Banner Leaderboard

One-Stop-Shop, NeoCon 2022 | Suite 1193, Logicdata

Die Pantone-Farbe des Jahres 2022: Very Peri

Ein neu­es Jahr bedeu­tet seit 1999 immer auch eine neue Trend­far­be des Pan­to­ne-Farb­in­sti­tuts. So auch in 2022. Die­ses Jahr ist es: Very Peri – eine Mischung aus Blau und Vio­lett. Der Farb­ton soll die Ver­schmel­zung von Gegen­sät­zen sym­bo­li­sie­ren. Ger­rit Krä­mer hat sich die Trend­far­be angesehen.

Mit einem rötlich-violetten Blauton lassen sich Akzente im Raum setzen. Wie mit dem Lounge-Möbel Away from Desk der Steelcase-Marke Orangebox. Abbildung: Orangebox

Mit vio­let­ten Tönen las­sen sich Akzen­te im Raum set­zen. Abbil­dung: Orangebox

Nach­dem sich die Farb­ex­per­ten des Pan­to­ne Color Insti­tu­te das gan­ze Jahr auf die Suche nach Trends und Strö­mun­gen farb­li­cher Gestal­tung in unter­schied­lichs­ten Berei­chen des täg­li­chen (Arbeits-)Lebens bege­ben haben, sind sie zu dem Schluss gekom­men, dass die Trend­far­be des Jah­res 2022 den Wan­del der Welt abbil­den sol­le: Die Ver­schmel­zung des phy­si­schen und digi­ta­len Lebens bil­de­te die Basis für die Wahl der Far­be des Jah­res. Der Farb­ton Very Peri (17-3938) ist laut dem Farb­in­sti­tut ein Aus­druck des glo­ba­len Zeit­geis­tes und Wandels.

Farbe des Jahres soll zu Mut und Kreativität inspirieren

Die Direk­to­rin des Pan­to­ne Color Insti­tut erklärt, war­um die Wahl 2022 auf die­sen neu geschaf­fe­nen Farb­ton gefal­len ist: „Very Peri bie­tet alle Eigen­schaf­ten von Blau­tö­nen sowie eine röt­lich-vio­let­te Nuan­ce und zeigt uns eine leb­haf­te, fröh­li­che Sicht auf die Welt und dyna­mi­sche Prä­senz, die zu muti­ger Krea­ti­vi­tät und fan­ta­sie­vol­lem Aus­druck inspi­riert.“ Da sich der glo­ba­le Wan­del in nie da gewe­se­ner Geschwin­dig­keit voll­zie­he, habe man zum ers­ten Mal in der Geschich­te des Color-of-the-Year-Pro­gramms eine neue Far­be erstellt, hieß es von­sei­ten des Insti­tu­tes. Die Kom­ple­xi­tät des neu kre­ierten röt­lich-vio­let­ten Blau­tons spie­ge­le die unzäh­li­gen, vor uns lie­gen­den Mög­lich­kei­ten wider.

Vielschichtiger Farbton mit verbindender Wirkung

Ein Wan­del kann auch als ein Über­gang zwi­schen zwei Gegen­sät­zen gele­sen wer­den. Das ver­leiht der dies­jäh­ri­gen Wahl von Very Peri einen beson­de­ren Stel­len­wert, denn der Farb­ton ver­eint die vor­der­grün­di­gen Gegen­sät­ze von Rot und Blau, also das Hei­ße mit dem Kal­ten, und führt bei­de zu einer har­mo­ni­schen Ein­heit zusam­men. Die ent­stan­de­ne Far­be kann als Zei­chen der Ein­heit inter­pre­tiert wer­den. Die Ver­schmel­zung der bei­den gegen­sätz­li­chen Farb­tö­ne sym­bo­li­siert so eine Zusam­men­kunft des Unver­ein­ba­ren (ana­log und digi­tal), ein Zuein­an­der­kom­men der Gegen­sät­ze. Das zukünf­ti­ge Den­ken und Han­deln soll­te sich an die­ser Aus­sa­ge ori­en­tie­ren, um im bes­ten Fall gestärkt und opti­mis­tisch aus den ver­gan­ge­nen bei­den schwie­ri­gen Jah­ren hervorzugehen.

Beweglicher Stauraum Bordbar_new der Kölner Manufaktur Boardbar. Abbildung: Bordbar

Beweg­li­cher Stau­raum Bordbar_new. Abbil­dung: Bordbar

Der Farbton Very Peri im Office

In Office-Umge­bun­gen und der Arbeits­welt ist der Wan­del eben­so stark wie in ande­ren Berei­chen. Hybri­de Model­le begin­nen, sich durch­zu­set­zen. Ana­lo­ges und digi­ta­les Arbei­ten wer­den zu einer Ein­heit ver­schmel­zen. Fes­te Arbeits­plät­ze wei­chen Zonen, die das bes­te aus ver­schie­de­nen Umge­bun­gen ver­ei­nen. Raum­tei­ler, die dank Very-Peri-Farb­ge­bung Krea­ti­vi­tät anre­gen, Lounge-Zonen, die durch Bezü­ge im röt­lich-vio­let­ten Blau­ton zum Ver­wei­len und Brain­stor­men ein­la­den und vie­le wei­te­re Ein­satz­be­rei­che sind denk­bar. Immer wenn es dar­um geht, in Office-Umge­bun­gen vor­der­grün­dig gegen­sätz­li­che Berei­che als Ein­heit zu gestalten.

Bisherige Pantone-Farben des Jahres

2021: Illu­mi­na­ting (13-0647) und Ulti­ma­te Gray (17-5104)
2020: Clas­sic Blue (19-4052)
2019: Living Coral (16-1546)
2018: Ultra Vio­let (18-3838)
2017: Gree­n­e­ry (15-0343)
2016: Rose Quartz und Sere­ni­ty (13-1520 und 15-3919)
2015: Mar­sa­la (18-1438)
2014: Radi­ant Orchid (18-3224)
2013: Eme­rald (17-5641)
2012: Tan­ge­ri­ne Tan­go (17-1463)
2011: Honey­suck­le (18-2120)
2010: Tur­quoi­se (15-5519)

Banner Footer 1

Test Half Banner

Banner Footer 2

Test Half Banner

Banner Footer 3

Test Half Banner
Sind Sie sicher, dass Sie diesen Beitrag freischallten wollen?
Verbleibende Freischaltung : 0
Sind Sie sicher, dass Sie Ihr Abonnement kündigen wollen?