Die Zeitschrift Das Büro hat die Top 100 Büro­pro­duk­te des Jahres 2017 gekürt – branchen- und kat­e­gorienüber­greifend. OFFICE ROXX stellt Ihnen diese High­lights mod­ern­er Büroar­beit in umgekehrter Rei­hen­folge vor. Das sind die Plätze 1 bis 10.

Balance.Office von König + Neurath.

Balance.Office von König + Neu­rath.

Balance.Chair von König + Neurath.

Balance.Chair von König + Neu­rath.

Surface Book von Microsoft.

Sur­face Book von Microsoft.

Surface Book von Microsoft.

Sur­face Book von Microsoft.

Fern von Haworth.

Fern von Haworth.

Fern von Haworth.

Fern von Haworth.

Galaxy S7 edge von Samsung.

Galaxy S7 edge von Sam­sung.

Ray von Brunner.

Ray von Brun­ner.

Ology von Steelcase.

Olo­gy von Steel­case.

WE8 von Jura.

WE8 von Jura.

M7-Design-Serie von Philips.

M7-Design-Serie von Philips.

Auray von König + Neurath.

Auray von König + Neu­rath.

Tapa von Nowy Styl.

Tapa von Nowy Styl.

#1 der Top 100 Büroprodukte des Jahres 2017

Balance.Office von König + Neu­rath: Ergonomisch, flex­i­bel, inno­v­a­tiv, wohn­lich. Dieser kom­plette Arbeit­splatz überzeugt mit durch­dacht­en Details und neuen Lösun­gen. Konzen­tra­tion garantieren die indi­vidu­ell in alle Rich­tun­gen ein­stell­baren Blät­ter­pa­neele, die akustis­chen und visuellen Schutz bieten. In sie wurde ein Beleuch­tungsmod­ul inte­gri­ert. Der motorisch höhen­ver­stell­bare Schreibtisch ermöglicht den gesun­den Wech­sel von Sitzen und Ste­hen. Seine Ober­fläche ist beson­ders matt, um störende Lichtre­flex­io­nen zu ver­mei­den. Für Kon­nek­tiv­ität ohne Kabel­salat wur­den in die Tis­ch­plat­te Smart­phoneladeele­mente, Adapter und Stro­man­schlüsse inte­gri­ert. Eine Stiftschale ist dort eben­falls ein­ge­lassen. Inno­v­a­tiv ist auch der organ­isch geschwun­gene, schwenkbare Stau­raum unter der Tis­ch­plat­te.

Kom­plet­tiert wird der Arbeit­splatz durch den Balance.Chair, der Büros­tuhl und Ste­hhil­fe in einem ist. Mit einem Hand­griff lassen sich die Arm­lehnen samt Rück­en­lehne nach oben klap­pen. Sie arretieren dann automa­tisch in Ste­hhöhe.

Das auf der Orgatec 2016 präsen­tierte Konzept hat die Redak­tion kom­plett überzeugt.

#2 der Top 100 Büroprodukte des Jahres 2017

Sur­face Book von Microsoft: Kann der Soft­wareriese aus Red­mond auch Hard­ware? Ja, das Sur­face Book stellt das unter Beweis. Ein­fach aufgeklappt, ist es ein Lap­top mit voll­w­er­tiger Tas­tatur samt Hin­ter­grund­beleuch­tung. Am Gelenkscharnier zwis­chen Tas­tatur und Bild­schirm lässt sich das Sur­face Book in zwei Teile tren­nen. Das Dis­play wird so zum autarken Tablet. Dreht man den abgenomme­nen Bild­schirm um 180 Grad um die ver­tikale Achse und steckt ihn wieder in das Gelenkscharnier, lässt sich das Sur­face Book als dig­i­tale Staffelei ver­wen­den.

Energieef­fiziente Prozes­soren von Intel sor­gen für die nötige Pow­er und gemein­sam mit den zwei Akkus (ein­er im Bild­schirm-, ein­er im Tas­taturteil) für eine kabel­lose Laufzeit von bis zu zwölf Stun­den. Der Arbeitsspe­ich­er ist bis zu 16 GB groß, als Fest­plat­ten ste­hen schnelle SSDs von 128 GB bis zu gigan­tis­chen 1 TB zur Wahl. Das hochau­flösende 13,5 Zoll große Touchdis­play erken­nt selb­st feine Druck­un­ter­schiede bei der Bedi­enung mit dem Sur­face Pen.

#3 der Top 100 Büroprodukte des Jahres 2017

Fern von Haworth: Die Rück­en­lehne dieses neuen Büro­drehstuhls ist etwas Beson­deres. Sie eröffnet ein sehr hohes Maß an Bewe­gungs­frei­heit im Sitzen. Möglich macht das ihre wellenar­tige Rück­e­nun­ter­stützung Wave Sus­pen­sion. Sie reagiert automa­tisch auf jede Bewe­gung, passt sich der Größe und Statur des Nutzers an und kommt ohne Bewe­gungs­bar­ri­eren wie harte Kan­ten und unan­genehme Druck­punk­te aus. Die Wirbel­säule des Nutzers kann dadurch als Dreh­punkt sein­er Bewe­gung dienen. Den­noch stützt die Rück­en­lehne jeden Bere­ich des Rück­ens, vom oberen Rück­en bis zur Lenden­wirbel­säule.

Hinzu kommt ein Kom­plettpaket aus ergonomis­chen Ein­stellmöglichkeit­en, beste­hend aus syn­chro­nisiert­er Nei­gungsmechanik, ein­stell­bar­er Nei­gungsan­pas­sung, optionaler Sitzneigev­er­stel­lung, Sitztiefen­ver­stel­lung und 4-D-Arm­lehnen. Um die Umwelt zu scho­nen, beste­ht der Stuhl zu 38 Prozent aus recycel­tem Mate­r­i­al.

#4 der Top 100 Büroprodukte des Jahres 2017

Galaxy S7 edge von Sam­sung: Volle Büropow­er im Hosen­taschen­for­mat bietet Sam­sungs Smart­phone-Flag­gschiff. Der Akku mit ein­er Kapaz­ität von 3.600 mAh hält lange durch und lässt sich kabel­los aufladen. 32 GB intern­er Spe­ich­er und vor allem der Slot für eine bis zu 200 GB fassende Micro-SD-Karte lassen große Daten­men­gen spe­ich­ern. Das Galaxy S7 edge ist gegen Staub und Wass­er geschützt. Es hält sog­ar bis zu 30 Minuten in 1,5 m tiefem Wass­er durch. Dank F1.7-Blende und 12-MP-Dual-Pix­el-Sen­sor gelin­gen auch bei schlecht­en Lichtver­hält­nis­sen bril­lante Auf­nah­men. Das Dis­play ist hochau­flösend und beherrscht den Always-On-Modus: Selb­st wenn es nicht aktiv ist, informiert es den Nutzer über Uhrzeit und Ter­mine. Über die abgerun­de­ten Seit­en des Dis­plays ist ein Schnel­lzu­griff auf „VIP“-Kontakte und Apps möglich.

#5 der Top 100 Büroprodukte des Jahres 2017

Ray von Brun­ner: Auch wenn die Besprechung ein­mal länger dauert, ist mit diesem freis­chwin­gen­den Kon­feren­zses­sel hoher Sitzkom­fort garantiert. Seine Bewe­gungsmechanik unter­stützt jede Sitz­po­si­tion. Das fil­igrane Alu­mini­umgestell der Sitzfläche und des Fußkreuzes sorgt für eine grazile, nahezu schwebende Optik. Dort, wo bei­de zusam­men­tr­e­f­fen, wurde ein fast unsicht­bares, um 360° drehbares Gelenk mit Rück­hohlmechanik inte­gri­ert. Erhältlich mit und ohne Rollen, auf Wun­sch auch mit Armau­fla­gen aus Led­er.

#6 der Top 100 Büroprodukte des Jahres 2017

Olo­gy von Steel­case: Dop­pelt gesun­des Arbeit­en ermöglicht dieses Tis­chsys­tem. Um die Bewe­gung zu fördern, kann die Schreibtis­ch­plat­te in der elek­trisch ver­stell­baren Ver­sion von 650 bis auf max­i­mal 1.250 mm ange­hoben wer­den. Und um vor Infek­tio­nen zu schützen, wur­den die am häu­fig­sten berührten Ober­flächen (wie Bedi­enele­mente, Kabel­dose, Vorderkante und Schreibtis­chunter­lage) antimikro­biell beschichtet. Mit der inte­gri­erten Schiene kön­nen Mon­i­torarme, Beleuch­tung, Screens und Work­tools ange­bracht wer­den. Olo­gy ist als Einzeltisch oder als Bench­lö­sung erhältlich. Bezo­gen auf das Gewicht, beste­ht das Sys­tem zur Hälfte aus recycel­ten Mate­ri­alien. Das Holz stammt aus nach­haltig bewirtschafteten europäis­chen Wäldern. Am Ende seines Pro­duk­tlebens ist Olo­gy zu 99 Prozent recycel­bar.

#7 der Top 100 Büroprodukte des Jahres 2017

WE8 von Jura: Wer auf Genuss, vielfältige Kaf­feespezial­itäten und zeit­lose Ästhetik Wert legt, macht mit diesem Vol­lau­to­mat­en alles richtig. Die Mas­chine ist über­all dort eine ide­ale Lösung, wo täglich cir­ca 30 Tassen Kaf­feespezial­itäten getrunk­en wer­den. Über das indi­vidu­ell pro­gram­mier­bare One-Touch-Bedi­enele­ment an der Vorder­seite lassen sich per­sön­liche Präferen­zen prob­lem­los anpassen. Sind die Ein­stel­lun­gen vorgenom­men, serviert der Vol­lau­tomat unter anderem Spezial­itäten wie Lat­te mac­chi­a­to, Cap­puc­ci­no, Espres­so oder Ristret­to. Die inte­gri­erten Spül- und Reini­gung­spro­gramme für Kaf­fee- und Milchdüsen garantieren einen hohen Hygien­e­s­tandard, der vom TÜV Rhein­land zer­ti­fiziert ist.

#8 der Top 100 Büroprodukte des Jahres 2017

M7-Design-Serie von Philips: Dank USB-C-Anschluss und prak­tis­ch­er USB-Dock­ing-Funk­tion reicht ein einziges Kabel aus, um kom­pat­i­ble Note­books oder Smart­phones per USB-C mit dem Dis­play zu verbinden. Dieses Kabel sorgt nicht nur für die Bildüber­tra­gung zum Mon­i­tor, son­dern stellt auch eine Verbindung mit allen an den Mon­i­tor angeschlosse­nen Periph­eriegeräten her und lädt den Akku des mobilen Com­put­ers. Der Pow­er-Sen­sor erken­nt über Infrarot, ob der Benutzer vor dem Gerät sitzt. Ent­fer­nt er sich, wird die Bild­schirmhel­ligkeit reduziert. Das senkt den Energie­ver­brauch um bis zu 80 Prozent. Da der Rah­men extrem schmal ist, lassen sich mehrere Bild­schirme gut nebeneinan­der kom­binieren. Erhältlich in Größen von 21,5 bis 40 Zoll.

#9 der Top 100 Büroprodukte des Jahres 2017

Auray von König + Neu­rath: Die Erschei­n­ung dieses Drehstuhls ist präg­nant, klar und dynamisch. Der markante Rah­men, die geschwun­genen Arm­lehnen mit Led­er­au­flage, eine dezent gestal­tete Syn­chron­mechanik sowie Design­errollen mit einem Durchmess­er von 65 mm geben ihm einen unver­wech­sel­baren Charak­ter. Sitzhöhe, -nei­gung, -tiefe sowie Öff­nungswinkel kön­nen ein­fach per Tas­ten eingestellt wer­den. Der Sitz lässt sich um 7° nach vorn kip­pen. Beim Drehses­sel ist eine kom­fort­able Kopf­stütze inte­gri­ert. Auray ist auch als Dreh- und Kon­feren­zs­tuhl erhältlich. Bere­its auf der Orgatec 2012 zählte das Mod­ell zu den High­lights. Nun kommt es endlich in den Han­del.

#10 der Top 100 Büroprodukte des Jahres 2017

Tapa von Nowy Styl: Das grundle­gende Ele­ment dieses Soft-Seat­ing-Pro­gramms sind Inseln aus beweglichen Sitz­mod­ulen, die sich um eine gemein­same Achse drehen. Dadurch kön­nen sie vom Nutzer jed­erzeit neu arrang­iert wer­den – immer passend zur jew­eili­gen Auf­gabe. Sei es für informelle Meet­ings, Besprechun­gen zu zweit oder relaxtes Lesen. Die frischen Far­ben und die organ­is­chen For­men machen das Pro­gramm zu einem echt­en Hin­guck­er. Der Bezugsstoff aus Wolle sorgt für eine wohn­liche Atmo­sphäre im Büro. Tapa überzeugte auch die Jury des ICONIC AWARD: Inte­ri­or Inno­va­tion, die ihm die Ausze­ich­nung Best of Best ver­lieh.

Das Büro - Büroprodukte des Jahres 2017 TitelNeugierig gewor­den, welche Pro­duk­te es noch in die Top 100 Büro­pro­duk­te des Jahres 2017 geschafft haben? Dann wer­fen Sie einen Blick in das kom­plette Son­der­heft von Das Büro.