Das Ein­rich­tungs­un­ter­neh­men designfunk­ti­on hat beim Fraun­ho­fer-Insti­tut für Arbeits­wirt­schaft und Orga­ni­sa­ti­on (IAO) eine Stu­die in Auf­trag gege­ben, die aktu­el­le Anfor­de­run­gen an die Gestal­tung von Büro­ar­beits­plät­zen eva­lu­iert. Beglei­tet wird die Stu­die von der Kon­gress­rei­he „Wirk­sa­me Büros“.

designfunktion

Die Refe­ren­ten stan­den nach den Vor­trä­gen in den Design Offices Ber­lin für eine aus­gie­bi­ge Dis­kus­si­ons­run­de zur Ver­fü­gung. Foto: designfunk­ti­on

Der Blick­win­kel auf das The­ma der Arbeits­platz­ge­stal­tung hat sich aus Sicht der Unter­neh­men ent­schei­dend gewan­delt. Neue Büro­kon­zep­te müs­sen umge­setzt wer­den, um qua­li­fi­zier­te Arbeit­neh­mer an den Arbeit­ge­ber zu bin­den. Kurz: Inno­va­ti­ve Unter­neh­men suchen wirk­sa­me Büros. Aber wie sehen die Büro- und Arbeits­wel­ten aktu­ell aus? Wie gut unter­stüt­zen sie Arbeits­pro­zes­se oder die Inno­va­ti­ons­fä­hig­keit der Unter­neh­men? Kön­nen Mit­ar­bei­ter ent­schei­den, wo und wann sie arbei­ten? Wel­che Büro­form wird in Zukunft in Unter­neh­men domi­nie­ren? Die­se Fra­gen sind unter ande­rem Inhalt der Stu­die.

Die Studie “Wirksamkeit von Büro- und Arbeitswelten”

Kern der Befra­gung ist die Per­spek­ti­ve von Unter­neh­men auf die Wirk­sam­keit von Büro- und Arbeits­wel­ten in Bezug auf Aspek­te wie Arbeits­pro­zes­se, Arbeit­ge­ber­at­trak­ti­vi­tät, Inno­va­ti­ons­fä­hig­keit oder Wohl­be­fin­den. Ziel­grup­pen der Erhe­bung sind die Funk­ti­ons­trä­ger in Unter­neh­men aus den Berei­chen Füh­rung, Human Resour­ces, Orga­ni­sa­ti­ons­ent­wick­lung, IT, Real Esta­te und Inno­va­ti­ons­ma­nage­ment. Die Erhe­bungs­pha­se läuft bis Ende Novem­ber 2017. Nach Teil­nah­me an der Stu­die erhält man einen Gut­schein­code, mit dem kos­ten­los an einem Kon­gress­ter­min teil­ge­nom­men wer­den kann.

Begleitende Kongressreihe „Wirksame Büros“

Mit inter­dis­zi­pli­nä­ren Ansät­zen und der Vor­stel­lung von Best-Prac­ti­ce-Bei­spie­len prä­sen­tie­ren die Refe­ren­ten unter­schied­li­che Per­spek­ti­ven auf das The­ma wirk­sa­me Büro­wel­ten und ver­mit­teln zukunfts­ori­en­tier­te Arbeits­platz­kon­zep­te. Die Kon­gres­se fin­den unter Betei­li­gung des Fraun­ho­fer-Insti­tuts für Arbeits­wirt­schaft und Orga­ni­sa­ti­on (IAO), Design Offices, Gre­at Place to Work, Herrn Prof. Jan Teu­nen sowie Micro­soft statt und wer­den unter­stützt durch die För­der­part­ner Art-Invest, USM, Vitra und Wilk­hahn. Details zu den noch aus­ste­hen­den Ter­mi­nen, zu den Red­nern und zum Ablauf fin­den sich hier.