Hygie­ne- und Abstands­re­geln gel­ten auch im Büro. Doch nicht immer sind die Vor­ga­ben von den Ange­stell­ten ein­fach ein­zu­hal­ten. Manch­mal wird tech­ni­sche Hil­fe oder zusätz­li­ches Mobi­li­ar benö­tigt, damit das Arbei­ten im Büro hygie­nisch und abstands­kon­form bleibt.

Hygienewand von Wini:Hygie­ne­wand von Wini: Die­se Schutz­wand hilft Unter­neh­men, die nöti­ge Abschir­mung in allen Büro­zo­nen sicher­zu­stel­len. Sie ist in vie­len Maßen und Varia­tio­nen erhält­lich: als fle­xi­bel plat­zier­ba­re Wand mit Metall- oder Holz­fuß sowie zur seit­li­chen Mon­ta­ge, für die Hin­ter­tisch-Mon­ta­ge, auf bereits vor­han­de­nen Akus­tik­pa­nee­len oder von der Decke abge­pen­delt. Ihr dezen­tes Design ermög­licht optisch unge­stör­ten Kun­den- und Kol­le­gen­kon­takt.


Yara von Waldmann.Yara von Wald­mann: Die­se Steh­leuch­te kann dazu bei­tra­gen, das Anste­ckungs­ri­si­ko in Arbeits­be­rei­chen zu ver­rin­gern. Mit der Soft­ware LTX-Fin­der kön­nen Arbeits­plät­ze gebucht wer­den. Ver­ant­wort­li­che defi­nie­ren vor­her per LTX-Admin, wel­che Plät­ze in dem jewei­li­gen Bereich besetzt sein dür­fen. Yara kann außer­dem die Luft­qua­li­tät mes­sen. Auf eine Über­schrei­tung der Grenz­wer­te wird per Icon an der Leuch­te hin­ge­wie­sen.


Shielded von Bene.Shiel­ded von Bene: Sozia­le Nähe trotz kör­per­li­cher Distanz ist eine gro­ße Her­aus­for­de­rung auf dem Weg zu einem neu­en Büro­all­tag. Mit dem trans­pa­ren­ten und mobi­len Schutz­schild zur unkom­pli­zier­ten räum­li­chen Tei­lung von Arbeits­plät­zen hat Bene eine Lösung prä­sen­tiert, die ein siche­res und hygie­ni­sches Arbeits­um­feld gewähr­leis­tet. Shiel­ded kann als Ein­zel­ele­ment oder in Kom­bi­na­ti­on für unter­schied­li­che Situa­tio­nen ein­ge­setzt wer­den.


Reiss SmartCleanSmart­Clean von Reiss: Die Schreib­ti­sche und Stau­raum­lö­sun­gen ver­fü­gen über Ober­flä­chen, die die Keim­über­tra­gung durch Berüh­rung mini­mie­ren. Die anti­bak­te­ri­el­le Wirk­sam­keit der Smart­Clean-Ober­flä­chen ist nach ISO 22196:2011-08 zer­ti­fi­ziert. Die Möbel erfül­len sogar Ansprü­che medi­zi­ni­scher Ein­rich­tun­gen. Die Ober­flä­chen zeich­nen sich durch Eigen­schaf­ten wie Schlag- und Kratz­fes­tig­keit aus und sind wider­stands­fä­hig gegen­über gän­gi­gen Des­in­fek­ti­ons­mit­teln.