Das Alpen­pan­ora­ma erwei­tert den geschäft­li­chen Hori­zont

Auf 2.000 m Höhe nahe­zu frei­schwe­bend gebaut, ist das Frei­raum genann­te Gebäu­de eine Loca­ti­on für Busi­ness­ver­an­stal­tun­gen. Zu fin­den ist es auf dem Berg Ahorn ober­halb von Mayr­ho­fen im Zil­ler­tal.

56 Meter lang und nahe­zu schwe­bend: der Frei­raum. Foto: Mayr­ho­fen

Team­work vor Berg­ku­lis­se. Foto: Mayr­ho­fen

Die gro­ßen Fens­ter erlau­ben ein­ma­li­ge Pan­ora­ma­bli­cke. Foto: Mayr­ho­fen

Die offe­ne Archi­tek­tur mit varia­bler Raum­auf­tei­lung erlaubt Events mit 20 bis 120 Per­so­nen. Foto: Mayr­ho­fen

Für das leib­li­che Wohl sorgt vor Ort das Gas­tro­no­mie­team. Foto: Mayr­ho­fen

Aus­gleich zu Work­shops, Tagun­gen und Semi­na­ren - bei­spiels­wei­se auf dem Rad­we­ge­netz von 800 km Län­ge. Foto: Mayr­ho­fen

Adler, Bus­sard, Uhu und Co. in der Adler­büh­ne Ahorn. Foto: Mayr­ho­fen

Die Bege­hung des „Klet­ter­steigs für Jeder­mann“ stärkt das Mit­ein­an­der. Foto: Mayr­ho­fen

Im Win­ter lockt der Action­berg Pen­ken als Rah­menevent. Foto: Mayr­ho­fen

Wenn in den Ber­gen Ruhe ein­kehrt, wer­den im Frei­raum geschäft­li­che wie pri­va­te Gip­fel­mo­men­te zu unver­gess­li­chen Höhe­punk­ten am Berg. Der Frei­raum ist ein spek­ta­ku­lä­res Set­ting für Work­shops, Pro­dukt­prä­sen­ta­tio­nen, Tagun­gen oder Incen­ti­ve-Rei­sen. Schon die Auf­fahrt zu ihm mit Öster­reichs größ­ter Gon­del, der Ahorn­bahn, ist ein Erleb­nis. Es besteht sogar die Mög­lich­keit, eine Bar in der Gon­del zu instal­lie­ren und bereits wäh­rend der Fahrt einen Ape­ri­tif und Fin­ger­food zu ser­vie­ren. Für Ver­an­stal­tun­gen bringt die Bahn die Gäs­te auch außer­halb der übli­chen Betriebs­zei­ten auf den Gip­fel: zur exklu­si­ven Abend­ver­an­stal­tung oder schon ganz in der Früh, wenn die Event­teil­neh­mer mit einem Son­nen­auf­gangs­früh­stück auf dem Ahorn über­rascht wer­den. Frei­raum, Ahorn­bahn, Rah­men­pro­gramm, Unter­kunft und Trans­fer wer­den bei den Mayr­hof­ner Berg­bah­nen über einen zen­tra­len Ansprech­part­ner orga­ni­siert.

Anpass­ba­re Räu­me

Auf Augen­hö­he mit den Zil­ler­ta­ler und Tuxer Alpen bie­tet der Frei­raum opti­ma­le Bedin­gun­gen, um den Kopf frei­zu­be­kom­men, Abstand zu gewin­nen, sich für Neu­es zu öff­nen und krea­tiv zu sein: ein idea­les Set­ting für Work­shops, Semi­na­re und Tagun­gen. Die moder­ne, offe­ne Archi­tek­tur mit varia­bler Raum­auf­tei­lung erlaubt die Nut­zung für Events mit 20 bis 120 Per­so­nen. Der mit moder­ner Tech­nik aus­ge­stat­te­te Frei­raum kann nach Belie­ben teil­wei­se oder als Gan­zes gebucht wer­den. Für das leib­li­che Wohl sorgt vor Ort das Gas­tro­no­mie­team. Es stellt das Spei­sen- und Geträn­ke­an­ge­bot nach den indi­vi­du­el­len Wün­schen des jewei­li­gen Ver­an­stal­ters zusam­men. Dabei wird gro­ßer Wert auf fri­sche Zube­rei­tung mit regio­na­len Pro­duk­ten gelegt.

Inmit­ten der Frei­zeit­re­gi­on

Als Toplo­ca­ti­on ist der Frei­raum top gele­gen: hoch oben auf dem Genie­ßer­berg Ahorn, die Berg­som­mer-Desti­na­ti­on Mayr­ho­fen zu Füßen und der Action­berg Pen­ken gleich gegen­über. Für Abwechs­lung sorgt ein Besuch der Adler­büh­ne Ahorn. Der Genie­ßer­rund­weg Ahorn, der Ahorn­see und der Ruhe­gar­ten bie­ten wei­te­re Mög­lich­kei­ten zur Ent­span­nung als Aus­gleich zu Work­shops, Tagun­gen und Semi­na­ren. 200 km Berg­wan­der­we­ge, ein Rad­we­ge­netz von 800 km Län­ge sowie zwei Klet­ter­ge­bie­te inklu­si­ve „Klet­ter­steig für Jeder­mann“ stär­ken das Mit­ein­an­der. Ein Tan­dem­sprung mit einem pro­fes­sio­nel­len Para­glei­ter vom Pen­ken ver­spricht Adre­na­lin pur. Ein exklu­si­ves Erleb­nis ganz nach dem Mot­to: „Wer wagt, gewinnt!“