• Thonet Aqua Monaco

    Büros sind die neuen Kaffeehäuser

    Büros sind Orte der Kom­mu­ni­ka­ti­on und des per­sön­li­chen Aus­tauschs bei einer Tas­se Kaf­fee. Nach Mona­ten im Coro­na-Modus ist die­ses für Office-Worker nun wie­der mög­lich. Nor­bert Ruf von Tho­net erläu­tert den beson­de­ren Reiz des Büros als „Kaf­fee­haus“.

  • Datenschutz daheim

    Wichtiger denn je: Datenschutz im Home-Office

    Home-Office boomt. Doch in den offi­zi­el­len Richt­li­ni­en zum Daten­schutz ist immer noch vom Tele­ar­beits­platz die Rede. Der Seni­or Con­sul­tant für Daten­schutz bei Data­Guard, Andre­as Riehn, gibt neun Emp­feh­lun­gen für Arbeit­ge­ber, wie Daten selbst im Home-Office sicher sind.

  • Yoga Duet 7i von Lenovo

    Leichte Notebooks für den Business-Alltag

    Das Note­book ist im Busi­ness-All­tag (fast) immer dabei. Daher soll­te es die Power eines sta­tio­nä­ren PCs haben, aber gleich­zei­tig mög­lichst wenig auf die Waa­ge brin­gen. Wir stel­len vier Leicht­ge­wich­te vor, die sich bes­tens für mobi­les Arbei­ten eige­nen.

  • WINI Hygienewand
    ANZEIGE

    Hygieneschutz und Physical Distancing: WINI Hygienewand

    Schutz und Sicher­heit von Kun­den und Kol­le­gen ste­hen für den Büro­mö­bel­her­stel­ler WINI an ers­ter Stel­le. Ab sofort hat WINI daher auch Hygie­neschutz­wän­de im Pro­gramm.

  • junge Frau mit Laptop

    Leitfaden für Videokonferenzen

    Video­kon­fe­ren­zen sind prak­tisch. Sie ermög­li­chen Team­be­spre­chun­gen vom Home-Office aus und kön­nen Geschäfts­rei­sen erset­zen. Wie bei nor­ma­len Bespre­chun­gen gibt es auch bei vir­tu­el­len Mee­tings Dos und Don’ts. Ger­rit Krä­mer stellt die wich­tigs­ten vor.

  • ANZEIGE

    Design-Award für neuen Monitortragarm

    Bereits vier­mal sind Pro­duk­te von Cole­brook Bosson Saun­ders (CBS) mit dem Red Dot Award aus­ge­zeich­net wor­den. In die­sem Jahr ging der renom­mier­te Design­preis erneut an den bri­ti­schen Her­stel­ler ergo­no­mi­scher Lösun­gen – die­ses Mal für den Moni­tor­trag­arm Lima. 

  • Home Office

    7 Fakten rund ums Home-Office

    All­mäh­lich fin­det hier­zu­lan­de wie­der so etwas wie Nor­ma­li­tät Ein­zug in die Büros. Den­noch arbei­ten vie­le Ange­stell­te aktu­ell noch von zu Hau­se aus. Beim Home-Office spal­ten sich seit Beginn der Pan­de­mie die Geis­ter. Die­se sie­ben Fak­ten zei­gen die gan­ze Viel­falt des The­mas.

  • Home-Office

    Arbeit daheim: Was erlaubt ist und was nicht

    Vie­le Ange­stell­te arbei­ten noch in den eige­nen vier Wän­den. Wel­che Aspek­te bei der Arbeit im Home-Office zu beach­ten sind, erklärt Prof. Dr. Simon A. Fischer, Pro­fes­sor für Wirt­schafts­recht an der SRH Fern­hoch­schu­le.

  • KI und Automatisierung verändern die Komplexität der Arbeit.

    KI und Digitalisierung: Challenge of Change

    Digi­ta­li­sie­rung, KI-Anwen­dun­gen und Auto­ma­ti­sie­rung stel­len Unter­neh­men vor gro­ße Auf­ga­ben – mit impli­zi­ten Risi­ken, aber auch gro­ßen Chan­cen. Gabrie­le Som­mer von TÜV Süd erklärt, war­um eine über­legt gestal­te­te Unter­neh­mens­kul­tur dabei beson­ders wich­tig ist.

  • Bestworkspaces2

    Architektur-Award: Best Workspaces

    Best Works­paces ist der 1. inter­na­tio­na­le Archi­tek­tur-Award für intel­li­gen­te Arbeits­wel­ten. Callw­ey, Bau­meis­ter, USM und Col­liers Inter­na­tio­nal Deutsch­land prä­sen­tie­ren und prä­mie­ren zusam­men mit OFFICE ROXX und Das Büro die bes­ten Works­pace-Inte­riors.