Cowor­king boomt. Das unab­hän­gi­ge Zusam­men­ar­bei­ten in fle­xi­blen Büro­ge­mein­schaf­ten liegt voll im Trend. In unse­rer Rei­he stel­len wir dies­mal Film­Fa­bri­que Cowor­king in Ham­burg vor.

Ursprüng­lich aus einer frei­en Kurz­fil­mer-Bewe­gung ent­stan­den, eröff­ne­te der Ham­bur­ger­Ki­no e. V. 2010 die Film­Fa­bri­que im Gän­ge­vier­tel der Han­se­stadt – ein Pilot­pro­jekt, ent­stan­den auf­grund des Bedarfs an bezahl­ba­rem Raum in der Ham­bur­ger Innen­stadt. 2014 ver­grö­ßer­te sich die Film­Fa­bri­que, zog ins Ober­ha­fen­quar­tier und bie­tet seit­dem ein bun­tes Pro­gramm aus Tages-, Wochen- und Monats­ti­ckets für Fil­me­ma­cher an. 2016 kam das Stu­dio hin­zu. Aus der Com­mu­ni­ty her­aus ent­stan­den mitt­ler­wei­le fest eta­blier­te Ver­an­stal­tun­gen wie das Moti­on­de­si­gner-Meet­up „Pixe­list“ und vie­les mehr.

Jens Kie­fer von der Film­för­de­rung Ham­burg for­mu­liert es so: „Die Film­Fa­bri­que gibt Film­schaf­fen­den sämt­li­cher Spar­ten, Gewer­ke, Pro­fes­sio­na­li­täts­stu­fen und Pro­duk­ti­ons­wei­sen ein Zuhau­se. Gleich­zei­tig bie­tet es ihnen die Mög­lich­keit, mit­ein­an­der zu arbei­ten, von­ein­an­der zu ler­nen und sich zu ver­net­zen. Sie ist somit mehr als nur ein blo­ßer Büro­raum, sie ist qua­si eine Brut­stät­te, an der Ide­en ent­ste­hen und rea­li­siert wer­den kön­nen.“

Name: Film­Fa­bri­que Cowor­king

Stand­ort: Stock­mey­er­stras­se 43, 20457 Ham­burg (Ober­ha­fen­quar­tier)

Web­site: filmfabrique.de

Flä­che: 380 m²

Maxi­ma­le Per­so­nen­zahl: 25 + Stu­dio­nut­zung

Bruttopreis/Tag für 1 Per­son Flex Desk: 16 €

Bruttopreis/Monat für 1 Per­son Fixed Desk: 266 €

Bruttopreis/Monat Pri­va­te Office ab: 798 € (2 bis 4 Per­so­nen)

Beson­der­hei­ten: 24/7 Zugang, Glas­fa­ser­an­schluss, wöchent­li­cher Brunch am Diens­tag, Stu­dio für Shoo­tings, Mee­tings, Work­shops, Events etc., ein­ma­li­ge Com­mu­ni­ty von Fil­me­ma­chern.