Banner Leaderboard

One-Stop-Shop, NeoCon 2022 | Suite 1193, Logicdata

Vorhang auf: Ausgezeichnetes Design fürs Büro

Wir stel­len acht Lösun­gen und ein neu gestal­te­tes Büro­ge­bäu­de vor, die den Office-All­tag optisch auf­pep­pen und das Arbei­ten auf die­se Wei­se ange­neh­mer machen. Ihr Design hat Jurys der deut­schen und inter­na­tio­na­len Design­prei­se Red Dot Award, iF-Award und Ger­man Design Award begeistert. 

UC-M40 von Maxhub.

UC-M40 von Max­hub: Die 4K-All-in-One-Kame­ra über­zeugt mit einem 360-Grad-Sicht­feld. Sie besticht durch ihr kom­pak­tes Design und ist per Plug-and-play sofort ein­satz­be­reit. Dank KI-Auto­tra­cking-Tech­no­lo­gie und der simul­ta­nen Sprach­ver­fol­gung in zwei Rich­tun­gen wird sicher­ge­stellt, dass jedes Gesicht klar zu sehen und jede Stim­me opti­mal zu hören ist. Aus­ge­zeich­net mit dem Red Dot Award.


Yonda von Wilkhahn, Design: neunzig°design. Abbildung: neunzig°design/Wilkhahn

Abbil­dung: neunzig°design/Wilkhahn

Yon­da von Wilk­hahn: Das Scha­len­stuhl­pro­gramm ver­eint ele­gan­tes Design und eine nach­hal­ti­ge Pro­duk­ti­on. Hin­zu kommt der hohe Bewe­gungs­kom­fort, der durch die optio­na­le 3-D-Fede­rung erzielt wird. Dank gro­ßer Gestell- und Aus­stat­tungs­viel­falt lässt sich Yon­da pass­ge­nau für jedes Büro und Home­of­fice kon­fi­gu­rie­ren. Die Jury des Red Dot ver­gab einen Best-of-the-Best-Award.


Firmenzentrale Schweikert von SCOPE Architekten. Abbildung: Zooey Braun

Abbil­dung: Zooey Braun

Fir­men­zen­tra­le Schwei­kert: Für die glo­bal agie­ren­de Fir­men­grup­pe Schwei­ckert haben SCOPE Archi­tek­ten im badi­schen Wall­dorf eine neue Fir­men­zen­tra­le rea­li­siert. Ent­spre­chend dem Slo­gan „von Strom bis IT“ wid­met sich die Gestal­tung der Inte­gra­ti­on tech­ni­scher Details und spielt mit Farb- und Mate­ri­al­kon­tras­ten im Indus­trie­stil. Die Fir­men­zen­tra­le hat den Ger­man Design Award in der Kate­go­rie Excel­lent Archi­tec­tu­re – Inte­rior Archi­tec­tu­re gewonnen.


ExpertBook B5 Flip von Asus:.

Expert­Book B5 Flip von Asus: Die Akku­lauf­zeit von 14 Stun­den und das 360-Grad-Design machen das Note­book zum idea­len Beglei­ter für alle Office-Worker, die unter­wegs fle­xi­bel sein wol­len. Die ska­lier­ba­ren tech­ni­schen Kom­po­nen­ten und der Fin­ger­ab­druck­sen­sor sor­gen für Pro­duk­ti­vi­tät und den Schutz der Geschäfts­da­ten auf Rei­sen. Dafür ver­gab die Jury einen Red Dot Award.


Slide von Renz.

Sli­de von Renz: Das durch­gän­gi­ge gestal­te­ri­sche Ele­ment der Tisch­kol­lek­ti­on ist das U-Pro­fil der Tisch­bei­ne. In die­sem las­sen sich Kabel füh­ren und ver­ste­cken. Die Tische ste­hen in unter­schied­li­chen Höhen, stu­fen­los ver­stell­bar oder mobil mit Rol­len zur Ver­fü­gung. Für das Home­of­fice genau­so pas­send wie für den Kon­fe­renz­raum. Aus­ge­zeich­net mit dem Ger­man Design Award.


Galaxy Z Flip3 5G von Samsung.

Gala­xy Z Flip3 5G von Sam­sung: Das Smart­pho­ne über­zeugt mit sei­nem Falt­me­cha­nis­mus und prak­ti­schen Fea­tures. So haben Nut­zer alle Vor­tei­le eines gro­ßen Dis­plays bei gleich­zei­ti­gem Platz­spa­ren in der Tasche. Außer­dem las­sen sich Benach­rich­ti­gun­gen anzei­gen oder ein Foto auf­neh­men, wenn das Gerät nicht auf­ge­klappt ist. Das Smart­pho­ne erhielt den iF-Award in Gold.


MAULtalent von Maul.

MAUL­ta­lent von Maul: Die Mul­ti­funk­ti­on­s­klemm­leis­te ist eine Alter­na­ti­ve zu White­boards. Sie über­zeugt mit zahl­rei­chen Funk­tio­nen: Neben dem Hal­ten von Vor­la­gen durch Ein­schie­ben von unten ist die Front beschrift- und abwisch­bar sowie magnet­haf­tend. Zwei ver­schieb­ba­re Haken hal­ten leich­te Jacken, Schlüs­sel oder Flip­chart-Blät­ter. Das war der Jury einen Red Dot Award wert.


S1 von Wagner Living.

S1 von Wag­ner Living: Sven von Boetti­cher hat mit dem Dreh­stuhl den klas­si­schen Arbeits­stuhl in die Gegen­wart über­setzt. Die rücken­scho­nen­de Bewe­gung der Sitz­flä­che resul­tiert aus der Geo­me­trie des Mate­ri­als. So über­neh­men das paten­tier­te Don­do­la-Gelenk und zwei Kunst­stoff­ach­sen die Fede­rung und die Rück­stell­kraft. Der Stuhl erhielt sowohl den iF-Award als auch den Ger­man Design Award.


Conceptum Nature Edition von Sigel.

Con­cep­t­um Natu­re Edi­ti­on von Sigel: Die Notiz­bü­cher ver­fü­gen über ein Cover aus ech­tem Bam­bus, des­sen natür­li­che Holz­struk­tur jedem Buch eine indi­vi­du­el­le Optik ver­leiht. Das Papier der Innen­sei­ten ist FSC-zer­ti­fi­ziert und stammt aus nach­hal­ti­ger Forst­wirt­schaft. Zei­chen­bän­der und Gum­mi­band­ver­schluss in Grün ver­mit­teln Nach­hal­tig­keit. Die Serie wur­de mit dem Red Dot Award ausgezeichnet.


Die wichtigsten deutschen Designpreise


Logo German Design Award 2022.German Design Award

Seit 2012 wird der Ger­man Design Award in den Preis­stu­fen Gold, Win­ner und Spe­cial Men­ti­on durch den Rat für Form­ge­bung ver­lie­hen. Er wur­de 1953 auf Beschluss des Bun­des­ta­ges gegrün­det und als Stif­tung insti­tu­tio­na­li­siert. Vor­aus­ge­gan­gen war 1949 die Export­mes­se in New York, auf der deut­sche Pro­duk­te hef­tig kri­ti­siert wur­den. „Ihr äuße­res Bild, gekenn­zeich­net durch den Man­gel eines moder­nen Sty­lings, schloss sie prak­tisch vom Wett­be­werb aus“, urteil­te damals der deutsch-ame­ri­ka­ni­sche Desi­gner Carl Otto.


Red Dot Award Product Design.

Red Dot Award

Der Red Dot Award geht auf den 1954 gegrün­de­ten „Ver­ein Indus­trie­form“ zurück, der 1955 erst­mals eine Design-Aus­zeich­nung ver­gab und 1990 in „Design Zen­trum Nord­rhein-West­fa­len“ (DZNRW) umbe­nannt wur­de. Zur Jahr­tau­send­wen­de wur­de der ers­te Red Dot Award mit dem heu­ti­gen Logo ver­ge­ben. Die Kate­go­rie „Best of the Best“ kenn­zeich­net her­aus­ra­gen­de Pro­duk­te, die Aus­zeich­nung „Win­ner“ wür­digt hohe Desi­gn­qua­li­tät. Zusätz­lich gibt es die „Hono­ura­ble Mention“.


Logo iF Design Award 2022.

iF Design Award

1953 grün­de­te Phil­ip Rosen­thal zusam­men mit der Mes­se­ge­sell­schaft Han­no­ver und dem Ver­band der deut­schen Indus­trie den iF e. V., der zunächst unter dem Namen „Die gute Indus­trie­form e. V.“ bekannt wur­de. 2001 über­nahm die iF Inter­na­tio­nal Forum Design GmbH das ope­ra­ti­ve Geschäft und die Aus­rich­tung des iF Design Awards. Höchs­te Aus­zeich­nung ist der iF Gold Award.

Banner Footer 1

Test Half Banner

Banner Footer 2

Test Half Banner

Banner Footer 3

Test Half Banner
Sind Sie sicher, dass Sie diesen Beitrag freischallten wollen?
Verbleibende Freischaltung : 0
Sind Sie sicher, dass Sie Ihr Abonnement kündigen wollen?