Banner Leaderboard

Bachmann - Webinar Desk Sharing organisieren mit iotspot, 6. oder 8. Juli

Aktion Akustik

Quiet plea­se! Für eine bes­se­re Raum­akus­tik. Her­stel­ler, Händ­ler, Lösun­gen und Normen.

Noemi Martin leitet die interdisziplinäre Arbeitsgruppe Psychoakustik und kognitive Ergonomie vom Fraunhofer-Institut für Bauphysik IBP. Abbildung: Fraunhofer IBP

Akustik-Experten sind von der Rückkehr ins Büro überzeugt

Wel­che neu­en Erkennt­nis­se lie­gen zur akus­ti­schen Gestal­tung von Arbeits­räu­men vor und wel­che Ein­flüs­se hat das Pan­­de­­mie-Gesche­hen dar­auf? Wie wir­ken sich akus­ti­sche Dau­er­be­las­tun­gen auf die Mit­ar­bei­ten­den aus? Ant­wor­ten auf die­se Fra­gen weiß Noemi Mar­tin vom Fraun­­ho­­fer-Insti­­tut für Bau­phy­sik IBP.

Acoustex 2019: Leise ist das neue Laut

Geräusch­re­duk­ti­on und Sound-Design sind The­men, die bereits bei der Pla­nung von Büro­flä­chen berück­sich­tigt wer­den soll­ten. Die Fach­mes­se Acous­tex prä­sen­tiert Akus­tik­lö­sun­gen für Pla­ner, Archi­tek­ten und Gestalter.

Quiet please! Die Aktion für eine bessere Raumakustik

Kom­mu­ni­ka­ti­on killt Kon­zen­tra­ti­on: In vie­len Büros wünscht man sich die einst ent­fern­ten Wän­de längst wie­der zurück. Denn die Raum­akus­tik hat sich häu­fig so sehr ver­schlech­tert, dass die Pro­duk­ti­vi­tät lei­det. Die Akti­on Quiet plea­se! bie­tet Hil­fe an. Von Robert Nehring, Spre­cher der Aktion.

Sind Sie sicher, dass Sie diesen Beitrag freischallten wollen?
Verbleibende Freischaltung : 0
Sind Sie sicher, dass Sie Ihr Abonnement kündigen wollen?