Ob Fir­men­fei­er, Vor­stands­sit­zung oder Kun­den­be­su­ch – schnell sind Cate­rings gefragt, die alle zufrie­den­stel­len. Längst las­sen sich sol­che bequem online bestel­len, etwa auf der Busi­ness-Cate­ring-Platt­form LEMONCAT. Wir haben sie getes­tet. Ger­rit Krä­mer berich­tet.

Catering von LEMONCAT für die Redaktion.

Nicht nur ein Gau­men-, son­dern auch ein Augen­schmaus: das Cate­ring von LEMONCAT für die Redak­ti­on.

Die freundlichen Mitarbeiter bei der pünktlichen Anlieferung.

Die freund­li­chen Mit­ar­bei­ter bei der pünkt­li­chen Anlie­fe­rung.

Gesund und frisch: Obstspieße und Birchermüsli.

Gesund und fri­sch: Obst­spie­ße und Bir­cher­müs­li.

Der Online-Busi­ness-Cate­rer LEMONCAT wirbt mit der größ­ten Aus­wahl in Deutsch­land – mehr als 300 Cate­rer in 50 deut­schen Städ­ten – und dem garan­tiert bes­ten Preis. Das woll­ten wir uns ein­mal genau­er anse­hen. Der Geburts­tag des Chef­re­dak­teurs war ein will­kom­me­ner Anlass für einen Test.

Catering Online ordern

Statt immer bei dem­sel­ben zu bestel­len oder sich müh­sam durch die vie­len Cate­ring­an­bie­ter zu arbei­ten, gibt es auch die Mög­lich­keit, in Online-Por­ta­len den pas­sen­den Anbie­ter in der eige­nen Stadt zu fin­den und direkt im Por­tal zu bestel­len. Bei LEMONCAT gibt es zwei Optio­nen: direkt über die Web­site buchen oder zusam­men mit dem Cate­rer ein indi­vi­dua­li­sier­tes Ange­bot über das Fea­ture „Brief me“ ver­ein­ba­ren.

Mit ein paar Klicks zum Menü

Auf der über­sicht­li­chen Web­site von LEMONCAT fin­den sich Cate­rin­g­op­tio­nen für jedes Event: von Work­shops und Mee­tings über Mes­sen und Fir­men­fei­ern bis hin zur After-Work-Hap­py-Hour. Außer­dem kön­nen ganz leicht der Rah­men und der Anlass vor­ein­ge­stellt wer­den: Cate­rings für zwi­schen­durch, mit Fin­ger­food, Snacks und Knab­be­rei­en, Menüs zum Satt­wer­den als täg­li­che Office-Stär­kung sowie Menüs zum Genie­ßen, für das gewis­se Extra beim Essen. Außer­dem Cate­rings zum Glän­zen, für stil­vol­le, wich­ti­ge Anläs­se und aus­ge­fal­le­ne Events.

Einfache Bestellung

Nach­dem wir auf der Web­site die Post­leit­zahl, das Datum und die gewünsch­te Lie­fer­zeit ein­ge­ge­ben hat­ten, wur­den uns ver­schie­de­ne Cate­rer aus der Umge­bung und deren Menüs vor­ge­schla­gen. Wir wähl­ten ein­zel­ne Pro­duk­te aus und stell­ten uns so unser Wunsch­me­nü für 23 Euro pro Per­son zusam­men. Kur­ze Zeit nach der Bestel­lung wur­den die Lie­fer­zeit und der Ter­min vom Cate­rer per E-Mail bestä­tigt.

Der große Tag

Das Cate­ring wur­de pünkt­li­ch ange­lie­fert. Zwei Mit­ar­bei­ter von Barcomi’s, einer ange­sag­ten Ber­li­ner Kaf­fee­rös­te­rei mit Cafés und aus­ge­spro­che­ner Kuchen- und Cate­ring­kom­pe­tenz, bau­ten das Menü mit Lie­be zum Detail sehr anspre­chend bei uns auf. Alle gelie­fer­ten Spei­sen waren erkenn­bar fri­sch und besa­ßen die rich­ti­ge Ver­zehr­tem­pe­ra­tur. Der Qui­noa-Salat und die Mini-Lachs-New-York-Cheese­ca­kes waren her­vor­ra­gend abge­schmeckt. Sie über­zeug­ten eben­so wie die Bagels, die mit Salat und ver­schie­de­nen Spros­sen gar­niert waren. Das Bir­cher­müs­li wur­de in umwelt­freund­li­chen Mehr­wegg­lä­sern por­ti­ons­ge­recht gelie­fert. Die Frucht­spie­ße punk­te­ten mit sehr fri­schem Obst: nicht über­reif und nicht zu wenig gereift. Quiche und Capre­se (Toma­te & Moz­za­rel­la) waren gut gewürzt und lecker. Die fri­schen Smoot­hies stell­ten will­kom­me­ne Vit­amin­bom­ben dar. Höhe­punkt aber war der Geburts­tags­ku­chen – eine unglaub­li­ch lecke­re Zitro­nen-Käse-Tor­te. Ins­be­son­de­re der Jubi­lar war begeis­tert. Die Mehr­wegg­lä­ser, Plat­ten und Tel­ler wur­den zwei Tage spä­ter pünkt­li­ch wie­der abge­holt.

Unser Tes­t­ur­teil: Groß­ar­tig! Gro­ße Aus­wahl, sim­ple Bestel­lung, pünkt­li­che Lie­fe­rung, ver­dammt lecke­res Cate­ring und ein guter Preis.

Menü für 10 Personen

Das Menü für zehn Per­so­nen beinhal­te­te:

  • haus­ge­mach­te Bagels
  • Mini-Lachs-New-York-Cheese­ca­ke
  • Obst­spie­ße
  • Cold Pres­sed Juices in klei­nen Fla­schen
  • Bir­cher­müs­li
  • Toma­te-Moza­rel­la mit Pesto & Basi­li­kum
  • Qui­noa-Salat im Weck­glas
  • Quiche
  • Mini Obst­tar­tes
  • Zitro­nen-Käse-Tor­te