Das Maga­zin Das Büro hat die Top 100 der Büro­pro­duk­te 2016 gekürt. Wir stel­len sie Ihnen in umge­kehr­ter Rei­hen­fol­ge vor. Viel Spaß mit den „Leucht­tür­men für eine gelin­gen­de Büro­ar­beit“!

#81 - CAS Rooms von Car­pet Con­cept und Lind­ner Group Foto: Car­pet Concept/Nicola Roman Wal­beck

#82 - GRAND CHAIR von Bru­ne

#83 - Buz­zi­Pic­Nic von Buz­ziSpace

#84 - Clas­sic von ONGO

#85 - Flip­Top Push von EVO­li­ne

#86 - Bild­schirm­bril­le von Roden­stock

#87 - EA8808 von Krups

#88 - Desk Con­trol von LINAK

#89 - Navi­ga­tor Advan­ced von The Navi­ga­tor Com­pa­ny (gru­po Por­tucel Soporcel)

#90 - Rossoacoustic PADs von Ros­so

#81
CAS Rooms von Car­pet Con­cept und Lind­ner Group:
Das tex­ti­le Raum­sys­tem glie­dert offe­ne Büro­be­rei­che und opti­miert ihre Akus­tik. Es basiert auf drei Ver­bin­dun­gen und 27 Modu­len. Rea­li­sier­bar sind bei­spiels­wei­se Trenn­wän­de, Bespre­chungs­bo­xen und Think-Tanks.

#82
GRAND CHAIR von Bru­ne:
Die sanft anstei­gen­den Arm­leh­nen des Ses­sels för­dern kom­for­ta­bles Sit­zen, sodass auch lan­ge Kon­fe­ren­zen ent­spannt bewäl­tigt wer­den kön­nen. Das Unter­ge­stell mit dreh­ba­rer Säu­le sorgt für hohe Stand­si­cher­heit.

#83
Buz­zi­Pic­Nic von Buz­ziSpace:
Ide­al für tem­po­rä­res Arbei­ten und krea­ti­ve Mee­tings ist die­se Tisch­kol­lek­ti­on im Pick­nick-Look. Sie ver­fügt über Strom­an­schlüs­se und eine Nut, in die Tablets und Smart­pho­nes gesteckt wer­den kön­nen.

#84
Clas­sic von ONGO:
Die gewölb­te Stand­flä­che des Hockers reagiert auf Gewichts­ver­la­ge­run­gen und akti­viert die Mus­ku­la­tur. Eine in den Fuß inte­grier­te Kugel­bahn gibt zu jeder Bewe­gung eine akus­ti­sche Rück­mel­dung. Erhält­lich in den Vari­an­ten regu­lar (42 bis 64 cm hoch) oder tall (55 bis 77 cm hoch).

#85
Flip­Top Push von EVO­li­ne:
Das Modul ist indi­vi­du­ell kon­fi­gu­rier­bar und bün­delt Strom-, Daten- und Mul­ti­me­diaan­schlüs­se unter einer dezen­ten Abde­ckung. Es wird flach in der Tisch­ober­flä­che ver­baut und sorgt für siche­res Kabel­ma­nage­ment.

#86
Bild­schirm­bril­le von Roden­stock:
Aus­ge­stat­tet mit Ergo-Nah­kom­fort­glä­sern, bie­tet sie beson­ders brei­te Seh­be­rei­che für Tätig­kei­ten am Bild­schirm und sorgt so für ermü­dungs­frei­es Sehen. Die Beschich­tung Soli­taire-Pro­tect Balan­ce 2 redu­ziert das künst­li­che blaue Licht, das von Bild­schir­men aus­ge­strahlt wird.

#87
EA8808 von Krups:
Der Voll­au­to­mat kann zwei Kaf­fee­va­ri­an­ten mit Milch – etwa Cap­puc­ci­no – gleich­zei­tig zube­rei­ten. Ins­ge­samt hat er acht Spe­zia­li­tä­ten im Port­fo­lio. Das Com­pact Ther­mo­block Sys­tem (CTS) mit Edel­stahl-Brüh­kam­mer sorgt dafür, dass sich die Maschi­ne schnell auf­heizt.

#88
Desk Con­trol von LINAK:
Die­se Soft­ware macht den PC zur Schalt­zen­tra­le des Sitz-Steh-Tischs. Neben der Auf-/Ab-Steue­rung vom Rech­ner aus kann der Nut­zer sich Zie­le für sei­ne Bewe­gung set­zen (Steh­zei­ten, Kalo­ri­en­ver­brauch etc.) und bevor­zug­te Posi­tio­nen spei­chern.

#89
Navi­ga­tor Advan­ced von The Navi­ga­tor Com­pa­ny (gru­po Por­tucel Soporcel):
Die­ses nach­hal­ti­ge Papier besteht zu 50 Pro­zent aus Recy­cling­fa­sern. Sei­ne nied­ri­ge­re Gram­ma­tur geht nicht mit Ein­bu­ßen bei den Kopi­er- und Druck­ei­gen­schaf­ten ein­her. Für sei­ne Her­stel­lung wer­den weni­ger natür­li­che Res­sour­cen ver­braucht.

#90
Rossoacoustic PADs von Ros­so:
Die­se Schall­ab­sor­ber der höchs­ten Absorp­ti­ons­klas­se sind kreis­för­mig oder qua­dra­tisch und erhält­lich in ver­schie­de­nen Far­ben sowie in Weiß. Mit ihrer Soft­prä­gung erin­nern sie an die Leuch­ten von Nim­bus, Ros­sos Schwes­ter­mar­ke.