ANZEIGE

Wer wür­de bei der täg­li­chen Büro­ar­beit nicht ger­ne den Schreib­tisch ein­fach ins Freie stel­len, um Son­nen­licht zu tan­ken und sei­nen Vit­amin-D3-Haus­halt auf­zu­fül­len? Mit der neu­en LED-Beleuch­tung von euro­Ligh­t­ing wird das mög­lich – sie bringt ein son­nen­licht­ähn­li­ches Licht­spek­trum in den Raum.

Sonnenlicht-LEDs bringen gesundes Licht in den Raum. Foto: Pexels

Son­nen­licht-LEDs brin­gen gesun­des Licht in den Raum. Foto: Pexels

Für den mensch­li­chen Tages­rhyth­mus ist natür­li­ches Licht enorm wich­tig. Mor­gens hel­fen die bläu­lich-grü­nen Wel­len­län­gen beim Auf­wa­chen, und gegen Abend för­dern die röt­li­chen Wel­len­län­gen das Ermü­den sowie einen gesun­den Schlaf. Wird die­ser Ablauf durch eine fal­sche Beleuch­tung gestört – sitzt man bei­spiels­wei­se bis abends unter bläu­li­cher LED-Beleuch­tung oder zu lan­ge vor schlecht aus­ge­leuch­te­ten Bild­schir­men –, wirkt sich das nega­tiv auf Kon­zen­tra­ti­on und Leis­tungs­fä­hig­keit aus.

Son­nen­licht­ähn­li­che Leucht­di­oden kön­nen das Son­nen­licht­spek­trum natur­ge­treu nach­bil­den. Sie erzeu­gen Licht­wel­len im Bereich von 496 nm (blau-grün) sowie 600 nm (röt­lich) und geben UVA-Licht ab. Die Vor­tei­le: gestei­ger­te Kon­zen­tra­ti­ons­fä­hig­keit, redu­zier­te Ermü­dungs­er­schei­nun­gen und ver­bes­ser­tes Seh­ver­mö­gen. Im Büro wirkt sich das posi­tiv auf die Arbeit, Moti­va­ti­on und Gesund­heit der Mit­ar­bei­ter aus. Natur­ge­treue Beleuch­tung macht Arbeits­plät­ze gesün­der.