• Office-History: Die Geschichte des Briefs

    Der Brief hat eine lan­ge Geschich­te. Sie reicht cir­ca 3.500 Jah­re zurück – bis zu den Baby­lo­ni­ern. Seit die­ser Zeit hat sich sein Zweck kaum geän­dert. Was sich gewan­delt hat, ist die Form die­ses Medi­ums. Auch als E-Mail ist er noch lan­ge nicht weg­zu­den­ken.

  • Office-History: Die Geschichte des Kugelschreibers

    Der Kugel­schrei­ber gehört zu den nütz­lichs­ten Erfin­dun­gen des 20. Jahr­hun­derts. Er muss weder stän­dig gespitzt wer­den wie der Blei­stift noch birgt er die Gefahr von Tin­ten­fle­cken wie der Füll­fe­der­hal­ter. Damit ist der Kugel­schrei­ber bis heu­te ein unver­zicht­ba­res Büro­u­ten­sil.

  • Office-History: Die Geschichte des Tesafilms

    Mit 98 Pro­zent Bekannt­heit gehört tesa zu den popu­lärs­ten Mar­ken Deutsch­lands. Der Tesa­film hat es sogar in den Duden geschafft. Sein Weg zum Erfolg war zu Beginn jedoch stei­nig.

  • Büroklammer

    Office-History: Die Geschichte der Büroklammer

    Es lässt sich nicht zwei­fels­frei sagen, wer die moder­ne Büro­klam­mer erfun­den hat. Klar ist nur, dass sie für die Nor­we­ger von beson­de­rer Bedeu­tung ist. Eine Ent­de­ckungs­rei­se.

  • Office-History: Die Geschichte des Bleistifts

    Am 30. März ist der Tag des Blei­stifts. Wir ver­sor­gen Sie schon heu­te mit Fak­ten zur Geschich­te die­ses prak­ti­schen Schreib­ge­räts, das auch im digi­ta­len Zeit­al­ter noch viel genutzt wird. Bis zu sei­ner heu­ti­gen Form hat der Blei­stift vie­le Inno­va­ti­ons­schrit­te durch­lau­fen.

  • Office-History: Die Geschichte von DIN A4

    Die Deut­schen lie­ben Ord­nung. Zum Inbe­griff für Stan­dards wur­de hier­zu­lan­de das Deut­sche Insti­tut für Nor­mung e. V. Die ers­te DIN-Norm wur­de vor 100 Jah­ren defi­niert. Die für die Büro­welt essen­zi­el­le DIN 476, wel­che die Papier­for­ma­te defi­niert, folg­te nur vier Jah­re spä­ter.

  • Office-History: Die Geschichte der Haftnotiz

    Jeder kennt Haft­no­ti­zen und fast jeder benutzt sie. Die selbst­kle­ben­den Zet­tel zäh­len über 40 Jah­re nach ihrer Ein­füh­rung zu den Klas­si­kern im Büro. Zeit für einen Rück­blick.

  • Office-History: Die Geschichte des Radiergummis

    Er gehört in jede Schreib­tisch­schub­la­de, fris­tet aber ein eher unschein­ba­res Dasein: der Radier­gum­mi. Über die Geschich­te des „Rat­zefum­mels“.

  • Das Büro im Wandel der Zeit

    Die Office-Land­schaft hat über die Jahr­zehn­te meh­re­re Trend­wel­len erlebt: vom Groß­raum­bü­ro über das reprä­sen­ta­ti­ve Chef­bü­ro bis hin zum Home- und digi­ta­len Office. Der Büro­mö­bel­her­stel­ler Steel­ca­se ist den Trends nach­ge­gan­gen.

  • Am Anfang war die Bankers Box

    ANZEIGE

    Die Geschich­te der Ban­kers Box begann 1917 in Chi­ca­go, mit einer Part­ner­schaft zwei­er, eigent­lich sehr unglei­cher Unter­neh­mer. Die bei­den jun­gen Män­ner Wal­ter Nickel und Har­ry Fel­lo­wes beschlos­sen nach einem eher zufäl­li­gen Tref­fen, ihre Talen­te zu ver­ei­nen und ein Unter­neh­men mit dem Namen „The Ban­kers Box Com­pa­ny“ zu grün­den.