Banner Leaderboard

Assmann Electronic DIGITUS: Ganzheitliche Arbeitsplatzgestaltung

Im Porträt: Relogg

Das Unter­neh­men Relogg ist bun­des­wei­ter Mul­ti-Ser­vice-Anbie­ter für Arbeits­plat­z­um­zü­ge, Büro­mö­bel­lo­gis­tik und Lage­rung. Mit ins­ge­samt 15 Part­ner-Spe­di­tio­nen in ganz Deutsch­land unter­stützt Relogg als Mul­ti-Ser­vice-Exper­te sei­ne Kun­den über­grei­fend und aus einer Hand bei Unter­neh­mensum­zü­gen, der Logis­tik für Umstruk­tu­rie­rung und Neu­ein­rich­tung von Büros oder Home­of­fice-Arbeits­plät­zen sowie im Lager­ser­vice. Dabei zeich­net Relogg die digi­ta­le Ver­net­zung sei­ner Lösun­gen und Leis­tun­gen aus, sodass das Unter­neh­men sei­nen Kun­den eine moder­ne und beson­ders effi­zi­en­te Pro­jekt­ab­wick­lung bie­ten kann. Der Unter­neh­mens­na­me Relogg ist eine Wort­kreu­zung aus „Relo­ca­ti­on“, „Logistics“ und „Ger­ma­ny“.

Die Idee für Relogg entstand 2017

Vier füh­ren­de Unter­neh­men hat­ten die Visi­on, gro­ße Play­er der Bran­che mit­ein­an­der zu ver­net­zen. Gegrün­det wur­de Relogg schließ­lich im Febru­ar 2020 von 14 füh­ren­den Objekt­um­zugs- und Möbel-Spe­di­teu­ren: Ahne­feld Möbel-Logis­tik GmbH, Arn­holdt & Sohn GmbH, August Beck­mann GmbH, August Bert­ram GmbH & Co. KG, F. Stamm GmbH, Gebr. Rog­gen­dorf GmbH, Geu­er Inter­na­tio­nal GmbH, Inwork GmbH, Krü­gel Umzugs­lo­gis­tik GmbH, Lau­er GmbH, Pau­lus GmbH, Scholz Umzü­ge Möbel­spe­di­ti­on GmbH, Star­ke Möbel­trans­por­te GmbH, Zit­zels­ber­ger Int. Möbel­spe­di­ti­on + Logis­tik GmbH. Im Okto­ber 2020 kam als 15. und letz­ter Part­ner das Unter­neh­men H. & C. Fer­mont GmbH & Co. KG hin­zu. Relogg ist ein Joint Ven­ture, das diver­se Kapa­zi­tä­ten und Exper­ti­sen aller Part­ner­un­ter­neh­men bün­delt, um die Bran­che wei­ter­zu­ent­wi­ckeln. Dazu gehört bei­spiels­wei­se die Ent­wick­lung digi­ta­ler Lösun­gen und Inves­ti­tio­nen in das Multi-Service-Angebot.

Als Multi-Service-Experte unterstützt Relogg bei Unternehmensumzügen, Abbildung: Relogg

Als Mul­ti-Ser­vice-Exper­te unter­stützt Relogg bei Unter­neh­mensum­zü­gen, Abbil­dung: Relogg

Neben dem Haupt­sitz in Ber­lin betreibt Relogg über die Part­ner wei­te­re Büros in Düs­sel­dorf, Frank­furt, Gera, Ham­burg, Köln, Leip­zig, Min­den, Mün­chen, Müns­ter, Nürn­berg, Regens­burg, Rhei­ne, Stutt­gart und Wies­ba­den, um den Kun­den eine per­sön­li­che Vor-Ort-Betreu­ung und -Bera­tung bie­ten zu kön­nen. Ins­ge­samt sind unter dem Dach von Relogg der­zeit über 1.200 Mit­ar­bei­te­rin­nen und Mit­ar­bei­ter beschäf­tigt. Dar­über hin­aus ver­fügt Relogg mit sei­nen Part­ner­un­ter­neh­men über rund 480 Fahr­zeu­ge und cir­ca 100.000 Qua­drat­me­ter Lager­flä­che. Pro Jahr setzt Relogg rund 130.000 Arbeits­plat­z­um­zü­ge und 55.000 Arbeits­platz­mon­ta­gen um.

Relogger für Arbeitsplatzumzüge

Ziel von Relogg ist, Unter­neh­men bei ihren Umzugs­vor­ha­ben, der Büro­mö­bel­lo­gis­tik und der Lager­hal­tung zu ent­las­ten, die Pro­zes­se mit digi­ta­len Tools zu ver­ein­fa­chen und so eine effi­zi­en­te­re Abwick­lung zu ermög­li­chen. Das brei­te Leis­tungs­spek­trum von Relogg umfasst Pro­jekt­pla­nung, Neu­mö­bel­ma­nage­ment, Alt­mö­bel­ma­nage­ment, Qua­li­ty-Manage­ment, Flä­chen­ma­nage­ment, Koor­di­na­ti­on von Umzugs­pro­jek­ten, Lager­lo­gis­tik sowie Repor­ting. Kun­den kön­nen die benö­tig­ten Leis­tun­gen je nach indi­vi­du­el­len Kapa­zi­tä­ten ein­zeln oder im Paket buchen.

Im Sin­ne des Mul­ti-Ser­vice-Ange­bots küm­mern sich die soge­nann­ten Relog­ger bei Arbeits­plat­z­um­zü­gen über den Trans­port hin­aus bei Bedarf auch um die Aus­ar­bei­tung und Umset­zung von Home­of­fice-Arbeits­plät­zen, die Ver­wer­tung von Rest­mö­beln sowie die Ein­ho­lung von umzugs­be­ding­ten Geneh­mi­gun­gen. Bestand­teil des Relogg-Umzugs­ma­nage­ments ist ein Inven­ta­ri­sie­rungs­sys­tem, das die digi­ta­le Erfas­sung jedes Möbel­stücks ermög­licht. Somit ist beim Umzug oder der Zwi­schen­la­ge­rung von Möbeln schnell und ein­fach ein­seh­bar, in wel­chem Lager oder Büro sich ein­zel­ne Möbel befin­den. Für eine schnel­le Kos­ten- und Auf­wands­ein­schät­zung bie­tet Relogg auf der Unter­neh­mens­web­site einen Team-Kon­fi­gu­ra­tor. Damit kön­nen Kun­den ihr Pro­jekt in weni­gen Schrit­ten pla­nen, indem sie auf digi­ta­lem Weg die aus­füh­ren­den Fach­kräf­te und die nöti­ge Tech­nik anfra­gen. Besteht ein Kun­den­ver­trag mit Relogg, kann sich der Kun­de im Online-Por­tal zudem selbst ein­log­gen und vom grö­ße­ren Objekt­um­zug bis hin zum klei­nen Arbeits­plat­z­um­zug sei­ne Auf­trä­ge mit Ter­min­vor­stel­lun­gen ein­ge­ben. Auch Rah­men­ver­trä­ge mit Leis­tungs­merk­ma­len und fixen Prei­sen für Bestands­kun­den kön­nen dort hin­ter­legt wer­den. Das redu­ziert den Ver­wal­tungs­auf­wand und ermög­licht eine schnel­le Abwicklung.

Multi-Service-Ansatz an erster Stelle

In der Büro­mö­bel­lo­gis­tik ver­folgt Relogg eben­falls den Mul­ti-Ser­vice-Ansatz. Die Part­ner trans­por­tie­ren die Möbel ab einem von 13 unter­neh­mens­ei­ge­nen Depots bun­des­weit oder direkt vom Werk eines Her­stel­lers bis zum gewünsch­ten Stand­ort eines Unter­neh­mens. Die Anlie­fe­rung erfolgt immer min­des­tens im Zwei-Mann-Hand­ling. Das geschul­te Fach­per­so­nal kann die Möbel mon­tie­ren und tech­ni­sche Gerä­te wie Tele­kom­mu­ni­ka­ti­ons- oder IT-Anla­gen instal­lie­ren und in Betrieb neh­men. Die­ser Ser­vice umfasst auch Bestands­mo­bi­li­ar und -technik.

Geschultes Fachpersonal montiert die Möbel und installiert technische Geräte. Abbildung: Relogg

Geschul­tes Fach­per­so­nal mon­tiert die Möbel und instal­liert tech­ni­sche Gerä­te. Abbil­dung: Relogg

Ver­pa­ckungs­ma­te­ri­al wird rück­ge­führt und ent­sorgt, der Kun­de erhält eine lücken­lo­se Doku­men­ta­ti­on. Relogg unter­stützt die Büro­mö­bel­lo­gis­tik mit einem inno­va­ti­ven Trans­port­ma­nage­ment­sys­tem. Die Lösung, ent­wi­ckelt mit Logis­tik­soft­ware-Spe­zia­list Car­go Sup­port, ent­hält alle Auf­trags­da­ten für die Pla­nung und Nach­ver­fol­gung einer Aus­lie­fe­rung. Der Auf­trag­ge­ber hat die Mög­lich­keit, den Sta­tus und Lie­fer­ter­min sei­nes Auf­trags nach­zu­voll­zie­hen. Geplant sind eine Live-Ver­fol­gung und ein elek­tro­ni­scher Ablie­fer­nach­weis, um den Ser­vice aus­zu­bau­en und die Arbeits­pro­zes­se der Logis­ti­ker in den Unter­neh­men wei­ter zu ver­ein­fa­chen. Die wei­te­re Digi­ta­li­sie­rung der Pro­zes­se bie­tet vie­le Mög­lich­kei­ten und Relogg hat das Ziel dabei füh­rend in der Bran­che zu sein.

Vielfältige Bandbreite an Lagermöglichkeiten

Relogg bie­tet eine Band­brei­te an Lager­mög­lich­kei­ten in ganz Deutsch­land: Con­tai­ner­la­ger, Self­sto­rage, HUB Lager und Flä­chen­la­ge­rung mit Palet­ten­stell­plät­zen und Frei­flä­chen. Die Con­tai­ner­la­ger bie­ten höchs­te Sicher­heits­stan­dards mit Video­über­wa­chung und Brand­schutz und kön­nen auf Wunsch kli­ma­ti­siert und tem­pe­riert werden.

Relogg übernimmt die Verwertung von veraltetem Inventar. Abbildung: Relogg

Relogg über­nimmt die Ver­wer­tung von ver­al­te­tem Inven­tar. Abbil­dung: Relogg

Von Containerlager über Selfstorage bis hin zum HUB-Lager: Relogg bietet zahlreiche Lagermöglichkeiten deutschlandweit. Abbildung: Relogg

Von Con­tai­ner­la­ger über Self­sto­rage bis hin zum HUB-Lager: Relogg bie­tet zahl­rei­che Lager­mög­lich­kei­ten deutsch­land­weit. Abbil­dung: Relogg

Relogg konzentriert sich auf B2B-Kunden aus Industrie, Mittelstand und dem öffentlichen Sektor. Abbildung: Relogg

Relogg kon­zen­triert sich auf B2B-Kun­den aus Indus­trie, Mit­tel­stand und dem öffent­li­chen Sek­tor. Abbil­dung: Relogg

Relogg organisiert den Transport des Inventars sicher und effizient. Abbildung: Relogg

Relogg orga­ni­siert den Trans­port des Inven­tars sicher und effi­zi­ent. Abbil­dung: Relogg

Im Unter­schied zu ande­ren Unter­neh­mens-Koope­ra­tio­nen, kon­zen­triert sich Relogg in sei­ner Tätig­keit auf B2B-Kun­den aus Indus­trie, Mit­tel­stand und dem öffent­li­chen Sek­tor. Mit den bun­des­weit ver­netz­ten Lager- und Logis­tik-Stand­or­ten ist das Unter­neh­men in der Lage, einen beson­ders effi­zi­en­ten Ser­vice und hohe Qua­li­tät zu gewähr­leis­ten. Relogg wird auch künf­tig das Poten­zi­al der hete­ro­ge­nen Part­ner­un­ter­neh­men und ihrer digi­ta­len Ver­net­zung wei­ter aus­schöp­fen. Außer­dem wer­den mit­hil­fe des Know-hows im Netz­werk wei­te­re digi­ta­le Ange­bo­te für die Kun­den ent­wi­ckelt. Bei sei­nen Ser­vices ist Relogg bestrebt, mög­lichst nach­hal­tig zu wirt­schaf­ten. Den CO2-Aus­stoß gleicht das Unter­neh­men bei­spiels­wei­se durch das Pflan­zen von Bäu­men aus, zusätz­lich ver­wen­det Relogg Mehr­weg-Trans­port­hilfs­mit­tel, setzt im Nah­ver­kehr Elek­tro­fahr­zeu­ge ein und wickelt Pro­jek­te papier­los ab.


Logo Relogg zweifarbig.

Relogg Digi­tal Logistics & Office Space Manage­ment GmbH & Co. KG
Buch­hol­zer Stra­ße 62-65
13156 Berlin
Deutschland
Tele­fon: 030-60 98 97 150
hello@relogg.com
relogg.com


Beiträge von Relogg:

 

Sind Sie sicher, dass Sie diesen Beitrag freischallten wollen?
Verbleibende Freischaltung : 0
Sind Sie sicher, dass Sie Ihr Abonnement kündigen wollen?