Der Mon­Key Desk ist ein mobi­ler Steh­ar­beits­platz aus Hoch­leis­tungs-Well­pap­pe. Er macht jeden Schreib­tisch in Sekun­den­schnel­le zu einem Steh­ar­beits­platz. OFFICE ROXX ver­lost zwei Exem­pla­re.

Evolutionär: Der MonKey Desk.

Evo­lu­tio­när: der Mon­Key Desk.

Laptop und Tastatur werden auf verschieden hohe Ebenen gestellt.

Lap­top und Tas­ta­tur wer­den auf ver­schie­den hohe Ebe­nen gestellt.

MonKey Desk ist ein Tischaufsatz, der bei Bedarf jeden Tisch zu einem Steharbeitsplatz macht.

Mon­Key Desk ist ein Tisch­auf­satz, der bei Bedarf jeden Tisch zu einem Steh­ar­beits­platz macht.

Der MonKey Desk ist aus Pappe und daher auch leicht zu transportieren.

Der Mon­Key Desk ist aus Pap­pe und daher auch leicht zu trans­por­tie­ren.

Das Ber­li­ner Start-up Room in a box liegt mit sei­nem Mon­Key Desk voll im Trend. Die Bun­des­an­stalt für Arbeits­schutz und Arbeits­me­di­zin (BAuA) sowie die Deut­sche Gesetz­li­che Unfall­ver­si­che­rung (DGUV) emp­feh­len in aktu­el­len Publi­ka­tio­nen aus­drück­lich Sitz-Steh-Dyna­mi­ken, wie sie Mon­Key Desk ermög­licht.

Ein mecha­nisch höhen­ver­stell­ba­rer Schreib­tisch ist ab ca. 500 Euro erhält­lich – oder mit Attest, wenn es schon zwickt. Der Mon­Key Desk kos­tet dage­gen nur 35 Euro.

Ergonomisch & platzsparend

Mon­Key Desk ist ein Tisch­auf­satz, der bei Bedarf jeden Tisch zu einem Steh­ar­beits­platz macht. Der Auf­satz besteht aus zwei flach zusam­men­faltba­ren Podes­ten aus Pap­pe. Eines für Moni­tor oder Lap­top, eines für Tas­ta­tur und Maus. Mon­Key Desk ist in den Grö­ßen M und L erhält­lich. Das ermög­licht Men­schen unter­schied­lichs­ter Grö­ßen ein ergo­no­misch kor­rek­tes Arbei­ten im Ste­hen. Wird der Auf­satz nicht mehr benö­tigt, kann er flach zusam­men­ge­fal­tet und platz­spa­rend ver­staut wer­den.

Die drei Grün­der von Room in a Box Chris­ti­an Hil­se, Gerald Dis­sen und Lio­nel Palm stel­len Papp­mö­bel für den mobi­len Noma­den von mor­gen her. Mit ihrem Bett aus Well­pap­pe haben die Ber­li­ner Desi­gner bereits meh­re­re Awards wie den Crowd­fun­ding-Preis der Lan­des­in­itia­ti­ve Pro­jekt Zukunft (2015) und die Aus­zeich­nung „Kul­tur und Krea­tiv­pi­lo­ten 2014“ gewon­nen. Nun haben sich die drei das The­ma fle­xi­ble­res Arbei­ten vor­ge­knöpft.

MonKey Desk: Praktisch & nachhaltig

Wie das Bett besteht der neue Steh­ar­beits­platz zu 85 Pro­zent aus recy­cel­ten Roh­stof­fen, die zu 100 Pro­zent zurück in den Wert­stoff­kreis­lauf gelan­gen. Der CO2-Fuß­ab­druck des Möbel­stücks ist bis zu 75 Pro­zent gerin­ger als bei ver­gleich­ba­ren Pro­duk­ten. Pro­du­ziert wird aus­schließ­lich mit hei­mi­schen Roh­stof­fen in Deutsch­land. „Unse­re Stär­ke ist das Gestal­ten von prak­ti­schen Gegen­stän­den aus dem nach­hal­ti­gen Mate­ri­al Well­pap­pe, die das Leben ein­fa­cher machen“, sagt Gerald Dis­sen stolz und ergänzt: „Ich glau­be, dass uns das auch die­ses Mal wie­der gelun­gen ist.“

Die Designs von Room in a box ori­en­tie­ren sich kon­se­quent an den Lebens­um­stän­den der Gene­ra­ti­on Y: zwi­schen Kar­rie­re und Krea­ti­vi­tät, All­tag und Aben­teu­er – und das nicht nur beim Preis. „Neben dem Aspekt der Mobi­li­tät wol­len wir auch bei der Nach­hal­tig­keit und Pro­dukt­trans­pa­renz neue Maß­stä­be set­zen“, erklärt Chris­ti­an Hil­se.

OFFICE ROXX ver­lost zwei Mon­Key Desks. Um an der Ver­lo­sung teil­zu­neh­men, sen­den Sie bit­te bis 30. Novem­ber 2016 eine E-Mail mit dem Betreff Mon­Key Desk an team@office-roxx.de. Der Rechts­weg ist aus­ge­schlos­sen. Mit Ihrer E-Mail stim­men Sie zu, den OFFICE-ROXX-News­let­ter zu erhal­ten, wel­chen Sie jeder­zeit wie­der abbe­stel­len kön­nen.