• Zeiteinteilung

    Im Gleichgewicht bleiben: Orts- und zeitflexible Arbeit

    An der fri­schen Luft oder zu Hau­se, bei Tag oder Nacht: Durch die Digi­ta­li­sie­rung ist Arbeit weni­ger an Raum und Zeit gebun­den. Die­se Fle­xi­bi­li­tät kann als Stress- und Belas­tungs­fak­tor wir­ken – aber auch Mög­lich­kei­ten für eine aus­ge­gli­che­ne Work-Life-Balan­ce bie­ten. So ein Bericht der BAuA.

  • Cega von Boss Design

    Ab in die Mitte: Möbel für die Zwischenzone

    Krea­ti­ver Aus­tau­sch, Rück­zugs­ort zum Ent­span­nen oder kon­zen­trier­tem Arbei­ten und Treff­punkt für infor­mel­le Kom­mu­ni­ka­ti­on, die Mit­tel­zo­ne kann ver­schie­de­ne Zwecke erfül­len. Mit den rich­ti­gen Möbeln eine Berei­che­rung für jedes Büro.

  • Sensorberg-App

    Sensorberg-App: Tür öffnen per Bluetooth

    Über­all blinkt es grün, rot oder blau: 150 Türen hat der Ber­li­ner IoT-Spe­zia­list Sen­sor­berg im neu­en Stand­ort des Coworking-/Business-Clubs Fac­to­ry am Gör­lit­zer Park in Ber­lin mit moder­ner Steue­rungs­tech­nik aus­ge­stat­tet.

  • Smartphone und Laptop steigern die Produktivität von Geschäftsreisenden

    Gewohnheiten bei Geschäftsreisen: Technik, Kollegen und Familie

    Busi­ness-Tra­ve­ler rei­sen zuneh­mend tech­ni­siert. Das Smart­pho­ne ist der Top-Rei­se­be­glei­ter: Mehr als 80 Pro­zent nut­zen ihr Mobil­funk­ge­rät, um unter­wegs Geschäf­te fort­zu­füh­ren. So ein zen­tra­ler Punkt einer von Carl­son Wagon­lit Tra­vel (CWT) durch­ge­führ­ten Stu­die.

  • Das Office Inspiration Centre von Nowy Styl in Krakau

    SPONSORED POST

    Büros sind für zukunfts­ori­en­tier­te Unter­neh­men neben der Nut­zen­ori­en­tie­rung auch eine stra­te­gi­sche Inves­ti­ti­on.  Die Nowy Styl Group zeigt im Office Inspi­ra­ti­on Cen­tre in Kra­kau fast gren­zen­lo­se Mög­lich­kei­ten und Lösun­gen der zukunfts­ori­en­tier­ten Büro­welt.

  • Open Space

    Bürogestaltung: Open Space muss man lernen

    Pla­nen Unter­neh­men neue Büros, ent­schei­den sie sich oft für offe­ne Büro­land­schaf­ten, Open Space genannt. War­um eigent­li­ch? Wir spra­chen mit Nick Krat­z­er vom ISF Mün­chen über deren Nut­zen und Nach­tei­le.

  • Luftbefeuchter UHX17 von De’Longhi

    Klar und frisch: 4 Geräte für bessere Raumluft

    Gute Raum­luft im Büro för­dert gute Arbeit. Mit die­sen vier Lösun­gen sor­gen Sie für idea­le Luft­feuch­tig­keit, ange­neh­me Tem­pe­ra­tu­ren und eine geruchs­neu­tra­le Arbeits­um­ge­bung.

  • Blick auf Lounge- und Arbeitsbereich im ehemaligen Kirchenschiff. Foto: Thomas Mayer

    Digital Church: Kirche wird zum Coworking-Space

    Ein Ort der Begeg­nung und offen für alle soll die ent­wid­me­te Eli­sa­be­th-Kir­che in Aachen blei­ben. Das ist das erklär­te Ziel der Initia­ti­ve Digi­tal­Hub. Sie hat die 100 Jah­re alte Kir­che am Blü­cher­platz nun zu einem Cowor­king-Space umge­baut.

  • BakkerElkhuizen 2.0: Hard- und Software unter einem Namen

    SPONSORED POST

    Die drei bereits bestehen­den Soft­ware­lö­sun­gen Ctrl­WORK (Arbeits­pau­sen), Alt­MOU­SE (Schnell­tas­ten) und Ticken (Blind­schrei­ben) wer­den nun unter dem Namen Bak­ke­rElk­hui­zen WORK & MOVE Soft­ware ver­kauft. Neu hin­zu kam der Sit­Stand­COACH.

  • Canon iP110 FSL

    Mobile Office 2018: Ein Beispielbüro zum Mitnehmen

    Wenn einer eine Dienst­rei­se tut, dann möch­te er nicht viel schlep­pen. Aber tech­ni­sch den­no­ch bes­tens gerüs­tet sein. Wie in den Vor­jah­ren haben wir wie­der ein kom­pak­tes Büro­tech­nik­kom­plett­pa­ket zum Mit­neh­men zusam­men­ge­stellt: unser Mobi­le Office.