Die Skin White­boards von Roca­da ermög­li­chen ein neu­es, modu­lar erwei­ter­ba­res Schreib­ta­fel­sys­tem für die indi­vi­du­el­le und fle­xi­ble Gestal­tung von Prä­sen­ta­ti­ons­flä­chen.

Die White­boards bie­ten fast unbe­grenz­te Kom­bi­na­ti­ons­mög­lich­kei­ten.

Wand­flä­chen kön­nen mit­hil­fe der Skin White­boards unkom­pli­ziert in Magnet­flä­chen umge­wan­delt wer­den.

Auch Schreib­flä­chen las­sen sich mit­hil­fe der Skin White­boards schaf­fen.

Die Tafel­flä­chen las­sen sich über Eck im 90-Grad-Win­kel direkt anein­an­der­set­zen.

Die in zwei Grö­ßen (75 x 115 cm oder 98 x 148 cm) erhält­li­chen Tafel­mo­du­le las­sen sich sowohl ver­ti­kal als auch hori­zon­tal belie­big auf Stoß anein­an­der­set­zen. Das puris­ti­sche, rah­men­lo­se Design mit nur 10 mm Tie­fe eröff­net somit neue Mög­lich­kei­ten in der Aus­ge­stal­tung von funk­tio­nel­len Wand­flä­chen sowie von Räu­men ins­ge­samt. Tafel­flä­chen kön­nen bei­spiels­wei­se über Eck im 90-Grad-Win­kel direkt anein­an­der­ge­setzt wer­den.

Ein­fach, aber oho!

Die Idee hin­ter dem Skin-White­board-Kon­zept ist ein­fach, aber ein­leuch­tend. Ers­tens redu­ziert sich gegen­über groß­flä­chi­gen Tafeln der Trans­port- und Mon­ta­ge­auf­wand erheb­lich. Zwei­tens kann der Anwen­der die Wand­flä­chen umwan­deln und ledig­lich sol­che nut­zen, die er tat­säch­lich für sei­ne Prä­sen­ta­ti­ons­auf­ga­ben benö­tigt. Falls gewünscht, sogar vom Boden bis zur Decke. Skin White­boards sind wie her­kömm­li­che Schreib­ta­feln magnet­haf­tend und kön­nen mit Board­mar­kern tro­cken abwisch­bar beschrif­tet wer­den.

Zwei Vari­an­ten

Je nach Anwen­dungs­schwer­punkt ste­hen zwei Ober­flä­chen­va­ri­an­ten zur Ver­fü­gung. Zum einen die „skin pro“-Version mit einer spe­zi­el­len Poly­es­ter­be­schich­tung. Die­se Vari­an­te emp­fiehlt sich, wenn die Tafel­flä­che inten­siv mit Board­mar­kern beschrie­ben wird, wie zum Bei­spiel im Schul- und Aus­bil­dungs­be­reich. Zum ande­ren die Stan­dard­aus­füh­rung mit lackier­ter Ober­flä­che. Die­se bie­tet sich an, wenn die Tafel­mo­du­le pri­mär als Magnet­flä­che und nur gele­gent­lich als Schreib­flä­che genutzt wer­den. Das Tafel­sys­tem lässt sich durch eine Flip­chart­pa­pier-Hal­te­rung oder Pinn­ta­fel­ele­men­te indi­vi­du­ell ergän­zen. Die Skin White­boards wer­den unter Ver­wen­dung hoch­wer­ti­ger Mate­ria­len aus­schließ­lich in Euro­pa her­ge­stellt.

www.rocada.de