Fest­netzapps brin­gen das Bes­te aus zwei Wel­ten zusam­men: die Mobi­li­tät des Smart­pho­nes und die Kom­fort­funk­tio­nen einer Tele­fon­an­la­ge. Vier Bei­spie­le unter dem Mot­to „Mobi­le meets Fest­z­netz“.

Swyx Mobile von Swyx

Swyx Mobi­le von Swyx.

Mobile Convergence App von Mitel

Mobi­le Con­ver­gen­ce App von Mit­el.

FRITZ!App Fon von AVM

FRITZ!App Fon von AVM.

HomeTalk-App von Telekom

Home­Talk-App von Tele­kom.

Swyx Mobi­le von Swyx: Die App macht das Smart­pho­ne zur voll­wer­ti­gen Neben­stel­le der Tele­fon­an­la­ge. Egal, wo man sich auf­hält, wird für aus­ge­hen­de Anru­fe die Büro­num­mer ver­wen­det und beim Ange­ru­fe­nen ange­zeigt. Unter die­ser ist man auch über­all erreich­bar. Über die App kann auf alle Unter­neh­mens­kon­tak­te (samt Durch­wah­len) zuge­grif­fen wer­den. Außer­dem wird der Prä­senz­sta­tus der Kol­le­gen ange­zeigt.

Swyx Mobile von Swyx

Begründung:

Swyx Mobi­le rockt defi­ni­tiv. Die­se App inte­griert das Smart­pho­ne naht­los in die Fir­men­te­le­fon­an­la­ge. Mit ihr wer­den alle Funk­tio­nen des Büro­te­le­fons unter­wegs ver­füg­bar – egal, wo man sich gera­de auf­hält.

Mobi­le Con­ver­gen­ce App von Mit­el: Am Schreib­ti­sch, auf dem Betriebs­ge­län­de oder unter­wegs kann der Nut­zer immer über die­sel­be Neben­stel­le ange­ru­fen wer­den. Die App unter­stützt wich­ti­ge Fest­netz­funk­tio­nen wie Umlei­tung, Kon­fe­renz­schal­tung und Wei­ter­lei­tung. Da ver­füg­ba­re WLAN-Net­ze und Fest­netz­ta­ri­fe genutzt wer­den, las­sen sich gegen­über rei­nem Mobil­funk Kos­ten spa­ren.

FRITZ!App Fon von AVM: Mit ihr lässt sich das Han­dy oder Tablet per WLAN mit einer FRITZ!Box ver­bin­den und als Fest­netz­te­le­fon nut­zen. Vor­teil: Es wird über den güns­ti­gen Fest­netz­ta­rif tele­fo­niert. Außer­dem kön­nen vom Mobil­ge­rät aus auf die Tele­fon­buch­kon­tak­te und Anru­fer­lis­ten in der FRITZ!Box zuge­grif­fen wer­den. Nach­rich­ten vom Anruf­be­ant­wor­ter las­sen sich in der App anhö­ren.

Home­Talk-App von Tele­kom: Sobald das Smart­pho­ne oder Tablet über WLAN mit einem Tele­kom-Anschluss ver­bun­den ist, tele­fo­niert man über den Fest­netz­ta­rif. Und zwar in HD-Sprach­qua­li­tät. Für Sicher­heit sor­gen der Log-in mit per­sön­li­chen Zugangs­da­ten und die Ver­schlüs­se­lung der Tele­fo­na­te. Uner­wünsch­te Anru­fer las­sen sich blo­ckie­ren.