Die moder­ne Büro­ar­beits­welt: New Work, Büro 4.0, Smart Office, Objekt­be­rich­te, Cowor­king-Spaces, Activi­ty-Based-Working, Mul­tispace, Open Space, Orga­ni­sa­ti­ons­tipps, Prä­sen­ta­ti­ons­tech­ni­ken, Bücher und vie­les mehr

  • Bürokommunikation

    Hannes kommuniziert: Über Generationen hinweg

    Der Zahn der Zeit nagt unauf­hör­lich. Und die jun­ge Genera­ti­on scharrt schon mit den Hufen, um die älte­ren Kapi­tä­ne abzu­lö­sen. Im sechs­ten Teil sei­ner Kolum­ne berich­tet Ste­fan Häse­li davon, wie wich­tig ein jugend­li­ches Image ist.

  • Panorama-CoWorking Präsidentenclub

    Coworking-Spaces im Porträt: Panorama-CoWorking in Essen

    Cowor­king boomt. Das unab­hän­gi­ge Zusam­men­ar­bei­ten in fle­xi­blen Büro­ge­mein­schaf­ten liegt voll im Trend. In unse­rer Rei­he stel­len wir dies­mal das Pan­ora­ma-CoWor­king in Essen vor.

  • schnell dynamisch flexibel

    Agil, schnell und flexibel Herausforderungen meistern

    Die heu­ti­ge Arbeits­welt for­dert von Office-Workern, schnell und fle­xi­bel zu sein. Jörg Bahlow und Ger­hard Kull­mann beschrei­ben in ihrem an der betrieb­li­chen Pra­xis ori­en­tier­ten Ein­füh­rungs­werk, dass agi­le Team­ar­beit wich­ti­ger denn je und kein blo­ßes Mode­wort ist.

  • Coworking boomt

    5 Thesen zum Coworking-Boom

    Fle­xi­ble Workspaces haben das Poten­zi­al, die Büro­märk­te grund­le­gend zu ver­än­dern. Zu die­sem Ergeb­nis kommt das Immo­bi­li­en­dienst­leis­tungs­un­ter­neh­men Savills in sei­ner Ana­ly­se „Fle­xi­ble Workspaces in Deutsch­land: Quo vadis?“ Eine Zusam­men­fas­sung in fünf The­sen.

  • New Work

    New Work oder lieber arbeiten?

    „Arbeit, die man wirk­lich, wirk­lich will“, defi­nier­te der Phi­lo­soph Frith­jof Berg­mann als einen Teil der New Work. Unter die­sem Schlag­wort gestal­ten der­zeit vie­le Unter­neh­men ihre Abläu­fe und Büros um. Mit der Fol­ge, dass gar nicht mehr gear­bei­tet wer­den kann, fin­det Pro­fes­sor Lars Voll­mer.

  • Zusammenarbeitskultur

    Kopieren reicht nicht: Agilität muss unternehmensintern motiviert sein

    Der digi­ta­le Wan­del ver­stärkt den Druck auf Unter­neh­men, sich an moder­ne Arbeits­wei­sen anzu­pas­sen. In vie­len Unter­neh­men ist des­halb gera­de das The­ma Agi­li­tät auf der Agen­da. Alles soll ab sofort anders sein. War­um es aber nichts bringt, alles blind der Kon­kur­renz nach­zu­ma­chen, erklärt Mar­tin Beims von der Unter­neh­mens­be­ra­tung Are­tas.

  • The Plant

    The Plant sorgt für moderne Büroumgebungen

    Foodtruck, Urban Gar­de­ning, Fit­ness und Dach­gar­ten – von Vor­bil­dern aus dem Sili­con Val­ley inspi­riert, seh­nen sich nicht nur Mit­ar­bei­ter in Groß­städ­ten nach zukunfts­ori­en­tier­ten Arbeits­um­ge­bun­gen. Hier greift das Büro­im­mo­bi­li­en­kon­zept The Plant.

  • Stress vermeiden

    So vermeiden Sie Stress am Arbeitsplatz

    E-Mail-Flut, Dau­er­sit­zen, Always-on-Men­ta­li­tät und Über­stun­den – das ist für vie­le purer Stress und scha­det der Gesund­heit. Um Erkran­kun­gen recht­zei­tig vor­zu­beu­gen, geben die TÜV-Arbeits­me­di­zi­ner Tipps für den Arbeits­all­tag.

  • Die Büro-Alltags-Bibel

    Der ultimative Ratgeber: Die Büro-Alltags-Bibel

    Jochen Mai kennt die Büro­welt wie kaum ein ande­rer. Auf sei­nem Blog Kar­rie­re­bi­bel und in sei­nen Büro­bi­beln in Buch­form hat er für alles und jeden im Büro den pas­sen­den Rat­schlag: eine ent­spre­chen­de Sta­tis­tik oder Gra­fik und Tipps, Tipps, Tipps für einen rei­bungs­lo­sen Ablauf der Arbeit.

  • Social Media

    Office-History: Die Geschichte von Social Media

    Eini­ge erin­nern sich viel­leicht noch an die Zeit vor Face­book, Insta­gram und You­Tube. Für fast jeden unter drei­ßig aber gehö­ren die­se Platt­for­men so selbst­ver­ständ­lich zum Büro­all­tag wie für die Älte­ren der Blei­stift. Ger­rit Krä­mer blickt zurück zu den Anfän­gen von Soci­al Media.