Banner Leaderboard

Assmann Electronic DIGITUS: Ganzheitliche Arbeitsplatzgestaltung

Bodenlösung für offene Räume: Open Air von Interface

Mit Open Air bringt das Boden­be­lags­un­ter­neh­men Inter­face eine viel­fäl­ti­ge Tep­pich­flie­sen­kol­lek­ti­on auf den Markt. Sie ist spe­zi­ell für offe­ne Räu­me und gro­ße Flä­chen ent­wi­ckelt worden.

Open Air bietet eine Vielfalt, die es ermöglicht, den sich ständig ändernden Raumanforderungen gerecht zu werden. Abbildung: Interface

Open Air bie­tet eine Viel­falt, die es ermög­licht, den sich stän­dig ändern­den Rauman­for­de­run­gen gerecht zu wer­den. Abbil­dung: Interface

Die Open-Air-Kol­lek­ti­on von Desi­gner David Oakey umfasst die Lini­en Open Air Neu­trals sowie Open Air Tran­si­ti­ons & Accents. Open Air Neu­trals ent­hält eini­ge der meist­ver­kauf­ten neu­tra­len Farb­ge­bun­gen von Inter­face und ist in fünf Designs mit ein­zig­ar­ti­gen geo­me­tri­schen, orga­ni­schen und orna­men­ta­len Mus­tern erhält­lich. Sie ver­fügt zum Launch über zwei 25 x 100 cm gro­ße Tep­pich­plan­ken sowie drei 50 x 50 cm gro­ße Tep­pich­flie­sen in neun neu­tra­len Far­ben mit küh­len und war­men Nuancen.

Alle Produkte im Fliesenformat 50 x 50 cm können richtungsfrei verlegt werden. Abbildung: Interface

Alle Pro­duk­te im Flie­sen­for­mat 50 x 50 cm kön­nen rich­tungs­frei ver­legt wer­den. Abbil­dung: Interface

Ein echter Problemlöser

In groß­flä­chi­gen Berei­chen kann die Kol­lek­ti­on ein ech­ter Pro­blem­lö­ser sein. Alle Pro­duk­te im Flie­sen­for­mat 50 x 50 cm kön­nen rich­tungs­frei ver­legt wer­den, was den Ver­schnitt auf ein Mini­mum redu­ziert. Die unter­schied­li­chen Designs las­sen sich soli­tär nut­zen, um eine homo­ge­ne Flä­chen­op­tik zu kre­ieren, oder in Kom­bi­na­ti­on mit ande­ren Pro­duk­ten der Kol­lek­ti­on ver­le­gen, um bestimm­te Berei­che her­vor­zu­he­ben und visu­ell abzu­gren­zen. Open Air  bie­tet damit als Kol­lek­ti­on eine Viel­falt, die es ermög­licht, den sich stän­dig ändern­den Rauman­for­de­run­gen gerecht zu werden.

Open Air 404 verfügt über einen der beliebtesten neutralen Farbtöne von Interface: Nickel. Abbildung: Interface

Open Air 404 ver­fügt über einen der belieb­tes­ten neu­tra­len Farb­tö­ne von Inter­face: Nickel. Abbil­dung: Interface

Akzente setzen und Übergänge gestalten

Mit Open Air Tran­si­ti­ons & Accents erhal­ten Archi­tek­ten und Gebäu­de­be­trei­ber eine ein­zig­ar­ti­ge Aus­wahl abge­stimm­ter Über­gangs­flie­sen und Akzent­far­ben für ihren Boden­be­lag, um Räu­me auf­zu­wer­ten. Die Kol­lek­ti­on wählt einen der belieb­tes­ten neu­tra­len Farb­tö­ne von Inter­face, Nickel, als Grund­ton in den Pro­duk­ten Open Air 403 und Open Air 404 und vari­iert die­se mit unter­schied­li­chen Farb­ak­zen­ten, sodass flie­ßen­de Über­gän­ge in einem Raum geschaf­fen wer­den kön­nen. Die Mus­ter erzeu­gen einen sub­ti­len Wech­sel von Far­be und Struk­tur, der in sanf­te Farb­ak­zen­te über­geht. Desi­gner erhal­ten durch die­se Viel­falt die Fle­xi­bi­li­tät, ihre Boden­be­lä­ge auf die Bedürf­nis­se jedes Rau­mes abzu­stim­men. Open Air Tran­si­ti­ons & Accents umfasst 50 x 50 cm gro­ße Tep­pich­flie­sen in acht kom­ple­men­tä­ren Farb­stel­lun­gen: Pearl, Rust, Cle­men­ti­ne, Mai­ze, Cobalt, Carib­be­an, Teal und Moss. Bei­de Designs kön­nen rich­tungs­frei ver­legt werden.

Mit der brei­ten Palet­te an neu­tra­len Tönen und kor­re­spon­die­ren­den farb­li­chen Akzen­ten bie­tet Open Air eine gro­ße Aus­wahl an Desi­gn­op­tio­nen für offe­ne Räu­me mit gro­ßen Grund­flä­chen. Dar­über hin­aus las­sen sich die Pro­duk­te har­mo­nisch in das brei­te Inter­face-Sys­tem modu­la­rer Boden­be­lags­lö­sun­gen integrieren.

Die Teppichfließen der Open-Air-Kollektion sind über ihren gesamten Produktlebenszyklus klimaneutral. Abbildung: Interface

Die Tep­pich­flie­ßen der Open-Air-Kol­lek­ti­on sind über ihren gesam­ten Pro­dukt­le­bens­zy­klus kli­ma­neu­tral. Abbil­dung: Interface

Eine nachhaltige Kollektion

Im Rah­men sei­ner Mis­si­on Cli­ma­te Take Back ver­folgt Inter­face das Ziel, zur Umkehr der glo­ba­len Erwär­mung bei­zu­tra­gen und bis 2040 als Unter­neh­men CO2-nega­tiv zu sein. Res­sour­cen­scho­nen­de Pro­duk­te mit nied­ri­gem öko­lo­gi­schem Fuß­ab­druck haben dabei hohe Prio­ri­tät. Alle Designs der Open-Air-Kol­lek­ti­on wer­den aus 100 Pro­zent recy­cel­tem Poly­amid her­ge­stellt und sind stan­dard­mä­ßig mit der CO2-nega­ti­ven Rücken­kon­struk­ti­on CQuest Bio aus­ge­stat­tet. Die kreis­lauf­fä­hi­ge Kol­lek­ti­on ent­hält einen Anteil von ins­ge­samt 91,3 Pro­zent an recy­cel­ten und bio­ba­sier­ten Mate­ria­li­en und ihr CO2-Fuß­ab­druck beträgt 3,13 kg CO2e/m2 crad­le-to-gate. Wie alle Boden­be­lags­pro­duk­te von Inter­face sind auch die Tep­pich­flie­sen der Open Air im Rah­men des Pro­gramms Car­bon Neu­tral Floo­rs durch den Erwerb von Emis­si­ons­min­de­rungs­zer­ti­fi­ka­ten für Kli­ma­schutz­pro­jek­te über ihren gesam­ten Pro­dukt­le­bens­zy­klus klimaneutral.

Banner Footer 1

Test Half Banner

Banner Footer 2

Test Half Banner

Banner Footer 3

Test Half Banner
Sind Sie sicher, dass Sie diesen Beitrag freischallten wollen?
Verbleibende Freischaltung : 0
Sind Sie sicher, dass Sie Ihr Abonnement kündigen wollen?