Banner Leaderboard

Ecophon Soundproof 2022

Revitalisierende Bürozonierung in Hamburg

Ein inter­na­tio­na­les Wirt­schafts- und Bera­tungs­un­ter­neh­men hat sei­ne Office-Land­schaft an der Elbe moder­ni­siert – inklu­si­ve Son­der­lö­sun­gen von Wini Büro­mö­bel. Ent­stan­den ist eine revi­ta­li­sie­ren­de, hoch­qua­li­ta­ti­ve und indi­vi­dua­li­sier­te Arbeitsfläche.

Die Greenzone überzeugt mit naturnaher Gestaltung. Abbildung: Wini

Die Gre­enzo­ne über­zeugt mit natur­na­her Gestal­tung. Abbil­dung: Wini

Die Her­aus­for­de­rung war, das stand­ort­über­grei­fen­de Kon­zept des Bera­tungs­un­ter­neh­mens an die Rah­men­be­din­gun­gen und Bedürf­nis­se des Stand­or­tes an der Elbe anzu­pas­sen. Auf mehr als 19.000 m2 Flä­che sind für die Beschäf­tig­ten 1.200 Arbeits­mög­lich­kei­ten zur Aus­wahl. Die vie­len ver­schie­de­nen revi­ta­li­sie­ren­den Zonie­run­gen zeich­nen das Büro aus.

Abgeschrägte Module ermöglichen konzentriertes Arbeiten und sorgen gleichzeitig, dafür das kein Isolationsgefühl aufkommt. Abbildung: Wini

Abge­schräg­te Modu­le ermög­li­chen kon­zen­trier­tes Arbei­ten und sor­gen gleich­zei­tig, dafür das kein Iso­la­ti­ons­ge­fühl auf­kommt. Abbil­dung: Wini

Bedarfsgerechte Zonen im Office

In dem Refe­renz­pro­jekt kamen alle Arbeits­si­tua­tio­nen und -ört­lich­kei­ten unter die Lupe. So konn­te die Rea­li­sa­ti­on und Rele­vanz neu­er Work­set­tings unter­sucht, aktua­li­siert und indi­vi­du­ell ange­passt wer­den. Je nach Arbeits­form und Funk­ti­on wur­den bedarfs­ge­recht gestal­te­te Pri­va­te­zo­nes, Twin­zo­nes, Home­zo­nes und ande­re Zones ent­wi­ckelt. Bei der eben­falls ein­ge­rich­te­ten Gre­enzo­ne sticht die natur­na­he Gestal­tung mit Pflan­zen, Natur­far­ben und -mate­ria­li­en wie Holz her­aus – eine natür­li­che Umge­bung, die das Wohl­be­fin­den stei­gert. Boden­be­lä­ge und Tape­ten in grü­nen, natur­na­hen Deko­ren unter­strei­chen den Natur­cha­rak­ter – sogar Sicht­schutz­wän­de, Raum­tei­ler und Pflanz­kü­bel sind in Grün­tö­nen gehal­ten. In der Tee­kü­che lie­fern mari­ti­me Akzen­te und Hafen­mo­ti­ve Hin­gu­cker. Ande­re Zones wie­der­um sind schlich­ter und begüns­ti­gen eine inten­si­ve Pro­jekt­ar­beit. Beson­ders fle­xi­ble Lösun­gen unter­stüt­zen mobi­les oder tem­po­rä­res Arbeiten.

Ergonomische Sitz-Steh-Schreibtische gehören mit zur neuen Ausstattung. Abbildung: Wini

Ergo­no­mi­sche Sitz-Steh-Schreib­ti­sche gehö­ren mit zur neu­en Aus­stat­tung. Abbil­dung: Wini

Modulare Büromöbelsysteme von Wini

Die qua­li­ta­ti­ven und indi­vi­dua­li­sier­ten Anfor­de­run­gen kann Wini mit den modu­la­ren Büro­mö­bel­sys­te­men leicht erfül­len. Das Paneel­sys­tem Winea X bekam für die Han­sea­ten eine indi­vi­du­el­le Form. Der boden­tie­fe Sicht­schutz wur­de oben leicht abge­schrägt, sodass der Arbeits­platz nicht ganz so abge­schot­tet wirkt. Eine wei­te­re Schrä­ge im Boden­be­reich mini­miert Stol­per­ge­fah­ren. Für die Duo-Arbeits­plät­ze hat Wini spe­zi­el­le U-Pro­fi­le für die Ver­bin­dungs­tra­ver­se ent­wi­ckelt. Eben­so kamen für alle Winea-X-Vari­an­ten beson­de­re Adap­ter zum Ein­satz. Dadurch lässt sich das Paneel fest am Tisch befes­ti­gen. In der Gre­enzo­ne wur­de Winea X mit den Schreib­ti­schen Winea Flow Schreib­ti­schen – pas­send zum Natur­kon­zept mit Tisch­plat­ten aus Echt­holz in Eiche Natur. In Tele­fon­zel­len ste­hen die elek­tri­fi­zier­ten Steh­ti­sche Winea Plus. Mit­ar­bei­ten­de kön­nen so in kur­zen Calls oder kon­zen­trier­ten Arbei­ten die Arbeits­ge­rä­te mit Strom und nöti­gem Zube­hör verbinden.

Cubes für ungestörte Telefonkonferenzen. Abbildung: Wini

Cubes für unge­stör­te Tele­fon­kon­fe­ren­zen. Abbil­dung: Wini

 

PROJEKTDATEN:

Pro­jekt: Wirt­schafts­prü­fungs­ge­sell­schaft

Stand­ort: Ham­burg

Fer­tig­stel­lung: 2021

Nutz­flä­che: 19.500 m2

 

Banner Footer 1

Test Half Banner

Banner Footer 2

Test Half Banner

Banner Footer 3

Test Half Banner
Sind Sie sicher, dass Sie diesen Beitrag freischallten wollen?
Verbleibende Freischaltung : 0
Sind Sie sicher, dass Sie Ihr Abonnement kündigen wollen?