikro­fo­nen auf­ge­nom­men und in die Audio­wie­der­ga­be ein­ge­mischt wer­den. Und tat­säch­lich, wenn die Kol­le­gen etwas wis­sen woll­ten, waren sie super zu ver­ste­hen – ohne dass man die Kopf­hö­rer aus den Ohren neh­men muss­te.

Die Akku­lauf­zeit der Ohr­hö­rer beträgt bis zu fünf Stun­den. Über die in die mit­ge­lie­fer­te mobi­le Lade­sta­ti­on inte­grier­te Power­bank, die gleich­zei­tig zur Auf­be­wah­rung dient, lässt sich die Nut­zungs­dau­er der Ohr­hö­rer auf bis zu 15 Stun­den erwei­tern. Sehr prak­tisch, wenn es schnell gehen muss: Mit Hil­fe der Schnell­la­de­funk­ti­on lässt sich in nur 15 Minu­ten Lade­zeit die Nut­zungs­dau­er um 90 Minu­ten ver­län­gern.

Unser Fazit

Das Jabra Evol­ve 65t UC ist ein pro­fes­sio­nel­les Busi­nesshead­set, das dem Office-Worker nicht nur her­vor­ra­gen­de Tra­ge­ei­gen­schaf­ten, ein gerin­ges Gewicht und gute Kon­nek­ti­vi­tät bie­tet. Auch die Bedie­nung ist kom­for­ta­bel und intui­tiv. Das Wich­tigs­te zum Schluss: Die Audio­qua­li­tät beim Tele­fo­nie­ren (Spre­chen und Hören) und Musik­hö­ren ist abso­lut über­zeu­gend.