Banner Leaderboard

Bachmann - Webinar Desk Sharing organisieren mit iotspot, 6. oder 8. Juli

Office-History: Die Bürobeleuchtung

Als Tho­mas Edi­son 1879 die ers­te Glüh­lam­pe vor­stell­te, die über meh­re­re Stun­den leuch­te­te, war dies der Auf­takt für den Sie­ges­zug des elek­tri­schen Lichts. Aber es dau­er­te noch Jahr­zehn­te, bis die Glüh­lam­pen die damals übli­chen Petro­le­um­leuch­ten ver­dräng­ten. Ein Blick auf den Weg bis zur heu­ti­gen Bürobeleuchtung.

Thomas Edison mit einer der ersten Glühbirnen.

Tho­mas Edi­son mit einer der ers­ten Glüh­bir­nen. Abbil­dung: Wiki­pe­dia Commons

Den Schal­ter betä­ti­gen, und das Licht ist an. Was heu­te selbst­ver­ständ­lich ist, geht auf eine Erfin­dung zurück, die erst vor einem guten Jahr­hun­dert zur Mas­sen­wa­re wur­de. Zwar began­nen bereits Anfang des 19. Jahr­hun­derts Wis­sen­schaft­ler, den elek­tri­schen Glüh­draht zu erfor­schen, was auch eine Rei­he von funk­tio­nie­ren­den Pro­to­ty­pen nach sich zog. Aber erst Tho­mas Edi­son gelang mit sei­ner 1879 vor­ge­stell­ten Koh­le­fa­den­glüh­lam­pe der Schritt in die wett­be­werbs­fä­hi­ge Mas­sen­pro­duk­ti­on. Die­ser mar­kiert zugleich den Anfang der durch­drin­gen­den Elek­tri­fi­zie­rung unse­rer Gesellschaft.

Banner-Footer 1

Test Half Banner

Banner-Footer 2

Test Half Banner

Banner-Footer 3

Test Half Banner
Sind Sie sicher, dass Sie diesen Beitrag freischallten wollen?
Verbleibende Freischaltung : 0
Sind Sie sicher, dass Sie Ihr Abonnement kündigen wollen?