Banner Leaderboard

Assmann Electronic DIGITUS: Ganzheitliche Arbeitsplatzgestaltung

EVOline: Smarte Lösungen für flexibles Arbeiten

Nut­zungs­ori­en­tier­te sowie fle­xi­bel anpass­ba­re Kon­zep­te für effek­ti­ves Arbei­ten sind in Zei­ten hybri­der Arbeits­for­men gefragt. Mit den smar­ten Erwei­te­run­gen für den Circle80 bie­tet EVO­li­ne-Lösun­gen für einen rei­bungs­lo­sen Workflow.

Clean desk und integrierte Ladefunktion: Neue Module für den preisgekrönten Circle80 bieten noch mehr Komfort. Abbildung: Schulte Elektrotechnik

Clean desk und inte­grier­te Lade­funk­ti­on: Neue Modu­le für den preis­ge­krön­ten Circle80 bie­ten noch mehr Kom­fort. Abbil­dung: Schul­te Elektrotechnik

Vie­le Mit­ar­bei­ten­de möch­ten fle­xi­bel zwi­schen Büro und Home­of­fice oder Cowor­king Space und Café wech­seln. Eine gut orga­ni­sier­te Infra­struk­tur, die eine siche­re Strom- und Daten­ver­sor­gung sicher­stellt, zählt dabei zu den wich­tigs­ten Vor­aus­set­zun­gen. Der EVO­li­ne Circle80 von Schul­te Elek­tro­tech­nik ist genau für die­se Ansprü­che kon­zi­piert, denn er ver­eint Steck­do­se, Dop­pel-USB-AC-Char­ger und Kabel­durch­lass in einer kom­pak­ten 3-in-1-Lösung mit nur 80 Mil­li­me­tern Durch­mes­ser. Alle Anschlüs­se sind damit gebün­delt und bequem erreich­bar. Für noch mehr Kom­fort am Arbeits­platz sor­gen nun drei neue und ein­fach mon­tier­ba­re Nach­rüs­tungs­mo­du­le: der Circle80 Hide, der Circle80 DisQ und die Moni­tor Pla­te bie­ten vie­le Ein­satz­mög­lich­kei­ten zur indi­vi­du­el­len Arbeitsplatzgestaltung.

Ein System – viele Nutzungsmöglichkeiten: Der Circle80 bietet eine optimale Strom- und Datenversorgung am Arbeitsplatz. Abbildung: Schulte Elektrotechnik

Ein Sys­tem – vie­le Nut­zungs­mög­lich­kei­ten: Der Circle80 bie­tet eine opti­ma­le Strom- und Daten­ver­sor­gung am Arbeits­platz. Abbil­dung: Schul­te Elektrotechnik

Neue Funktionen: Clean Desk mit integrierter Ladestation

Mit dem Circle80 Hide wird die Arbeits­flä­che noch clea­ner: Der um 270 Grad dreh­ba­re Deckel ver­steckt Anschlüs­se, die nicht benö­tigt wer­den und schützt die­se vor Schmutz. Wer dabei noch sein Smart­pho­ne auf­la­den möch­te, kann direkt zum Circle80 DisQ grei­fen, der mit zusätz­li­cher induk­ti­ver Lade­funk­ti­on aus­ge­stat­tet ist. Ein inte­grier­ter Magnet sorgt für opti­ma­le Fixie­rung des Smart­pho­nes. Der Lade­pro­zess funk­tio­niert sowohl im geschlos­se­nem, als auch im geöff­ne­ten Zustand. So kön­nen die bekann­ten Funk­tio­nen des Circle80 auch wei­ter­hin genutzt werden.

Intelligente Kabelführung

Über­all dort, wo kei­ne zusätz­li­che Steck­do­se benö­tigt wird, ist der Kabel­durch­lass EVO­li­ne Circle80 Access die rich­ti­ge Wahl. Das durch­dach­te Sys­tem ermög­licht durch unter­schied­li­che Blen­den eine Viel­zahl von Kabel­füh­run­gen. Direkt mit dem Moni­tor kann die Circle80 Serie mit dem Ergän­zungs­mo­dul Moni­tor Pla­te ver­bun­den wer­den. So fin­den sich Hard­ware, Anschlüs­se und Kabel an einem Platz und sor­gen für noch mehr Arbeitsfläche.

Der Circle80 DisQ bietet zusätzlich eine bequeme Lademöglichkeit für Qi-fähige Smartphones. Abbildung: Schulte Elektrotechnik

Der Circle80 DisQ bie­tet zusätz­lich eine beque­me Lade­mög­lich­keit für Qi-fähi­ge Smart­pho­nes. Abbil­dung: Schul­te Elektrotechnik

Der Circle80 Hide schützt die Anschlüsse des Circle80 vor Schmutz. Abbildung: Schulte Elektrotechnik

Der Circle80 Hide schützt die Anschlüs­se des Circle80 vor Schmutz. Abbil­dung: Schul­te Elektrotechnik

Die Monitor Plate verbindet den Circle80 oder den Circle80 Access zu einer Einheit mit dem Monitorarm.

Die Moni­tor Pla­te ver­bin­det den Circle80 oder den Circle80 Access zu einer Ein­heit mit dem Monitorarm.

Der Circle80 Access punktet mit einer intelligenten Kabelführung. Abbildung: Schulte Elektrotechnik

Der Circle80 Access punk­tet mit einer intel­li­gen­ten Kabel­füh­rung. Abbil­dung: Schul­te Elektrotechnik 

Der Circle80 fügt sich zurück­hal­tend in die Arbeits­flä­che ein und lässt sich schnell und unkom­pli­ziert ein­bau­en. Dank sei­ner gerin­gen Ein­bau­tie­fe von nur 48,5 Mil­li­me­tern kann der Circle80 in Tisch­plat­ten sowie Sitz­bän­ken in hori­zon­ta­ler und ver­ti­ka­ler Aus­rich­tung inte­griert wer­den. Mit einem Durch­mes­ser von 80 mm passt er in Stan­dard­boh­run­gen für Tisch­plat­ten und kann ein­fach ohne müh­sa­me Unter­tisch­mon­ta­ge von oben in die Loch­boh­rung mon­tiert wer­den. Mit einer kur­zen Schraub­dre­hung ist das Sys­tem im Hand­um­dre­hen sicher fixiert.

Die Ver­füg­bar­keit von inter­na­tio­nal appro­bier­ten Steck­do­sen­mo­du­len sorgt für einen gro­ßen Ein­satz­be­reich des EVO­li­ne Circle80. Die Farb­aus­wahl bie­tet wei­te­re Gestal­tungs­mög­lich­kei­ten: alle Tei­le sind in schwarz und weiß erhält­lich, die Blen­den zum Circle80 Gehäu­se gibt es zusätz­lich bedruckt in Edel­stahl­op­tik. Mit dem Circle80 und den indi­vi­du­el­len Erwei­te­rungs­mo­du­len bie­tet EVO­li­ne somit eine gro­ße Band­brei­te an Gestal­tungs­mög­lich­kei­ten für die unter­schied­lichs­ten Arbeitsplätze.


Einen detail­lier­ten Über­blick zu den neu­en Nach­rüs­tungs­mo­du­len für den EVO­li­ne Circle80 gibt die als Down­load ver­füg­ba­re Broschüre.

Banner Footer 1

Test Half Banner

Banner Footer 2

Test Half Banner

Banner Footer 3

Test Half Banner
Sind Sie sicher, dass Sie diesen Beitrag freischallten wollen?
Verbleibende Freischaltung : 0
Sind Sie sicher, dass Sie Ihr Abonnement kündigen wollen?