Die Aus­zeich­nung „Start­up Part­ner 2019“ von Logi­tech und Ear­ly-Sta­ge-Inves­tor Frank The­len geht in die zwei­te Run­de. Inter­es­sier­te Grün­der kön­nen sich jetzt bewer­ben.

Bereits zum zweiten Mal suchen Investor Frank Thelen und Logitech den Start-up-Partner. Abbildung: Logitech

Bereits zum zwei­ten Mal suchen Inves­tor Frank The­len und Logi­tech den „Start­up-Part­ner 2019“. Abbil­dung: Logi­tech

Ab sofort kön­nen sich Start-ups und jun­ge Unter­neh­men für die dies­jäh­ri­ge Aus­zeich­nung zum „Start­up Part­ner 2019“ bewer­ben. Als Haupt­preis erhal­ten die drei Gewin­ner des Wett­be­werbs ein Paket bestehend aus Logi­tech-Office- und Video­kon­fe­renz-Pro­duk­ten im Wert von jeweils 4.950 Euro. Sie haben aber auch die Mög­lich­keit, bei der Preis­ver­lei­hung in einem Meet and Greet mit Frank The­len ihre Ide­en zu prä­sen­tie­ren und von der Erfah­rung der Inves­to­ren-Legen­de zu pro­fi­tie­ren.

Ein­ge­reicht wer­den kann die Bewer­bung bis zum 25. Sep­tem­ber per Video, als Prä­sen­ta­ti­on oder im PDF-For­mat. Bei der Bewer­bung soll­te die Grün­dungs­idee im Fokus ste­hen und her­aus­ge­stellt wer­den, war­um das eige­ne Unter­neh­men zum „Logi­tech Start­up Part­ner 2019“ gekürt wer­den soll­te. Die Jury besteht neben Frank The­len aus Ver­tre­tern von Logi­tech.

Die Bewerbung ist offen

Eine neue Chan­ce für jun­ge Grün­der – das ist die Moti­va­ti­on für eine Fort­set­zung der Koope­ra­ti­on von Logi­tech und Deutsch­lands bekann­tes­tem Inves­tor Frank The­len. Denn Start-ups haben es nicht leicht. Beson­ders kurz nach der Grün­dung fehlt es oft am nöti­gen Kapi­tal und auch an der tech­ni­schen Aus­stat­tung. Aber auch guter Rat ist oft schwer zu bekom­men. Grund genug für Logi­tech und Frank The­len, ihre bewähr­te Koope­ra­ti­on auch 2019 fort­zu­set­zen. Gemein­sam suchen sie zum zwei­ten Mal in Fol­ge den „Start­up Part­ner 2019“. Die Neu-Unter­neh­mer sol­len dabei nicht nur von hoch­wer­ti­gen Prei­sen, son­dern auch vom geball­ten Know-how der Part­ner pro­fi­tie­ren. Bewer­tet wer­den die Grün­dungs­ide­en nach Kri­te­ri­en wie Inno­va­ti­on und Ska­lier­bar­keit.

Anlass für eine Rabattaktion

Mit der Aus­zeich­nung ver­bun­den ist eine Rabatt­ak­ti­on von Logi­tech. Zwi­schen dem 29. Juli und dem 1. Okto­ber erhal­ten die ers­ten 100 Inter­es­sen­ten einen Vor­zugs­preis auf Meet­up, die Hudd­le-Room-Lösung von Logi­tech. Dafür muss ein­fach der Akti­ons­code STARTUP2019 im Waren­korb ange­ge­ben wer­den. Dadurch ist eine Ver­güns­ti­gung von 30 Pro­zent auf die leis­tungs­star­ke Video-Con­fe­ren­cing-Lösung für klei­ne­re Kon­fe­renz­räu­me erhält­lich. Logi­tech will damit noch mehr Auf­merk­sam­keit auf den Start-up-Wett­be­werb len­ken und vor allem Mit­tel­ständ­lern und jun­gen Unter­neh­men den Ein­stieg in dyna­misch-digi­ta­le Team­ar­beit erleich­tern.

Der Hintergrund der Zusammenarbeit

Seit über 12 Mona­ten arbei­ten Logi­tech und Frank The­len zusam­men, um Start-ups und jun­ge Unter­neh­men in der Wachs­tums­pha­se zu unter­stüt­zen. Beson­de­res Merk­mal sol­cher jun­gen Unter­neh­men ist ihre Unter­neh­mens­kul­tur: agil, digi­tal ver­siert und fle­xi­bel. Genau die­se Inter­ak­ti­on unter­stützt Logi­tech mit sei­nen Pro­duk­ten für einen digi­ta­len Arbeits­platz. Frank The­len wie­der­um reprä­sen­tiert die Start-up-Kul­tur in Deutsch­land wie kein Zwei­ter. Gemein­sam wol­len das Unter­neh­men und der Inves­tor Grün­dern und jun­gen Unter­neh­men wich­ti­ge Impul­se geben und sie mit ihrem viel­sei­ti­gen Erfah­rungs­schatz unter­stüt­zen.

„Kei­ne ande­re Unter­neh­mens­form lebt agi­les, digi­ta­les Arbei­ten so sehr wie Start-ups und klei­ne Unter­neh­men. Wich­tig ist dafür eine mög­lichst effi­zi­en­te und spon­ta­ne Inter­ak­ti­on der Mit­ar­bei­ter – und das geht nur mit hoch­wer­ti­gen Plug’n‘Play-Produkten. Schließ­lich bil­den die­se die Grund­la­ge des täg­li­chen Arbei­tens in die­sen Unter­neh­men“, erklärt Frank The­len. „Die Pro­duk­te und Lösun­gen von Logi­tech haben mich von Anfang an über­zeugt und ich freue mich, dass wir unse­re erfolg­rei­che Zusam­men­ar­beit der letz­ten Mona­te ver­län­gern.“

„Die Tat­sa­che, dass wir nun schon zum zwei­ten Mal den „Start­up Part­ner“ gemein­sam mit Frank The­len suchen, ist ein kla­res Zei­chen für die gute Zusam­men­ar­beit von Frank The­len und Logi­tech“, so Yal­cin Yil­maz von Logi­tech.

Glückliche Gewinner 2018

Ver­gan­ge­nes Jahr konn­ten sich drei Unter­neh­men als „Start­up Part­ner 2018“ behaup­ten. Alle drei – die Visu­al Col­la­bo­ra­ti­on Platt­form Deon, die Con­ver­sa­tio­nal AI-Platt­form Cogni­gy und der VR-Hand­schuh Pro­du­zent Cyn­ter­act – sahen die Aus­zeich­nung als Moti­va­ti­ons­schub und als High­light in ihrer noch kur­zen Unter­neh­mens­ge­schich­te. Sowohl das Logi­tech-Gewin­ner­pa­cka­ge als auch der Erfah­rungs­aus­tausch und die Inspi­ra­tio­nen waren für sie extrem wert­voll. „So ein Gewinn ist immer auch eine Bestä­ti­gung der eige­nen Arbeit und moti­viert, wei­ter Gas zu geben“, sag­te Marc Schnei­der, Head of Busi­ness Deve­lop­ment bei Cogni­gy über den „Start­up Part­ner 2018“-Wettbewerb. „Wir sind unglaub­lich auf die dies­jäh­ri­gen Bewer­bun­gen gespannt und freu­en uns jetzt schon auf das Feu­er­werk von Ide­en und Vor­schlä­gen“, meint Yal­cin Yil­maz, Vice Pre­si­dent Cen­tral South Euro­pe.