Banner Leaderboard

One-Stop-Shop, NeoCon 2022 | Suite 1193, Logicdata

Kein Wortsalat: Hardware fürs Diktieren

Zwar besitzt längst jedes Smart­pho­ne eine Dik­tier­funk­ti­on, für den Busi­ness-Ein­satz ist die­se aller­dings kaum geeig­net. Dank ihrer Funk­ti­ons­viel­falt, tech­ni­schen Über­le­gen­heit und der Ein­bin­dung pro­fes­sio­nel­ler Sprach­er­ken­nungs­lö­sun­gen emp­feh­len sich statt­des­sen Dik­tier­ge­rä­te. Vier stel­len wir vor.

LS-14 von Olympus

LS-14 von Olympus

SonicMic 3 von Grundig

SonicMic 3 von Grundig

Speech Air von Philips

Speech Air von Philips

ICD-SX2000 von Sony

ICD-SX2000 von Sony

LS-14 von Olym­pus: Der Rekor­der besitzt prak­ti­sche Funk­tio­nen für die Audio­auf­zeich­nung wie Tuner, Metro­nom oder Over­dub­bing. Über das Wahl­rad las­sen sich unter­schied­li­che Modi ein­stel­len. Zwei hoch­wer­ti­ge Richt­mi­kro­fo­ne, 4 GB Spei­cher und ein Tres­mic-Sys­tem, das durch sein zusätz­li­ches Mikro für einen natür­li­chen Bass sorgt, kom­plet­tie­ren die Aus­stat­tung. Auf­nah­men sind im pro­fes­sio­nel­len 96 kHz/24 Bit Line­ar-PCM-For­mat oder im MP3-For­mat möglich.

Dik­tier­lö­sun­gen von Grun­dig Busi­ness Sys­tems: Wer dik­tiert, ist schnel­ler! Doch um den maxi­ma­len Effi­zi­enz­ge­winn aus­zu­schöp­fen, sind Kom­plett­lö­sun­gen mit intel­li­gen­ter Ver­net­zung gefragt. Grun­dig bie­tet daher alles aus einer Hand: Bera­tung, Dik­tier­ge­rä­te­hard­ware, Soft­ware für das Dik­tat­ma­nage­ment sowie Sprach­er­ken­nung und Service.

Speech Air von Phil­ips: Die smar­te Dik­tier­lö­sung ver­eint zwei Wel­ten: Sie ist das Bin­de­glied zwi­schen Smart­pho­ne und Dik­tier­ge­rät. Das Speech Air besitzt die Fle­xi­bi­li­tät eines Android-Geräts, Touch­screen, Kame­ra sowie WLAN und Blue­tooth. Und die Dik­tier­funk­ti­on? Sie umfasst drei Prä­zi­si­ons­mi­kro­fo­ne, blin­de Bedie­nung durch den Schie­be­schal­ter, lan­ge Akku­lauf­zeit, pro­fes­sio­nel­le Bear­bei­tungs­funk­tio­nen und Sicher­heit durch Echtzeitverschlüsselung.

ICD-SX2000 von Sony: Der digi­ta­le Rekor­der ermög­licht die Fein­ab­stim­mung der Auf­nah­me mit in drei Rich­tun­gen aus­rich­t­ba­rem Mikro­fon: Busi­ness-Zoom etwa zeich­net Gesprä­che von Mee­tings mit opti­ma­ler Klar­heit auf. Per App lässt sich der Rekor­der über die Blue­tooth-Ver­bin­dung eines belie­bi­gen Smart­pho­nes fern­steu­ern. Der digi­ta­le Ver­stär­ker redu­ziert Ver­zer­run­gen und Rau­schen. Die 16 GB Spei­cher rei­chen für bis zu 636 Stun­den Aufnahme.

Banner Footer 1

Test Half Banner

Banner Footer 2

Test Half Banner

Banner Footer 3

Test Half Banner
Sind Sie sicher, dass Sie diesen Beitrag freischallten wollen?
Verbleibende Freischaltung : 0
Sind Sie sicher, dass Sie Ihr Abonnement kündigen wollen?