Kaf­fee ist auch in die­sem Jahr wie­der das Lieb­lings­ge­tränk der Deut­schen: Mit 162 Litern pro Kopf nimmt er die Spit­zen­po­si­ti­on unter den Geträn­ken ein.

Ob im Büro, zu Hause oder bei Freunden: Kaffee wird überall gerne getrunken und ist auch 2017 das Lieblingsgetränk der Deutschen. Foto: Pexels

Ob im Büro, zu Hau­se oder bei Freun­den: Kaf­fee wird über­all ger­ne getrun­ken und ist auch 2017 das Lieb­lings­ge­tränk der Deut­schen. Foto: Pexels

Kein Wun­der, denn von den 1.000 für den Kaf­fee­re­port befrag­ten Per­so­nen las­sen sich knapp 50 Pro­zent mehr­mals täg­lich eine Por­ti­on Kaf­fee schme­cken. Doch war­um trin­ken so vie­le Men­schen das Heiß­ge­tränk so ger­ne? Für cir­ca 49 Pro­zent steht der Geschmack des Getränks im Vor­der­grund. Rund 42 Pro­zent lie­ben den Ener­gie­kick, und knapp 35 Pro­zent schät­zen sei­ne wär­men­de Wir­kung. Ent­span­nen­de und  bele­ben­de Eigen­schaf­ten des Getränks schla­gen mit jeweils etwas mehr als 33 Pro­zent zu Buche (es sind Mehr­fach­nen­nun­gen mög­lich gewe­sen).

Die Fra­ge, wel­chen Kaf­fee die Deut­schen am liebs­ten trin­ken, bringt eine kaum über­ra­schen­de Ant­wort: Fil­ter­kaf­fee (65,7 Pro­zent). Auf Platz zwei und drei fol­gen Cap­puc­ci­no (41,8 Pro­zent) und Lat­te mac­chia­to (39,8 Pro­zent). Vier von zehn Deut­schen trin­ken ihren Kaf­fee mit Milch, jeder Drit­te trinkt ihn mit Zucker. Und wo wird der Kaf­fee getrun­ken? Mehr als 93 Pro­zent der Deut­schen trin­ken ihn zu Hau­se, über 62 Pro­zent bei Freun­den, und rund 59 Pro­zent trin­ken ihren Kaf­fee im Büro oder bei der Arbeit.