Das Note­book ist im Busi­ness-All­tag (fast) immer dabei. Daher soll­te es die Power eines sta­tio­nä­ren PCs haben, aber gleich­zei­tig mög­lichst wenig auf die Waa­ge brin­gen. Wir stel­len vier Leicht­ge­wich­te vor, die sich bes­tens für mobi­les Arbei­ten eige­nen.

Surface Book 3 von Microsoft.

Sur­face Book 3 von Micro­soft: Mit bis zu 17,5 Stun­den Akku­leis­tung ist die neu­es­te Genera­ti­on opti­miert für mobi­les Arbei­ten. Der abtrenn­ba­re Bild­schirm, wahl­wei­se als 13,5- oder 15-Zoll-Touch­dis­play erhält­lich, ist als Tablet nutz­bar. Mit ange­steck­ter Tas­ta­tur wird das Sur­face Book 3 zum klas­si­schen Lap­top. Bis zu 32 GB Arbeits­spei­cher und eine schnel­le SSD-Fest­plat­te sind für pro­fes­sio­nel­le Soft­ware wie Solid­works, Auto­desk oder Visu­al Stu­dio aus­ge­legt.


Yoga Duet 7i von Lenovo.

Yoga Duet 7i von Leno­vo: Mit nur 1,16 kg ist Leno­vos neu­er 2-in-1-Lap­top ein Leicht­ge­wicht, ohne dabei auf hoch­wer­ti­ge tech­ni­sche Raf­fi­nes­sen zu ver­zich­ten. Die hin­ter­grund­be­leuch­te­te Tas­ta­tur ist abnehm­bar. So wird aus dem 13-Zoll-IPS-2K-Touch­screen-Dis­play kur­zer­hand ein Tablet. Eine intel­li­gen­te Sen­sor­funk­ti­on erkennt die Abwe­sen­heit eines Nut­zers und stoppt dann zum Bei­spiel die Video­wie­der­ga­be.


Elite Dragonfly von HP.

Eli­te Dra­gon­fly von HP: Mit einem Gewicht von unter 1 kg und sehr kom­pak­ten Maßen ist die­ses Con­ver­ti­ble-Note­book ide­al für unter­wegs geeig­net. Der kris­tall­kla­re Sound kommt aus Audio­kom­po­nen­ten von Bang & Olufsen, und das sehr hel­le 13,3-Zoll-Display ermög­licht das Arbei­ten an nahe­zu jedem Ort. Mit dem optio­nal erhält­li­chen Blick­schutz wer­den Inhal­te unles­bar, wenn seit­lich auf den Bild­schirm geschaut wird.


Gram 17 von LG.

Gram 17 von LG: Das Flagg­schiff der Modell­rei­he wiegt knapp 1,3 kg und hat eine Akku­leis­tung von bis zu 17 Stun­den. Das 17-Zoll-IPS-Dis­play mit einer Auf­lö­sung von 2.560 x 1.600 Pixeln lie­fert aus fast jedem Betrach­tungs­win­kel prä­zi­se, kla­re Bil­der. Der Thun­der­bolt-Anschluss ermög­licht eine 5K-Anzei­ge, eine Daten­über­tra­gung von bis zu 40 Gbit/s sowie gleich­zei­ti­ges Auf­la­den meh­re­rer ange­schlos­se­ner Gerä­te ohne sepa­ra­tes Netz­ka­bel.